, 11. Juni 2012
keine Kommentare

Ausgezeichnete Kunst

Seit Montag mittag sind sie bekannt, die Eidgenössischen Kunstpreise Swiss Art Awards – und damit, wer dieses Jahr den Ritterschlag in Sachen Bildender Kunst und Architektur erhalten hat. Die Ostschweiz ist auch schon zahlreicher vorne mit dabei gewesen. Diesmal hat es immerhin eine geschafft: die Kuratorin Christiane Rekade aus Speicher erhält einen von bloss drei […]

Seit Montag mittag sind sie bekannt, die Eidgenössischen Kunstpreise Swiss Art Awards – und damit, wer dieses Jahr den Ritterschlag in Sachen Bildender Kunst und Architektur erhalten hat. Die Ostschweiz ist auch schon zahlreicher vorne mit dabei gewesen. Diesmal hat es immerhin eine geschafft: die Kuratorin Christiane Rekade aus Speicher erhält einen von bloss drei Preisen für Kunstvermittlung. Die Jury lobt ihre «zahlreichen innovativen Projekte zwischen Berlin, Basel und Appenzell». Und weiter: «Gerne lässt sie sich auf neue institutionelle und geografische Umgebungen ein (etwa Oslo 10 in Basel oder Palais Bleu in Trogen), wo sie jeweils mit viel Energie und grosser Nähe zur jeweiligen Kunstszene spezifische Ideen und Konzepte entwickelt.»

Gleich mehrfach haben es Künstlerinnen und Künstler aus der Region dafür in die zweite Juryrunde geschafft: zwar kein Preis, aber eine nicht minder begehrte Auszeichnung. Im Bereich Kulturvermittlung ist es das Thurgauer Duo Alex Meszmer und Reto Müller. Thurgauer Verbindungen oder Wurzeln unterschiedlicher Art haben auch die Kunstschaffenden Ray Hegelbach, Huber+Huber, Cécile Hummel und Daniela Gugg. Aus St.Gallen haben Com&Com (Marcus Gossolt und Johannes Hedinger) die zweite Runde erreicht, aus dem Appenzellischen Marcel Gähler, Barbara Brülisauer und Florian Graf. Letzterer, Bürger von Speicher, hat kürzlich im «Obacht»-Heft des Ausserrhoder Amts für Kultur seinen künstlerischen Auftritt gehabt mit einem Schild mit der Aufschrift «EXIST».  Die Swiss Awards passen gut dazu: Sie tragen mit einer Summe von je 25000 Franken kräftig zur Existenzsicherung der ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler bei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!