17. Mai 2024, Roman Hertler

«Wir kandidieren nicht zum Plausch»

Nach 2017 will es die JUSO St.Gallen dieses Jahr noch einmal wissen. Mit Robin Eichmann kandidiert sie zum zweiten Mal in ihrer Geschichte für den Stadtrat. Ihr Ziel: das schöne, gerechte und faire Leben für alle. Und das, so Eichmann im Gespräch, geht nur mit einer linken Mehrheit in der Stadtregierung.

15. Mai 2024, Redaktion Saiten
Aus dem Heft

Schlossmediale an der Quelle

Zum 12. Mal findet ab Mitte Mai im Schloss Werden- berg die Schlossmediale statt. Im Zentrum stehen der junge britische Komponist Christian Mason und der Berner Klangkünstler Zimoun.

14. Mai 2024, David Gadze
Aus dem Heft

Neue Klänge für den Klangweg

Zum 20-Jahr-Jubiläum erhält der Klangweg im Toggenburg eine Auffrischung. 13 neue Klanginstallationen warten auf die Besucher:innen. Bis zur Eröffnung an diesem Wochenende war es ein Wettlauf gegen die Zeit.

13. Mai 2024, Peter Surber

Alptraum Arbeit

Wir krampfen uns ab – wofür? Und mit welchen Folgen? Der irrgewordenen Arbeitswelt widmet die freie Theatergruppe Café Fuerte ihr neustes Stück Sonntag. Es animiert atemlos zum Innehalten.

12. Mai 2024, Senf-Kollektiv

FCSG vs. Servette 1:1 – Gerechtes Unentschieden

St. Gallen und Servette trennen sich in einem unterhaltsamen Spiel unentschieden.

10. Mai 2024, David Gadze

Umbenennung als Zeichen der Distanzierung

In einer Stellungnahme erneuert das Komitee, das für die Umbenennung des Raiffeisenplatzes kämpft, seine Forderung. Auch ein unabhängiger Forschungsbericht entkräftige nicht den Vorwurf, dass Bankgründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen ein Antisemit gewesen sei.

10. Mai 2024, Corinne Riedener
Aus dem Heft

Im Blockierquartier

Einsprachen blockieren die Entwicklung im St.Galler Güterbahnhofquartier. Die Fälle Konigs und Hektor sind mittlerweile beim Bundesgericht, dem Lattich droht eine Teilräumung. Was ist da los?

9. Mai 2024, Gastbeitrag

Heimaten aufmischen

Die Kinder werden im Sommer barfuss zur Schule geschickt. Der Kaffee wird für die Damen in der Tasse und für die Herren im Glas serviert. In Hundwil sind manche Dinge noch wie früher. Die Gemeinde hat den höchsten Steuerfuss und die tiefsten Mietzinsen im Kanton. Es ist der Ort, an dem das diesjährige Echo der Kulturlandsgemeinde stattfand. von Andi Giger

8. Mai 2024, David Gadze
Aus dem Heft

Pflastersteine statt Parkett

Dieses Wochenende verwandelt sich die St.Galler Altstadt am «Aufgetischt» wieder in eine grosse Freilichtbühne für Strassenkunst.

6. Mai 2024, René Hornung

«Ost» gegen VPOD: Freispruch für die Gewerkschaft

Eine Umfrage der Gewerkschaft VPOD unter den Dozierenden im Departement Soziale Arbeit der Fachhochschule Ost war kein Verstoss gegen das Datenschutzgesetz. Dies der Entscheid des Kreisgerichts St.Gallen.

3. Mai 2024, Philipp Bürkler
Aus dem Heft

Vier Saiten, tausend Experimente

Mit «Bass Works: As I Venture Into» veröffentlicht die Churer Experimentalmusikerin Martina Berther ihr erstes Soloalbum. Die lediglich mit einem E-Bass entstandene Platte ist gleichzeitig eine Art Selbstfindung der Künstlerin. Weghören? Unmöglich!

3. Mai 2024, Corinne Riedener
Aus dem Heft

Es hundwilet – wir hundwilen

Das Echo der Kulturlandsgemeinde findet – unter anderem mit Auftritten von Julia Kubik, Reena Krishnaraja und Steff Signer – am 5. Mai in Hundwil statt. Im Zentrum steht das Dorf selber.

1. Mai 2024, Kristin Schmidt
Aus dem Heft

Erst wird besetzt, geräumt wird zuletzt

Das Zeughaus Teufen zeigt die Infrastrukturen des Aufbegehrens. Die Ausstellung «Protest/Architektur» wurde durch das Deutsche Architekturmuseum Frankfurt am Main und das Museum für Angewandte Kunst Wien erarbeitet und vom Zeughaus-Team für die Schweiz angepasst und ergänzt. Sie ist Schau- und Lehrstück zugleich.

1. Mai 2024, Gastbeitrag

Christianisierung im Rückwärtsgang

Gedanken zum Lichterlöschen in der Herz-Jesu-Kirche Rorschach. von Peter Müller

30. April 2024, Corinne Riedener
Aus dem Heft

Irdische Mächte

Terrestrial Verses ist ein Filmgedicht in elf Strophen über den ganz normalen Behördenwahnsinn in Teheran. Es ermahnt uns, Machtstrukturen immer zu hinterfragen – egal, wo wir leben. Am Freitag ist die Premiere im Kinok St.Gallen.

26. April 2024, Gastbeitrag

Die Callas ist noch nicht fertig

Tanz, Gesang, Lipsync, Kostümdesign, Comedy – die Liste der Dragqueen-Disziplinen ist lang. Im Stück «Game Over Play Forever» wird sie um eine weitere Kunstform erweitert: das Figurentheater. Freda Din und Notre Dame liefern eine bunte Show mit viel Witz und Drama. von Andi Giger

27. April 2024, Roman Hertler
Aus dem Heft

Ungeklärter Millionen-Coup

Der Einbruch in die St.Galler Hauptpost jährt sich heute zum 30. Mal. Drei Unbekannte stiegen am Mittwochabend des 27. April 1994 unbehelligt ein, stahlen 27 Säcke voll Bargeld und flüchteten zu Fuss. Das Protokoll der Tatnacht aus Sicht der Zeug:innen.

26. April 2024, René Hornung
Aus dem Heft

«Streik gehört in den Werkzeugkasten»

Vor 25 Jahren wurde in St.Gallen zum letzten Mal gestreikt: Das VBSG-Fahrpersonal wehrte sich erfolgreich gegen schlechtere Arbeitsbedingungen. Die Gewerkschafter:innen Maria Huber und Peter Hartmann erinnern sich – hier im Interview und am Montag im Palace.

23. April 2024, Corinne Riedener
Aus dem Heft

Peer Pressure oben und unten

Anfang Mai findet das 53. St.Gallen Symposium statt. Das Bündnis Smash Little Wef lädt dieses Jahr gleich zu drei Gegen- und Protestveranstaltungen. Gestartet wird am Donnerstag mit einem Film in der Grabenhalle.

19. April 2024, Roman Hertler

«Ohne ordentliche Bässe macht es nur halb so viel Spass»

Die neue und weltweit wohl einzigartige Surround-Orgel in der St.Laurenzenkirche in St.Gallen wird dieses Wochenende zum zweiten Mal eingeweiht. Laurenzen-Organist Bernhard Ruchti über Lieferengpässe, Riesenpfeifen und die Sinnlichkeit tiefer Töne.

18. April 2024, Gastbeitrag

Raiffeisenplatz: Bank sieht keinen Grund zur Umbenennung

Ein Gutachten belegt: Friedrich Wilhelm Raiffeisen war Antisemit, aber kein Scharfmacher. Ob der nach ihm benannte Platz am Hauptsitz der Bank in St.Gallen umbenannt wird, muss der Stadtrat entscheiden. von Reto Voneschen

12. April 2024, Redaktion Saiten
Aus dem Heft

Gefühlschaos im Gallustal

Das Jubiläumsheft ist vergriffen, aber zum Glück gibts die exklusive Saiten-Foto-Lovestory jetzt auch digital. Das Drama beginnt in den Betonwellen des St.Galler Skateparks…

3. Mai 2024, Corinne Riedener

Kuscheln mit Rechtsaussen

Die Parteileitung der Jungen SVP Schweiz will sich nicht von Rechtsextremen distanzieren und steht dafür in der Kritik. Auch ein Ostschweizer SVPler pflegt Verbindungen in diese Szene. Seine Partei prüft auf Anfrage einen Ausschluss.

25. April 2024, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Es war für sie unvorstellbar, dass wir Recht haben»

Die Klimaseniorinnen haben die Schweiz erfolgreich verklagt. Sie schütze das Klima zu wenig und verletze damit die Menschenrechte, sagt der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte. Eine der Klägerinnen ist Pia Hollenstein. Im Gespräch mit Saiten erklärt sie, warum Klimaschutz auch feministisch ist und weshalb das Urteil für die Schweiz ein Gewinn ist. von Andi Giger

15. April 2024, Corinne Riedener
Aus dem Heft

Im Zweifel Suizid

Regisseur Werner Schweizer begibt sich auf die Spuren der Affäre Flükiger. Dabei spielen die RAF, jurassische Separatist:innen und eine weisse Amsel eine Rolle. Und die Schweizer Politik, die funktioniert, wie sie eben funktioniert.  

5. April 2024, David Gadze

Wessen Wiese?

Mit einer Zonenplaninitiative wollen Quartierbewohner:innen den Neubau der Tagesbetreuung auf der Boppiwiese verhindern. Das Anliegen ist nicht nur kurzsichtig, sondern auch egoistisch – und deshalb abzulehnen. Ein Kommentar.

4. April 2024, René Hornung

Neuer St.Galler Velotunnel heisst Beginenweg

Anhängerinnen des religiösen Beginen-Ordens wohnten bei der Kirche St.Leonhard in einer Klause. Nach ihnen wird das neue Velo- und Fussgänger:innen-Tunnel zwischen Lokremise und Kreuzbleiche benannt. Jetzt starten die Arbeiten.

22. April 2024, Peter Surber

Wenn der Pegel sinkt  

Das Theater St.Gallen bringt in der Lokremise Fischer Fritz zur Schweizer Erstaufführung. Das Dreipersonenstück der Münchner Autorin Raphaela Bardutzky fischt in den Abgründen einer Gesellschaft, die nicht weiss, was sie mit den Alten machen soll.

9. April 2024, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Sonne und Schnee

Laut, fröhlich und alles war möglich: Die 90er-Jahre fegten mit ihrem Optimismus und Hedonismus die Tristesse der 80er-Jahre aus den verknöcherten Gassen. Und ich war mittendrin. von Jürg Zentner

8. April 2024, Gastbeitrag

500 Jahre europäischer Kolonialismus

Ein Jubiläums-Essay über ein wichtiges Datum der Globalgeschichte und über Kolonialismuskritik, die so alt ist wie der Kolonialismus selbst. von Toni Saller

27. März 2024, Peter Surber

Stelzfuss ist wieder da

Mehr als 30 Jahre alt ist das Kultstück «Black Rider». Wie kommt es bei Jugendlichen von heute an? Eindrücke einer St.Galler Fachmittelschulklasse und ihres Lehrers von der Wiederaufnahme der einst Corona-geplagten Produktion am Theater St.Gallen.

15. März 2024, Roman Hertler
Aus dem Heft

«Wir müssen wieder über staatliche Medien­finanzierung reden»

Im Interview spricht «Tagblatt»-Chefredaktor Stefan Schmid über den Zustand und die Zukunft des Regionaljournalismus. Und er erklärt, wieso er seinen Ostschweiz-Hurrapatriotismus mittlerweile etwas heruntertemperiert hat.

24. Februar 2024, David Gadze
Aus dem Heft

Widerstand gegen Geflüchtete nimmt zu

Auch zwei Jahre nach dem Kriegsausbruch in der Ukraine kommen viele Geflüchtete in die Schweiz. In den Gemeinden verschwindet dadurch immer mehr (günstiger) Wohnraum. Das stellt diese vor Herausforderungen. Und der Widerstand von rechts gegen Flüchtlinge nimmt wieder zu.

13. April 2024, Senf-Kollektiv

FCSG vs. Yverdon 5:1 – Ein Heimsieg wie zu Hinrundenzeiten

St. Gallen souverän wie eh und je, schlägt die Yverdöner klar und deutlich mit 5:1. Hat immer daran geglaubt, der SENF-Ticker.

7. April 2024, Senf-Kollektiv

FCSG vs. YB 2:2 – St. Gallen verspielt auch diese Führung

Erneut verspielen die Espen eine Zweitoreführung, erneut bleibt am Schluss nur ein enttäuschender Punkt. Das Rennen um Platz 6 bleibt weiter spannend. Das Spiel zum Nachlesen gibts hier.

4. April 2024, Peter Surber

Zwei wie Pech und Schwefel

Eine Lobrede auf Charles Pfahlbauer Jr. und seine unübertreffliche Mythologie der Gallenstadt. Inklusive zweier künstlerischer Hommagen von Manuel Stahlberger und Can Isik.

1. April 2024, Senf-Kollektiv

FCSG vs. Luzern 1:1 – Den Sieg kurz vor Schluss verspielt

Bis zur 93. Minute sah es nach drei Punkten aus, dann konnten die Luzerner noch ausgleichen. Unnötig. Den Ticker zum Nachlesen gibt es hier.

9. März 2024, Senf-Kollektiv

FCSG vs. Lugano 2:3 – Lugano nimmt die volle Punktzahl nach Hause

St.Gallen führt zweimal, bringt die Führung aber nicht über die Runden. Lugano nimmt die Punkte nach Hause und lässt St.Gallen im Strichkampf zurück.

24. Februar 2024, Senf-Kollektiv

FCSG vs. Stade Lausanne-Ouchy 1:0 – Witzig!

94 Minuten und 37 Sekunden ist es gegangen, bis St.Gallen endlich das Tor erzielt hat. Wahnsinn. Christian Witzig trifft per Penalty, der FCSG gewinnt das Spiel. Es war wirklich kein gutes Spiel, aber wen interessiert das jetzt noch?

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Hindernisfreier Zugang via St.Leonhardstrasse 40

 

Der Verein Saiten ist Mitglied des Verbands Medien mit Zukunft.

Redaktion

Corinne Riedener, David Gadze, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Isabella Zotti

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Data-Orbit (Nayla Baumgartner, Fabio Menet, Louis Vaucher),
Michel Egger
grafik@saiten.ch

 

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit 30 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!