15. Januar 2019

Klimastreik: Jetzt mischen sich die Alten ein

Am Freitag findet der dritte Klimastreik in St.Gallen statt, die jungen Aktivistinnen und Aktivisten hoffen auf eine breite solidarische Bewegung. Derweil beschäftigt sich auch die kantonale Politik mit den Schulstreiks, gestern sind zwei Vorstösse eingegangen.

Corinne Riedener
15. Januar 2019

«Bestens. Schiele»

Der St.Galler Chor Inscriptum, Spezialist für szenische Projekte, hat sich zum 100. Todestag mit dem Maler Egon Schiele beschäftigt. Autorin Laura Vogt schrieb den Text für «Die Traumbeschauten» – zu sehen bis Samstag in der Offenen Kirche St.Gallen.

Peter Surber
15. Januar 2019

Von der Freiheit, Orchideen zu montieren

Das Pilotprojekt Buch und Literatur Ost+ erprobt die «ergebnisoffene Kulturförderung». Wie das geht, wurde an einem öffentlichen Werkstattgespräch in Rapperswil deutlicher. Eine Erkundungstour. von Eva Bachmann

Gastbeitrag
14. Januar 2019

Jetzt erst recht!

Zweimal bereits haben die Schülerinnen und Schüler in der Ostschweiz fürs Klima gestreikt. Das passt dem Bildungsdepartement nicht, darum sollen Streikende nun eine unentschuldigte Absenz erhalten. Die Jungen lassen dich davon nicht einschüchtern.

Corinne Riedener
14. Januar 2019

Kulturgeld: Scheitlins Antworten

Der Sparbefehl des St.Galler Stadtrats für Sitterwerk und Palace wirft weitere Wellen. Eine dringliche Interpellation der SP-Fraktion will ihn rückgängig machen. Stadtpräsident Thomas Scheitlin verteidigt den Entscheid: Hier seine Antworten auf die Saiten-Fragen.

Peter Surber
14. Januar 2019

Heiraten oder Selbstmord

Die Jugend sei eine Verschwendung an die Jungen. Das Zitat wird Oscar Wilde zugeschrieben und derzeit vom Unitheater Konstanz in einer zynisch-depressiven Inszenierung von Bruckners «Krankheit der Jugend» hinterfragt. Sehenswert und verstörend gleichermassen!

Veronika Fischer
14. Januar 2019

Die Kirche der Frauen

Ein neues Buch nimmt mit auf eine lohnende Pilgerreise: 1200 Kilometer von St.Gallen nach Rom. Peter Müller hat es gelesen, am Mittwoch ist die Vernissage in St.Gallen.

Gastbeitrag
13. Januar 2019

Postkultur II: Fast ein Text über die Postpost

Wenn man in St.Gallen ein Heft über die Post machen will, dann sollte man eines nicht vergessen: Hier wird seit über 20 Jahren in mehrmedialen Dienstleistungen der Postpostismus kultiviert.

Julia Kubik
12. Januar 2019

Vom Erregen eines öffentlichen Ärgernisses

Wer die Worte aus dem Koran, die «Gott ist gross» bedeuten, in Schaffhausen auf öffentlichem Grund rezitiert, erregt öffentliches Ärgernis. Die Stadtpolizei büsste deswegen einen jungen Mann. Ob dies rechtmässig war, soll jetzt überprüft werden.

Harry Rosenbaum
12. Januar 2019

Es ging ums tägliche Überleben

Lotti Stauber kennt man als langjährige, engagierte Sozialarbeiterin in Herisau und im Appenzeller Hinterland. Weniger bekannt ist: In der Endphase des Algerienkriegs wirkte sie von 1959 bis 1962 im Auftrag der französischen Hilfsorganisation La Cimade südlich von Algier. Gabriele Barbey hat die über 90-Jährige zu mehreren Gesprächen getroffen und ihr «Tagebuch aus Algerien» gelesen.

Gastbeitrag

Kulturgeld: SP fordert Verzicht auf Kürzung

Der St.Galler Stadtrat soll sein Nein zu Beitragserhöhungen an Sitterwerk und Palace zurücknehmen. Das verlangt eine dringliche Interpellation, die nächsten Dienstag im Stadtparlament eingereicht wird. Politik per Schnellschuss sei nicht akzeptabel, sagt SP-Fraktionschef Daniel Kehl.

11. Januar 2019

Norient in St.Gallen: Goodiepal und M.I.A.

Dieses Jahr findet zum vierten Mal wieder ein Teil des Norient-Musikfilmfestivals im St.Galler Palace statt. In zwei Filmen werden verschiedene künstlerische Ansätze thematisiert, danach wird abgetanzt. von Mikkel Bundgaard Pedersen

11. Januar 2019

Britische Kriegsbeute in St.Gallen

Soll das Historische und Völkerkundemuseum St.Gallen zwei Benin-Bronzen zurückgeben, die mutmasslich aus einem Raubzug stammen? Eine Anfrage im Stadtparlament will das wissen – das Museum ist zur Diskussion bereit und schliesst auch eine Rückgabe nicht aus.

11. Januar 2019

Auf der Suche nach Publikum

Am 12. Januar lädt die neue Reihe «Wortklang-Klangwort» zum fünften Abend, einer Lesung mit der jungen Autorin und Älplerin Noëmi Lerch. Trotz wenig Publikum bisher im St.Galler Theater 111 sagt Mit-Organisator Gallus Frei-Tomic: «Wir machen weiter».

11. Januar 2019

Tanz zwischen Ordnung und Rausch

Choreografin Gisa Frank forscht mit einem elfköpfigen Tanzensemble und vier Musikern der Körper- und Sozialgeschichte des Tanzes nach. Am 11. Januar ist Premiere in Heiden, danach tourt das Stück «Gemischte Beine – Bewegte Gefühle» durch 13 Tanzsäle von Triesen bis Olten und Arbon bis Lichtensteig.

10. Januar 2019

Als Putin noch Putin war

Der Dokumentarfilmer Vitalij Manskij spürt in «Putin’s Witnesses» den Ursprüngen des russischen Demokratieverlustes nach. Der Film, aktuell im St.Galler Kinok zu sehen, zeigt die Elite im Kreml aus ungewohnter Nähe. von Adrian Lemmenmeier

10. Januar 2019

Kulturgeld: Jeder Franken zählt

Der St.Galler Stadtrat verweigert den Kulturbetrieben Palace und Sitterwerk eine Beitragserhöhung. Spareffekt: 25’000 Franken. Warum das (wenige) Geld nötig wäre und wie die Kulturszene auf das Spardiktat reagiert, wurde am Freitag im Nextex diskutiert.

7. Januar 2019

Petition gegen Kultur-Sparbefehl der Stadt

Gegen die Kultursparerei des St.Galler Stadtrats gibt es Protest. Visarte hat eine Online-Petition lanciert und schickt am Montag einen Offenen Brief an Stadtrat und Stadtparlament. Die Botschaft: «Wer nicht in die kulturelle Zukunft investiert, hat keine.»

3. Januar 2019

Die Aneignung der Kulturstadt

Wer über Kultur und Kulturförderung in der Stadt spricht, muss eine Vorstellung davon haben, was die Stadt der Zukunft überhaupt ausmacht. Dani Fels, Dozent und Stadtforscher, über die Ansprüche an den öffentlichen Raum und die «kulturell geprägte» Stadt der Zukunft.

26. Dezember 2018

Hopp Kultur statt Stille Nacht

In St.Gallen wird Protest laut über die Sparentscheide des Stadtrats gegen das Palace und das Sitterwerk. Gute Gelegenheit, an Hopp Kultur zu erinnern, die Proteste gegen die kantonale Kulturplafonierung vor fünf Jahren.

23. Dezember 2018

«Es reicht nicht, wenn wir weniger Plastik verbrauchen»

Gestern Freitag fanden in mehreren Schweizer Städten Klimastreiks statt, auch in St.Gallen. Die zentrale Forderung: Es braucht jetzt ein Handeln von Politik und Gesellschaft, sonst werden die Folgen für die Erde und die Menschen gravierend sein. Andri Bösch war dabei.

22. Dezember 2018

Scheinheilig

Der Stadtrat hat 25’000 Franken für geplante Beitragserhöhungen an Palace und Sitterwerk gestrichen, als Reaktion auf die vom Parlament durchgedrückte Steuerfusssenkung. Jetzt jaulen selbst die Bürgerlichen auf. Das ist verlogen.

21. Dezember 2018

Mit oder ohne Geld: Arbeit ist Arbeit

Überall auf der Welt wird mehr unbezahlt als bezahlt gearbeitet. Die Schweizerische Frauensynode 2020 veröffentlicht dazu anschauliche Zahlen und Fakten. Diese zeigen: Care Arbeit ist mehr als Wickeln, Haushalten oder Altersversorgung. Am 14. Juni soll zudem ein schweizweiter Frauenstreik durchgeführt werden.

12. Januar 2019

«Wir sind auch ein
 sozialer Treffpunkt»


Felix Bischofberger ist Postagenturhalter in Altenrhein, Geschäftsleiter des Schweizer Postagenturverbands und Politiker. Ein Gespräch über Post-Romantik, schrittweise Privatisierung, Lohnunterschiede und das Glück, bei den Leuten zu sein.

4. Januar 2019

Drei Newcomer gegen den Politprofi

Die Ständerats-Ersatzwahl am 10. März im Kanton St.Gallen droht klar auszugehen: Regierungsrat Beni Würth (CVP) steht drei Gegenkandidaten gegenüber, die – jede und jeder auf ihre Art – politische Newcomer sind.

3. Januar 2019

Paris im Dezember: Barrikaden und gelbe Westen

Die Gelbwestenbewegung verunsichert die bürgerlichen Klassen Frankreichs. Lukas Posselt lebt in Paris und lief mit den «Gilet jaunes» mit, hier sein Erfahrungsbericht aus unserem Januarheft.

2. Januar 2019

Gute Sätze 2018 (V): Nein, wir sind nicht still

Schon wieder vergessen? Hier sind die besten oder jedenfalls manche guten Sätze aus dem Saiten-Jahrgang 2018. Teil V: MeToo, Feminismus und Tipps aus dem Bullshit-Handbuch.

2. Januar 2019

Gute Sätze 2018 (VI): Alle, die hier sind

Schon wieder vergessen? Hier sind die besten oder jedenfalls manche guten Sätze aus dem Saiten-Jahrgang 2018. Teil VI: Höchste Zeit für das Stimm- und Wahlrecht für Ausländerinnen und Ausländer.

2. Januar 2019

Der Sämann pflügt die Lunge

Neozwangsoptimist Charles Pfahlbauer jr. über häufige und sehr häufige Nebenwirkungen, lateinische Beschwörungsformeln und tote Lieblings-, ach egal… Er wünscht euch einen guten Rutsch.

30. Dezember 2018

FCSG vs. Xamax 3:2 – Ein Sieg im letzten Heimspiel 2018

Xamax war schlecht und trotzdem nicht chancenlos. Zum Schluss reicht es für den FC St.Gallen aber doch. 3:2 gewinnen die Espen gegen schwache und dezimierte Neuenburger. Das Spiel zum Nachlesen im SENF-Ticker.

8. Dezember 2018

Innensicht: Aufgefrischte Feudalzeit

Restaurants haben nicht nur ein kulinarisches, sondern auch ein architektonisches Innenleben. Bemerkenswerte historische oder heutige Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: das Schlössli Haggen.

8. Dezember 2018

Innensicht: Der Bauhauszeuge

Restaurants haben nicht nur ein kulinarisches, sondern auch ein architektonisches Innenleben. Bemerkenswerte historische oder heutige Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: Dreilinden.

8. Dezember 2018

Innensicht: Essen unterm Gewölbe

Restaurants haben nicht nur ein kulinarisches, sondern auch ein architektonisches Innenleben. Bemerkenswerte historische oder heutige Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: Am Gallusplatz.

27. November 2018

Innensicht: Vom Laden zur Kunststube

Restaurants haben nicht nur ein kulinarisches, sondern auch ein architektonisches Innenleben. Bemerkenswerte historische oder heutige Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: Perronnord.

27. November 2018
Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!