25. Februar 2020, Wolfgang Steiger
Aus dem Heft

Wer ich einmal war

In ihrem Beruf als Sozialpädagogin führten alle von oben angeordneten Optimierungen nie zu wirklichen Verbesserungen. Da nahm Beatrice Häfliger eine Auszeit und schrieb einen eindrücklichen, autobiographischen Roman über ein Kind. Am Donnerstag liest sie in St.Gallen.

24. Februar 2020, Peter Surber
Aus dem Heft

Elefanten, Pinguine, Regen und Sturm

Am Donnerstag startet in der St.Galler Lokremise zum zweiten Mal Jungspund, das Theaterfestival für junges Publikum – und zeigt: Die Szene floriert.

23. Februar 2020, Senf-Kollektiv

FCSG vs. YB 3:3 – YB kommt zu einem geschenkten Punkt

YB darf zweimal zum Penalty antreten und trifft beim zweiten Versuch. 3:3. Das Spiel ist aus. Schiri Bieri schenkt YB einen Punkt.

21. Februar 2020, Gastbeitrag

Die bitteren «ricordi» einer Nation

«Wer will nicht manchmal auf den nächsten Baum klettern und schreien?» Das sagt Christoph Keller in seiner Rede auf Fellinis Klassiker «Amarcord» – am Sonntag ist der Film noch einmal im St.Galler Kinok zu sehen. Danach spielt die Banda di San Gallo.

21. Februar 2020, Gastbeitrag

Beton und Olivenbäume

Die irische Installationskünstlerin Siobhàn Hapaska lässt mit Materialien wie Aluminium, Kunstfell, Selenit und Olivenbäumen Kunst und (Nahost-) Politik aufeinanderprallen – zu sehen in der Kunstzone der Lokremise St.Gallen. von Sandra Cubranovic

19. Februar 2020, Corinne Riedener
Aus dem Heft

Songs für die soziale und geografische Provinz

Das zweite Dachs-Album «Zu Jeder Stund En Vogelgsang» verdient einige Bergpunkte. Die Standortförderung sollte der St.Galler Band einen fetten Batzen zahlen.

18. Februar 2020, Peter Surber

Basteln am Abgrund

Manuel Stahlberger zeichnet und singt sein neues Programm in der St.Galler Kellerbühne. Am Montag war Premiere von «Eigener Schatten» – ein traurig-lustiger Trip durch Kindheitsmelancholie und Erwachsenendepression.

18. Februar 2020, Redaktion Saiten

IG Kultur ruft zur «Kulturwahl» auf

Wer kulturfreundlich wählen will, wählt Grün oder SP. Das ist das Ergebnis eines Ratings der IG Kultur Ost für die Kantonsratswahlen in St.Gallen und Thurgau. Schlecht schneiden jene Parteien ab, die im St.Galler Kantonsrat gestern eine Steuersenkung durchgedrückt haben.

17. Februar 2020, René Hornung

«Aufwertung» als Velohindernis

Der Platz zwischen Fachhochschule und den Gleisen des St.Galler Hauptbahnhofs ist eine Restfläche, ein «G’würg». Jetzt soll er umgestaltet werden, doch das Projekt behindert die Velos. So nicht!, sagt der VCS.

13. Februar 2020, Peter Surber

Theaterprovisorium: «Unbedingt weiternutzen»

Zwei Jahre lang wird das Theater St.Gallen in einem Provisorium vor der Tonhalle spielen. Danach wäre das Ersatz-Gebäude zu haben – und Interessierte gäbe es genug. Fehlt bloss (noch) der Platz.

11. Februar 2020, René Hornung

Und nachts ist alles dunkel

Was soll mit den diversen Gebäuden des Kantons in der Hauptstadt passieren? Dafür brauche es eine Strategie, und die Bevölkerung solle mitreden können, findet die SP und lud zum Workshop ins Kulturkonsulat.

7. Februar 2020, Corinne Riedener

Papa Zeidler und der moderne Fussball

SENF – superglitzernde, einträgliche neue Fussballwelt: Am Donnerstag wurde im Bierhof die neuste Ausgabe des St.Galler Fussballmagazins gefeiert. Und FCSG-Trainer Peter Zeidler beantwortete geduldig alle Fragen der alternativen Pressekonferenz.

4. Februar 2020, Roman Hertler
Aus dem Heft

Schleppender Kulturwandel

HSG-Machtpoker: Das letzte Wort über das neue Unigesetz hat aber – glücklicherweise – nicht die Uni, sondern die Politik.

31. Januar 2020, Peter Surber

«Am liebsten wieder eine Zwischennutzung»

Die Visiere stehen, das Baugesuch liegt auf: Die Tage des Kulturkonsulats an der Frongartenstrasse 9 in St.Gallen sind gezählt. Die meisten der temporären Mieter, so auch Saiten, haben noch keine neue Bleibe.

30. Januar 2020, René Hornung

Schön wärs

«Von hoher Schönheit, beinahe Festlichkeit»: So ist die Schalterhalle der St.Galler Hauptpost nach ihrem Bau 1915 gelobt worden. Dieser Tage war sie, zwecks Reinigung, wieder einmal in ihrer alten Pracht zu sehen. Inzwischen ist wieder möbliert.

27. Januar 2020, Peter Surber

In die Schwarz-Weiss-Falle getanzt

Der neue St.Galler Tanzchef Kinsun Chan debütiert mit «Coal, Ashes and Light» im Grossen Haus. Statt Polaritäten bedient das Stück von Schwarz über Grau bis Weiss Konventionen und Klischees. Am Samstag war Premiere.

10. Februar 2020, Redaktion Saiten
Aus dem Heft

«Die Prämien explodieren, nicht die Kosten»

Für Anna Sax, Ökonomin und Leiterin des kantonalen Gesundheitsamtes Schaffhausen, sind Spitalschliessungen kein Allheilmittel. Im Interview spricht sie über gerechtere Kostenverteilung, den schädlichen Wettbewerb, Zürcher Machtpolitik und die mangelnde Verantwortung der öffentlichen Hand. von Roman Hertler und Peter Surber

9. Februar 2020, Gastbeitrag

Thurgau: Ja zur Steuerkonkurrenz

Der Thurgau sagt Ja zur Änderung des kantonalen Steuergesetzes. Unternehmen werden steuerlich privilegiert, dem Kanton drohen Steuerausfälle von 45 Millionen Franken. Ein fragwürdiger Entscheid, kommentiert Jochen Kelter.

6. Februar 2020, Roman Hertler
Aus dem Heft

Postkoloniale Matinee

Zwei Bronzeskulpturen aus Benin gehören zu den «Highlights» der St.Galler Völkerkunde-Sammlung. Aber die sogenannten «Benin-Bronzen» gelten als Raubkunst; am Sonntag kommt die Debatte um Rückgabeforderungen und postkoloniales Erbe auch nach St.Gallen.

3. Februar 2020, Peter Surber
Aus dem Heft

Alle wollen gesund sein, aber alle wollen am Kranksein verdienen

Widersprüche im Gesundheitssystem, der Kostendruck der öffentlichen und die Rosinenpickerei der privaten Spitäler – und ein radikales Zukunftsmodell: Auf Spitalbesuch in Herisau, St.Gallen und im Thurgau.

2. Februar 2020, René Hornung
Aus dem Heft

Wohnungen für die ganze Bevölkerung

Thomas Schwager, Geschäftsleiter des Mieterinnen- und Mieterverbandes (MV) Ostschweiz zur Situation auf dem Wohnungsmarkt und warum man am 9. Februar der Initiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» zustimmen muss.

30. Januar 2020, Redaktion Saiten

Saiten im Februar: Notfall

Ein Heft zur Spitalpolitik. Wer sind die Player, wer sind die Gewinnerinnen und Verlierer, wo sind die Kostentreiber und die Systemfehler? Und was kostet überhaupt ein Blinddarm? Ausserdem: die Abstimmungen vom 9. Februar, der ausbleibende «Kulturwandel» an der St.Galler Uni und eine geballte Ladung Musik, Theater und Literatur.

8. Februar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Reissverschlüsse per Taobao

Repression gegen Uiguren, Tradition im Hochgebirge, Konsumrausch auf Taobao: Die Februar-Flaschenpost aus China, dem Land der Widersprüche. von Remo Wild

1. Februar 2020, Gastbeitrag

«Du hattest kein Zuhause, du konntest nirgendwohin»

Durch seine Arbeit kam der Fotograf Peter Klaunzer mit ehemaligen Verding- und Heimkindern in Berührung. Bewegt durch ihre Geschichte, portraitierte er in zwei Jahren mehr als zwei Dutzend von ihnen. Die Portraits sind im Küefer-Martis-Huus in Ruggell zu sehen. von Anita Grüneis

24. Januar 2020, Peter Surber

Neue Köche in der Lokremise

Die St.Galler Lokremise bekommt nach zehn Jahren eine neue Gastro: Ab Anfang 2021 führen Mehmet Daku, Samuel Vörös und Marcel Walker das Restaurant, die PSG Gastro muss die Küche räumen.

15. Januar 2020, René Hornung

Preis für die Rettung eines Industriebaus

Nicht mehr gebrauchte Industriebauten sind immer rasch vom Abbruch bedroht. Dass es auch anders geht, freut den Heimatschutz. Er ehrte deswegen das St.Galler Unternehmen Bischoff Textil mit dem «Goldenen Schemel».

4. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Plutos Jahr

«Der Ort hat mich behalten.» Der Ort – das ist Keda in Georgien: Dort lebt die St.Gallerin Ruth Wili seit mehr als einem Jahr. Über ihre Fussreise von St.Gallen nach Georgien hatte sie bis Dezember 2018 auf saiten.ch berichtet. Hier ihre Flaschenpost, ein Jahr später.

3. Januar 2020, Gastbeitrag

Ganz ohni Abfall

Klimafreundlich, nachhaltig und auch politisch: Seit Anfang Dezember gibt es in St.Gallen den ersten Unverpacktladen der Stadt. Ein Besuch bei Marion Schiess verkommt unverhofft zur Gruppendiskussion. Von Andri Bösch

9. Februar 2020, Senf-Kollektiv

FCSG vs. Servette 1:0 – St.Gallen bleibt Leader

St.Gallen bringt den Vorsprung über die Zeit und bleibt Leader. Matchwinner sind Itten dank seinem Tor und Torhüter Zigi dank mehrerer Paraden. Das Spiel zum Nachlesen im SENF-Ticker.

4. Februar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Im Gemischtwarenladen

«Grüeziwohl, was hätten Sie gerne? – Ähmmm, heute bitte ein Schwulenpaar, das verprügelt wurde.» Vor der Abstimmung vom kommenden Sonntag konnten gewisse Medien nicht genug vom Diskriminierungs-Thema kriegen. Aber wirkliches Interesse sähe anders aus. von Anna Rosenwasser

31. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Flirten für Anfänger

Unser Kolumnist Jan Rutishauser erklärt, wie man die Klippen des Online-Datings (nicht) umschifft. Und warum er so lange Single war.

26. Januar 2020, Senf-Kollektiv

FCSG vs. FC Lugano 3:1 – St.Gallen gewinnt in der zweiten Halbzeit.

St.Gallen hat gegen Lugano erst in der zweiten Halbzeit ins Spielgeschehen eingegriffen. 45 Minuten Fussball, Demirovic und ein doppelter Ruiz reichten schlussendlich für einen verdienten 3:1 Sieg und den Sprung auf Platz zwei in der Tabelle.

15. Januar 2020, Gastbeitrag

Die Lesben-Studie

«Rendez-vous mit Nagelclipper: Lesbische Tinderdates, eine nicht-repräsentative Studie» oder warum man Menschen nicht als Experimente behandeln soll. von Anna Rosenwasser

29. Dezember 2019, Gastbeitrag

Leaf Blow Ya Mind!

Warum nicht mal einen Laubbläser für was anderes verwenden als für das Blasen von Laub? Unser Kolumnist Jan Rutishauser hätte da einige Ideen…

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!