20. Juli 2018

Kunst auf Achterbahnfahrt

Philippe Glatz und Matthias Bildstein malen, bauen, drucken, zeichnen und stellen den Kunstkosmos auf den Kopf. Ihre Ausstellung im Kunstmuseum Thurgau zeigt einen umfangreichen Ausschnitt ihrer aktuellen Arbeit.

Kristin Schmidt
20. Juli 2018

Karin Becker übernimmt Theater Konstanz

Die Wahl war knapp, am Ende hat es aber für Karin Becker gereicht: Sie wird ab der Spielzeit 2020/2021 neue Intendantin am Theater Konstanz und tritt somit die Nachfolge von Christoph Nix an. von Michael Lünstroth

Gastbeitrag
19. Juli 2018

Abgesang auf das schöne Spiel

Die WM ist vorbei, jetzt gibt es endlich wieder mehr Itten und weniger Neymar. Ein Mitglied des Senf-Kollektivs rechnet mit dem sogenannten Weltfussball ab.

Senf-Kollektiv
18. Juli 2018

Raus aus dem Keller

Nach über einem Jahr ohne Live-Auftritte steigen die St.Galler Ur-Punkrocker Tüchel aus ihrem Proberaum. Am Kulturfestival haben Sie ein paar neue Songs und eine Überraschungsshow im Programm – und feiern ihr 25-jähriges Jubiläum als Band.

Urs-Peter Zwingli
18. Juli 2018

Keine völlige Gerechtigkeit

Der Video Assistant Referee (VAR), der sogenannte Videoschiri, soll mehr Fairness bringen. Das klappt nicht immer. Die Diskussionen halten an.

Senf-Kollektiv
17. Juli 2018

Diskretion – Bitte Abstand halten

Am Donnerstag wird entschieden, wer nach Christoph Nix die Intendanz des Konstanzer Stadttheaters übernimmt. Wilde Gerüche kursieren, von einer geheimen Wahl kann nicht mehr die Rede sein. Ein Kommentar von Veronika Fischer

Gastbeitrag
16. Juli 2018

Mal woanders planschen

Sommerzeit – Badizeit. Als Alternativen zum grün-trüben Wasser der Drei Weieren in St.Gallen oder zur Rorschacher Seebadi bieten sich drei Freibäder an, in denen nicht zuletzt Architekten gerne Längen schwimmen.

René Hornung
16. Juli 2018

Pflanzenwesen, Menschenwesen

Das «Herbarium» aus unserem Sommerheft, Teil 2: Christine Stieger über essenzielle Energiequellen, Gürtelrosen und ihr liebstes Kraut, Hypericum Perforatum – samt Rezept.

Redaktion Saiten

Alles dreht sich um sich selbst

Das Vögele Kulturzentrum in Pfäffikon spürt dem Selbstoptimierungstrieb nach. Mit dokumentarischem Material, Objekten aus der Alltagskultur und wissenschaftlichen und Publikumsbeiträgen, die mit Gegenwartskunst kombiniert werden.

15. Juli 2018

Eine Vogelkaraffe eventuell

Sommergedichte Teil 1: Claire Plassard und Florian Vetsch betreiben zusammen lyrisches Pingpong. Hier zwei ihrer Gedichte, samt Soundtrack für die heissen Tage.

14. Juli 2018

Liebe macht keine Ferien


Im Freiluft-Programm in der Lokremise zeigt das Kinok die bewährte Mischung aus ein paar älteren Lieblings-Streifen und einigen neuen Filmen. Die Auswahl kam unter dem schlagenden Motto: «Liebe macht keine Ferien» zusammen.

11. Juli 2018

Kunst im Boot mit den Flüchtlingen

Braucht Palermo eine Manifesta? Die Stadt bietet ohnehin schon viel, aber nun setzt die europäische Wanderbiennale noch eines drauf und verbindet sich gekonnt mit den Brennpunktthemen der Insel – und der europäischen Flüchtlingspolitik.

10. Juli 2018

Mondflug in die Lok

In der Lokremise St.Gallen kann man auf dem Mond landen. Die am Freitag eröffnete Ausstellung von Olaf Nicolai «That’s a God-forsaken place; but it’s beautiful, isn’t it?» ist eine einzige (Sand-)Wüste, mit allerhand Anspielungen.

9. Juli 2018

Zuerst Haue, dann ein Preis

Gut gegangen, nachdem es zwischenzeitlich schlecht aussah: Die in Rorschach aufgewachsene Autorin Anna Stern kehrt mit dem 3sat-Preis vom Klagenfurter Literaturwettbewerb heim.

9. Juli 2018

Neuer Marktplatzwettbewerb mit alten Vorgaben

Die Stadt St.Gallen hat einen weiteren Wettbewerb zur Neugestaltung des Marktplatzes und des benachbarten Bohl ausgeschrieben. Die Vorgaben für die öV-Haltestellen basieren allerdings auf zwei zuvor abgelehnten Projekten.

4. Juli 2018

Erinnerung an Klein-St.Gallen

Von «Gross-St.Gallen» spricht heute niemand mehr. Vor 100 Jahren war das anders: Damals fusionierte die Stadt mit den Nachbargemeinden Straubenzell und Tablat. Ein Buch feiert das Jubiläum.

4. Juli 2018

Das Rösslitor bleibt Routine

Die letzten Bücher wurden von Hand von hier nach da gebracht: Am Montagvormittag hat die St.Galler Buchhandlung Rösslitor ihren Umzug von der Multergasse an die Ecke Marktgasse/Spitalgasse gefeiert. Julia Sutter war bei der Menschenkette dabei.

2. Juli 2018

Der Spirit der Hafenstadt

In der Lokremise ist am Montagabend, 2. Juli ein Gesamtkunstwerk zu sehen und zu hören: «Linea» nähert sich in Stummfilmen, Livemusik, Texten und Projektionen dem «Kosmos» Stadt an.

2. Juli 2018

Oper mit Migrationshintergrund

«Edgar», die diesjährige St.Galler Festspieloper, ist ein üble Mobbinggeschichte. Das Opfer: eine Flüchtlingsfrau. Darf man so etwas heute noch aufführen? Man kann zumindest – wenn es wie hier auf dem Klosterhof reflektiert geschieht.

1. Juli 2018

Links-grüne Aufräumarbeiten in St. Parkplatz

Die politische Auseinandersetzung ist gewonnen, nun folgt der Vollzug: Die Parkplätze auf dem St.Galler Marktplatz werden aufgehoben, obwohl die Neugestaltung noch läuft. Ersatz gibt es irgendwann.

29. Juni 2018

Der Landesstreik, von unten erzählt

100 Jahre Landesstreik: In einer alten SBB-Halle in Olten wird im August und September das Jubiläum zum Theaterereignis. Zwei Beteiligte, der Thurgauer Historiker Stefan Keller und die Ausserrhoder Choreografin Gisa Frank, im Gespräch über die Aktualität des Landesstreiks und die Frage, wie man den Klassenkampf heute auf die Bühne bringt.

8. Juli 2018

Anders auf die Geschichte schauen

Marina Widmer recherchiert zur Frauen- und Geschlechtergeschichte. Ein Gespräch über Anklagen wegen Kuppelei und Abtreibung, das sogenannte Doppelverdienertum und andere blinde Flecken der Geschichte.


5. Juli 2018

Der Adler des Skanderbeg

Die Fifa hat gesprochen: Es bleibt bei einer Busse für die Doppeladler-Geste von Shaqiri, Xhaka & Co. Gut so. Und trotzdem: Wer andern den Vogel zeigt, erst recht den Adler, hat eine lange Geschichte im Rücken.

27. Juni 2018

40 Jahre links denken, links schreiben

Mit «Links und bündig» hat Stefan Howald die Geschichte der «WochenZeitung» geschrieben. Doch das Buch ist weit mehr. Es spiegelt die Diskurse der helvetischen Linken in den letzten vier Jahrzehnten. Am 21. Juni wird es in St.Gallen vorgestellt.

17. Juni 2018

Spitäler schliessen – oder doch nicht?

Der St. Galler Kantonsrat, der schon länger mit einer fantasielosen Sparpolitik langweilt, hat ein aufregendes neues Thema: Er muss über die Schliessung von Spitälern entscheiden.

15. Juni 2018

Den Frauen geht die Geduld aus

Vor 27 Jahren haben die Frauen gestreikt. Heute, am 14. Juni, erinnern sie mit Plakaten an die noch immer nicht erfüllten Forderungen. Mit dem Slogan «Gleichstellung jetzt!» lancieren die SP- und Jusofrauen ein Frauen*jahr.

14. Juni 2018

St.Galler Leihvelos ab 2020

Grosse Sympathie des St.Galler Stadtrates für den Aufbau eines Veloverleihsystems: Ab Frühling 2020 sollen die ersten E-Bikes rollen und frei in der Stadt parkiert werden können.

12. Juni 2018

Wie der Islam neu gedacht werden kann

Die Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur stellt in ihrem Buch «Den Islam neu denken» zeitgenössische Positionen von Reformdenkerinnen und -denkern vor. Am Donnerstag ist sie im Kult-Bau zu Gast. von Kerem Adıgüzel

24. April 2018

Tango statt Auto

Die Appenzeller Bahnen fahren künftig im Takt des Tango. So heissen die neuen Züge. Der erste rollte am Montag testhalber aus dem Depot Speicher. Er soll noch mehr Pendler auf die Schiene holen.

26. März 2018

Kein Bock auf Stau

Beim ersten Podium zur St. Galler Mobilitätsinitiative am Montagabend im Waaghaus hatte das Volksbegehren für die Aufhebung des geltenden Verkehrsreglements in der Stadt im Publikum keine Chance. Am 4. März 2018 wird darüber abgestimmt.

16. Januar 2018

St.Fiden-Heiligkreuz: Der Nebel lichtet sich

Seit vielen Jahren totgebaut: Jetzt sucht das Gebiet St.Fiden-Heiligkreuz eine Zukunft als neuer St.Galler Stadtteil. Der Schlussbericht der Testplanung ist am Donnerstag den Medien und der Bevölkerung vorgestellt worden.

8. Dezember 2017

Mehr Velogeld – wofür?

Gut gemacht, Stadtparlament: Statt 450’000 Franken wurden vor einer Woche 600’000 Franken für Velomassnahmen bewilligt. Praktisch gleichzeitig ist aber die sichere Route zwischen Leonhardbrücke und Neumarkt wieder aufgehoben worden.

31. Oktober 2017
Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!