13. Oktober 2019, Gastbeitrag

Sechs Trobadoras auf Aventiure im Buchmarkt

«Buch und Literatur Ost+» zielt auf Vernetzung und die Auseinandersetzung mit bestehenden Texten ab. Eine Gruppe um die Autorin Annette Hug hat Irmtraud Morgners «Trobadora Beatriz» weitergeschrieben – und gleich die ganze Buchproduktion neu gedacht. von Eva Bachmann

11. Oktober 2019, Gastbeitrag

«Dort wo ich war, fotografierte niemand anderes»

Der Fotograf Meinrad Schade fotografiert im neusten Abschnitt seines Langzeitprojekts «Krieg ohne Krieg» den Alltag der Menschen inmitten des Israel-Palästina-Konflikts. Seine Bilder zeigte er beim dritten «Artist Talk» des Hauses zur Ameise letzten Dienstag im Palace. von Andri Bösch

9. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Schwarzes Gold, schwarzes Gift

Eine Reise nach Frostburg, einer Stadt in den Appalachen, deren Geschichte eng mit der Kohleindustrie verflochten ist. von Miriam Rizvi

8. Oktober 2019, Harry Rosenbaum

Wildkatzen und Stubentiger

Die Wildkatze war zuerst in Europa heimisch, später kam die Hauskatze aus Afrika. Eine noch wenig erforschte Migrationsgeschichte, der das Naturmuseum Thurgau nachgegangen ist.

8. Oktober 2019, Peter Surber
Aus dem Heft

Die inklusive Bibliothek

St.Gallen soll eine «Public library» erhalten. Allerdings frühestens 2028. Laut Katrin Meier, Leiterin des kantonalen Amtes für Kultur, wird die Bibliothek hybrid, vernetzt, wandelbar und niederschwellig.

7. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Im Zellweger-Universum

«Wunderlich kommt mir die Baute vor» – Heidi Eisenhuts Buch über den Fünfeckpalast in Trogen und die Familie Zellweger. von Hanspeter Spörri

6. Oktober 2019, Senf-Kollektiv

FCSG vs. Basel 0:0 – Torlos.

St.Gallen und Basel trennen sich torlos, es gibt für beide Mannschaften einen Punkt. Es war ein munteres Spiel, in dem der FCSG gezeigt hat, es mit allen Gegnern in dieser Liga aufnehmen zu können. Das Spiel jetzt in der Nachlese im SENF-Ticker.

4. Oktober 2019, Roman Hertler
Aus dem Heft

Showman an der rechten Seitenlinie

Für die einen ist Roland Rino Büchel der «Saubermacher», der sich gegen die Korruption in der mächtigen FIFA auflehnt. Für die anderen ist er ein rechter Polemiker. Jetzt will der Rheintaler SVP-Mann in den Ständerat.

3. Oktober 2019, Corinne Riedener

Ab auf den Polizeiposten!

Am Donnerstagmorgen wurden Studierende an der Fachhochschule St.Gallen willkürlichen Personenkontrollen unterzogen. Aus triftigen Gründen.

3. Oktober 2019, Gastbeitrag

Entgegnung auf «Humanitätsfolklore»

In seinem Beitrag über ein Podium zur Situation der unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden im Kanton kritisierte unser Gastautor die Nichtbeteiligung der Betroffenen. Die Podiumsveranstalter reagieren nun auf die Kritik. Eine Replik von Thiemo Legatis und Christine Schwaller

2. Oktober 2019, Corinne Riedener
Aus dem Heft

Vertuschte Taten, verpfuschte Kindheit

Auch die Sprache spielt eine Rolle in François Ozons neuem Film «Grâce à Dieu», der die «Affaire Preynat» aufarbeitet. Doch die wichtigste Rolle spielen die Opfer der sexuellen Übergriffe eines Priesters in Lyon. Ab Morgen im Kinok.

2. Oktober 2019, Peter Surber
Aus dem Heft

«Literaturhäuser treffen den Nerv der Zeit»

Ist die Villa Wiesental der richtige Ort für ein erhofftes künftiges Literaturhaus in St.Gallen? Und gibt es nicht schon genug literarische Angebote? Fragen an Sandra Meier, Kinok-Leiterin und Mit-Initiantin der Literaturhaus-Idee.

1. Oktober 2019, Roman Hertler

Wilder Haufen im Horst

Zwischen Country, Post-Punk und Noise-Rock: «Pile» geniessen weit über Boston hinaus Legendenstatus. Das missfällt vor allem dem Bandleader. Live ist die Vier-Mann-Truppe eine Wucht – zu sehen am Donnerstag im Horst.

30. September 2019, Veronika Fischer

Glück und Tortur des Schreibens

Die sechste Ausgabe des «Mauerläufer» ist frisch erschienen. Das literarische Jahrbuch mit Texten von Autorinnen und Autoren rund um den Bodensee macht «Wahrnehmung» zum Titelthema.

27. September 2019, Redaktion Saiten

Im Oktober: Saiten ist auch ein Literaturhaus

Was ein Literaturhaus leisten kann und soll. Und: Wie kommt das Buch zu den Leuten, wie kommen die Leute zum Buch, wie steht es um das Lesen und Schreiben überhaupt in der digitalen Gegenwart? Ausserdem: der Wahlherbst, Milo Raus «Neues Evangelium» und die Kohlestadt.

27. September 2019, Peter Surber
Aus dem Heft

Mehrsprachig, dialogisch, mobil

St.Gallen soll ein Literaturhaus erhalten. Inhaltlich starten die beiden Co-Leiterinnen von «Literaturhaus und Bibliothek Wyborada» Karin K. Bühler und Patricia Holder das Projekt bereits heute – unabhängig von der Villa-Wiesental-Frage.

25. September 2019, Corinne Riedener
Aus dem Heft

Eine Busse mehr

An alle faulen SUV-Mütter, Cabrio-Opas und Kleinbus-Daddys: Wenn ihr schon eine teure Karosse fahren müsst, könnt ihr euch auch ein Parkticket leisten. Eine Polemik.

24. September 2019, Urs-Peter Zwingli

Unruhe und Unordnung in St.Galler Bandräumen

Am Disorder-Festival dieses Wochenende öffnen St.Galler Bands die Türen ihrer Proberäume: Konzerte im kleinen Rahmen, Jamsessions und Experimente sind dabei garantiert.

23. September 2019, Roman Hertler

Gemeinschaftliche Visionen für die Ruckhalde

In der Ruckhalde in St.Gallen soll ein genossenschaftliches Wohnquartier mit Raum für neue Wohnformen entstehen. So will es eine neu gegründete Interessengemeinschaft. Die Stadt signalisiert zumindest Gesprächsbereitschaft.

22. September 2019, Gastbeitrag

Gemobbt und ausgegrenzt

Mobbing und Diskriminierung quer durch die Jahrhunderte: Das heikle Thema steht im Zentrum des Stücks «Hexenjäger» von Dietmar Paul im St.Galler Theater 111. An der Premiere diskutierte auch Jolanda Spiess-Hegglin mit. von Marlen Saladin

18. September 2019, Corinne Riedener

Gschpürschmi, fühlschmi fast ohne Kitsch

Am Freitag wird Kelvyn Colt das Flon abreissen. Hoffentlich. Das Potenzial dafür hat der in Berlin und London wohnhafte Rapper jedenfalls. Ob St.Gallen mitmacht?

15. September 2019, René Hornung

Die Chancen des Stillstands

Die Einwohnerzahl St. Gallens stagniert. Die Stadt wächst nicht. Ist das ein Problem? Für die einen ja, für die anderen nein. Diesen Montag wird im Architektur-Forum diskutiert.

2. Oktober 2019, Gastbeitrag

«Ich möchte hoffnungsvoll bleiben»

Seit über einem Jahr ist Jonas Härter vom Verein aid hoc auf der Insel Lesbos und baut, repariert und wartet die sanitären Einrichtungen im überfüllten Flüchtlingscamp Moria. Sein Erfahrungsbericht.

1. Oktober 2019, Gastbeitrag

«Wir werden auch ausserparlamentarische Wege einschlagen»

Letzte Woche fand die globale Aktionswoche für Klimagerechtigkeit statt. Saiten war dabei, sprach mit Miriam Rizvi vom Klimastreikkollektiv Ostschweiz über Aktionsformen fernab des Streiks und besuchte die bis dato grösste Klimademonstration der Schweizer Geschichte in Bern. von Andri Bösch

1. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Queereinsteiger*innen

Zehn Prozent der Schweizerinnen und Schweizer sind queer – im Parlament ist der Anteil sehr viel geringer. Ist das schlecht? Und falls ja: Was kann man dagegen tun? von Anna Rosenwasser.

29. September 2019, Redaktion Saiten
Aus dem Heft

«Die Rechte fährt nur noch Niederlagen ein»

Paul Rechsteiner will Ständerat bleiben und tritt am 20. Oktober erneut an. Im Interview spricht er über regionale und städtische Entwicklung, über den gesellschaftlichen Aufbruch, dem Politik und Medien noch hinterherhinken, und über die Wichtigkeit ausserparlamentarischer Bewegungen. von Corinne Riedener und Roman Hertler

24. September 2019, Harry Rosenbaum

Das Pillenregime von «Daddy Long Leg»

Von 1946 bis 1980 wurden in der Psychiatrischen Klinik Münsterlingen mindestens 3000 Patienten und Patientinnen Medikamentenversuchen ausgesetzt. Die illegalen Tests endeten für einige tödlich. Jetzt hat ein Team aus Historikerinnen und Historikern der Uni Zürich den «Testfall Münsterlingen» untersucht. Die Thurgauer Regierung, in deren Auftrag geforscht wurde, entschuldigt sich bei den Opfern.

22. September 2019, Roman Hertler

Unverzeihliches Staatsversagen

Die St.Galler Regierung entschuldigt sich offiziell bei den Opfern fürsorgerischer Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen. In der Kreuzbleiche wurde ein Gedenk-Brunnen enthüllt. Damit sei es nicht getan, findet Regierungsrat Martin Klöti.

29. September 2019, Gastbeitrag

Ideas are easy. Execution is hard.

Was Jacques der Henker mit Konfuzius dem Zoowärter gemeinsam hat. Jan Rutishauser geht in seiner Septemberkolumne dem Ursprung guter Ideen auf den Grund.

28. September 2019, Senf-Kollektiv

Der FCSG schlägt Thun deutlich mit 4:0

Der FC St.Gallen gewinnt in der Super League zum vierten Mal in Folge. Babic, Guillemenot, Demirovic und Quintilla treffen beim 4:0-Sieg gegen harmlose Thuner.

27. September 2019, Gastbeitrag

Stadtpolizei und Verein entziehen den Spielern den Support

Die Pyro-Diskussion ist erneut entflammt. Es fühlt sich schon fast wieder an wie damals, als sich eine St.Galler Regierungsrätin als Fussballexpertin ausgab. Doch eine Gefühlsanalyse zeigt: Die Zustimmung für Pyros ist grösser als viele denken. Ein Kommentar von Bruno Zanvit.

21. September 2019, Senf-Kollektiv

FCSG vs. Servette 3:1 – Souveräner als der Aufsteiger

Der FC St.Gallen war die bessere Mannschaft als der Aufsteiger aus Genf. Ohne wirklich zwingend zu sein. Die Espen waren effizienter und bringen mit dem 3:1-Sieg die drei Punkte relativ problemlos ins Trockene. Das Spiel zum Nachlesen im SENF-Ticker von R.S. und R.S.

16. September 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Aus Versehen anders

Anna Rosenwasser erklärt, warum viele Homos anderen gerne den Regenbogen ins Gesicht klatschen, eigene Partys feiern und auch noch ständig betonen, dass sie so gay sind.

3. September 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Fischen auf Vorrat

Zum Beispiel 14. August 2019: Wie die Zürcher Stadtpolizei nach einem Fussballspiel und einer kaputten Fensterscheibe fleissig ihre Datenbank füttert. von Matthias Fässler

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!