11. Juni 2019, Corinne Riedener

«Die Probleme des Patriarchats betreffen uns alle»

Am 14. Juni streiken die Frauen in der Schweiz nach 28 Jahren zum zweiten Mal. Wie und warum, das erklären Barbara Schällibaum, Alexandra Akeret, Anja Beven Eberle und Léonie Schubiger vom St.Galler Streikkomitee.

3. Juni 2019, Corinne Riedener

Gläserne Decken, klebrige Böden

Lohngleichheit jetzt? Schön wärs! Noch immer hinken die Frauenlöhne jenen der Männer hinterher – um fast 20 Prozent. Ein Teil davon ist nicht erklärbar und darum diskriminierend, der andere Teil ist zwar erklärbar, aber deshalb nicht weniger diskriminierend.

29. Mai 2019, Corinne Riedener

Three Thinking Steps

Mit dem Deutsch-Zertifikat B2 kommt mensch schon ziemlich weit. Ausser er oder sie will an der Fachhochschule Soziale Arbeit studieren.

24. Mai 2019, Corinne Riedener

Neue Wohnformen, neue Essgewohnheiten, neue Lebensmodelle

Am internationalen Klimastreiktag wurde auch in St.Gallen wieder fürs Klima gestreikt. Einer der Hauptkritikpunkte: Das erneute Nein zum Klimanotstand von Stadtrat und -parlament.

16. Mai 2019, Corinne Riedener

Nicht mehr Springerstiefel und Glatze, sondern Sneakers und Undercut

Am Mittwoch war Christian Fuchs, Journalist und Mitautor des Buchs «Das Netzwerk der Neuen Rechten», an der erfreulichen Universität im St.Galler Palace zu Gast. Klar ist: Die neuen Rechten haben wenig gemeinsam mit den tumben Neonazis von früher.

13. Mai 2019, Corinne Riedener

Arbeitstitel «Hektor»

Bald hat auch St.Gallen eine Eventhalle für knapp 1500 Personen. Walter Boos, Céline Fuchs und Marc Boltshauser sind in den Startlöchern.

1. Mai 2019, Corinne Riedener

«Am Ende bekommen doch die Männer den Zauberstab und wir den Besen»

Tag der Arbeit in St.Gallen 2019: tipptoppes Demowetter, viel Volk, Frauen- und Klimastreik, Heidelbeer-«Weiberarbeit» und das Jahr der grossen Bewegungen.

1. Mai 2019, Corinne Riedener

«Humor ist auch ein Selbstschutz»

Fatima Moumouni über komische Fragen zu Afrika, Kindergartenlevel-Rassismus und «die erste kanakische Late Night Show der Schweiz». Diesen Samstag ist sie an der Ausserrhoder Kulturlandsgemeinde zu Gast.

29. April 2019, Corinne Riedener

Wider das Shareholder-Prinzip

«En guerre» von Stéphane Brizé erzählt von einem Streik und den inneren Kämpfen der Streikenden. Ein mitreissendes Stück Klassenkampf, in dem Unruhe zum Programm gehört. Einen Tag nach dem «Tag der Arbeit» ist Filmstart.

23. April 2019, Corinne Riedener

Nachrichtenwert

Die Anschläge in Sri Lanka zeigen einmal mehr: Selbst im Tod werden die Menschen noch in In- und Ausländer unterteilt. Das muss aufhören.

15. April 2019, Corinne Riedener

Was ist aus der Utopie geworden?

Mit «Passion» bringt Christian Labhart seinen persönlichsten Film ins Kino. Eine Reise durch die letzten 50 Jahre – und ins
 Innere eines zaudernden Aktivisten.
 Zum Filmstart kommt der Regisseur ins St.Galler Kinok.

10. April 2019, Corinne Riedener

«Nicht ein Graffiti weniger, sondern Dutzende mehr»

Das grosse Fassadenbild an der Offenen Kirche am Unteren Graben in St.Gallen muss entfernt werden. Eine Petition will das ändern, innert 24 Stunden sind über 1800 Unterschriften zusammengekommen.

4. April 2019, Corinne Riedener

«Selbstorganisation ist ein zutiefst menschliches Bedürfnis»

Katja Breitenmoser bietet Workshops in Soziokratie 3.0 an. Ein Gespräch über formelle und informelle Hierarchien, die Lust am Konflikt und eine holländische Spitex-Organisation.

3. April 2019, Corinne Riedener

«Musik ist auch eine politische Sache»

Martina Berther ist eine der umtriebigsten Bassistinnen der Schweiz. Ein Gespräch über die Lust am Experiment, Frauen in der Musikszene und was der Vaterschaftsurlaub damit zu tun hat.

2. April 2019, Corinne Riedener

Vorschläge fürs Quartierklima

Repair-Cafés, Upcycling-Workshops, zukunftstaugliche Heizungsanlagen und mehr Car-Sharing. Was wir in unserer unmittelbaren Umgebung fürs Klima tun könnten.

20. März 2019, Corinne Riedener

Wer wird hier diskriminiert?

Einmal dürfen die Frauen gratis ins Museum und schon muss sich die Politik damit herumschlagen. Was das mit der Menstruation zu tun hat.

10. März 2019, Corinne Riedener

«Das ist nicht links, das ist Wissenschaft»


Mit der Ostschweizer Klimajugend unterwegs: auf der Strasse, an einer Diskussionsrunde und im Kantonsrat.


6. März 2019, Corinne Riedener

Stop Hate Speech!

Alle Jahre wieder wird auch in St.Gallen der Internationale Tag der Frau gefeiert. Die letzten Male im ehrwürdigen Raum für Literatur in der Hauptpost St.Gallen, dieses Jahr in der flotten Grabenhalle.

5. März 2019, Corinne Riedener

Der fleissige Haufen

Das «Haus zur Ameise» öffnet am Donnerstag zum ersten Mal seine Türen, ein Atelier- und Aussstellungshaus für Street Art, illustration, Fotografie und freie Kunst in St.Gallen. Ein Besuch.

27. Februar 2019, Corinne Riedener

Hort der «Fragensteller»

An der Fachhochschule St.Gallen ist das Studium eine grosse, in Sonnenlicht getauchte Selbstverwirklichungsoase zwischen Urbanität und grünem Ring. Mit der Diversity haperts aber noch.

25. Februar 2019, Corinne Riedener

Rechte Rede entlarven

Die Genderforscherin und Soziologin Franziska Schutzbach hat ein Buch über die Rhetorik der Rechten geschrieben, zu deren zentralen Elementen auch «Antifeminismus» und «Anti-Gender» gehören. Am Dienstagabend ist sie an der erfreulichen Universität im Palace St.Gallen zu Gast.

18. Februar 2019, Corinne Riedener

Etappensieg für das Klima

Auf das Standesbegehren für ein Verbot von Inlandlinienflügen wurde nicht eingegangen heute im St.Galler Kantonsrat, dafür aber auf das Standesbegehren für eine Kerosinsteuer. Dazu wäre es wohl nicht gekommen ohne die Klimajugend.

14. Februar 2019, Corinne Riedener

Asoziales auf dem Teller

Geständnis Nummer 6 aus unserem Februarheft zum Thema #guiltypleasures. Und alle so: Ernsthaft? Gehts noch?! Das hätte ich jetzt nicht von dir gedacht!

10. Februar 2019, Corinne Riedener

Sexpositiv in den Frauenstreik

Femporn, ein Manifest gegen den Anti-Feminismus und Lust auf Frauenstreik – die Berthas* mobilisieren.


4. Februar 2019, Corinne Riedener

The future is bright

Künstliche Intelligenz: Fluch oder Segen? Das Stück Ich bin nicht menschlich geht einer widersprüchlichen Entwicklung nach. Am 6. Februar ist Premiere im Theater 111.

2. Februar 2019, Corinne Riedener

«Gerade die FDP sollte sich anhören, was wir zu sagen haben»

Kaija Eigenmann und Dominic Truxius vom Kollektiv Klimastreik Ostschweiz über die Demo am Samstag in St.Gallen, das Verhältnis zur Polizei und die Kritik von bürgerlicher Seite.

15. Januar 2019, Corinne Riedener

Klimastreik: Jetzt mischen sich die Alten ein

Am Freitag findet der dritte Klimastreik in St.Gallen statt, die jungen Aktivistinnen und Aktivisten hoffen auf eine breite solidarische Bewegung. Derweil beschäftigt sich auch die kantonale Politik mit den Schulstreiks, gestern sind zwei Vorstösse eingegangen.

14. Januar 2019, Corinne Riedener

Jetzt erst recht!

Zweimal bereits haben die Schülerinnen und Schüler in der Ostschweiz fürs Klima gestreikt. Das passt dem Bildungsdepartement nicht, darum sollen Streikende nun eine unentschuldigte Absenz erhalten. Die Jungen lassen dich davon nicht einschüchtern.

12. Januar 2019, Corinne Riedener

Mit oder ohne Geld: Arbeit ist Arbeit

Überall auf der Welt wird mehr unbezahlt als bezahlt gearbeitet. Die Schweizerische Frauensynode 2020 veröffentlicht dazu anschauliche Zahlen und Fakten. Diese zeigen: Care Arbeit ist mehr als Wickeln, Haushalten oder Altersversorgung. Am 14. Juni soll zudem ein schweizweiter Frauenstreik durchgeführt werden.

4. Januar 2019, Corinne Riedener

«Wir sind auch ein
 sozialer Treffpunkt»


Felix Bischofberger ist Postagenturhalter in Altenrhein, Geschäftsleiter des Schweizer Postagenturverbands und Politiker. Ein Gespräch über Post-Romantik, schrittweise Privatisierung, Lohnunterschiede und das Glück, bei den Leuten zu sein.

31. Dezember 2018, Corinne Riedener

Was ist Familie?

Der neue Film «Shoplifters» des japanischen Regisseurs Hirokazu Kore-eda übt Sozialkritik mit berührenden Bildern. Noch bis und mit 15. Januar läuft er im St.Galler Kinok.

10. Dezember 2018, Corinne Riedener

Ein rechtes Land

Diesen Donnerstag ist 
die Journalistin Lea Susemichel im Spielboden Dornbirn zu Gast und spricht über die Situation des Feminismus und der «an.schläge» im schwarz-blauen Österreich.

5. Dezember 2018, Corinne Riedener

Den Traum begraben. Und Neues wagen.

Braucht St.Gallen eine Hochschule der Künste? Eine Fachhochschule mit Fokus auf Digitale Medien? Oder sollte man wegkommen vom 
Akademischen und stattdessen die Weiterbildung stärken und ein «interkulturelles» Haus aufbauen? Eine Auslegeordnung.

4. Dezember 2018, Corinne Riedener

Die Logik der Stadt hinter den Gleisen

Ein neues Buch thematisiert die Bahnhofsquartiere in verschiedenen Schweizer Städten. Angefangen hat alles in St.Gallen.


29. November 2018, Corinne Riedener

«Es braucht den Druck von unten»

Gülsen Celikkol über die Situation der Kurden in der Türkei, ihre Politisierung im Gefängnis und Akademiker, die zu Bauern werden.

23. November 2018, Corinne Riedener

Das neue Kapitel im Evangelium

Doppelbödig, stellenweise verdorben und aus purer Liebe gebaut: «Melodies of Immortality» heisst das neue Album von Lord Kesseli & The Drums. Ende November wird es im Palace getauft.

19. November 2018, Corinne Riedener

FHS: Keine Lust auf Kritik?

Die Fachhochschulleitung ist not amused über die Transparent-Aktion der Kriso vom letzten Montag. Das hat nun Konsequenzen für die bevorstehende «Lange Nacht der Kritik».

14. November 2018, Corinne Riedener

«Sozis denunzieren nicht!»

Imagination von Sozialbetrug, Führen und Leiten von Detektiv-Teams, Grundlagen der Drohnenaviatik und Methoden der Standortbestimmung: Wie Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter gegen die Überwachung von Versicherten kämpfen.

12. November 2018, Corinne Riedener

Osten retour

Aus dem Novemberheft: Nach hunderten erfolglosen Bewerbungsversuchen hat sich Daniel* weit weg von 
seinem Zuhause in Sachsen einen Job gesucht. Zurzeit verdient er sein Geld als Metallbauer in der Ostschweiz.

25. Oktober 2018, Corinne Riedener

Ort in Verhandlung

Damian Hohl verlässt nach bald zwölf Jahren als Programmverantwortlicher das St.Galler Konzert- und Debattenlokal Palace. Ein Gespräch über die fehlende Neugier beim Publikum, Konzerte für fünf Leute und die Kunst, am Puls der Zeit zu bleiben.

5. Oktober 2018, Corinne Riedener

Dumm gelaufen

Gesundheit ist etwas, das man viel zu wenig schätzt. Bis man plötzlich aus dem Tritt geworfen wird. Ein Beitrag aus unserem Oktoberheft.

7. August 2018, Corinne Riedener

Selber schuld!

«Die Frau von…» ist schuld. Wer sonst. Vor allem, wenn es nach dem Nachrichtenportal nau.ch geht. Ein Kommentar zum Sexismus im Sportjournalismus.

23. Juli 2018, Corinne Riedener

Monsieur von und zu Rucola

Das «Herbarium» aus unserem Sommerheft, Teil 3: Diplotaxis Tenuifolia oder warum mir dieses verhipsterte Grünkraut gestohlen bleiben kann.

5. Juli 2018, Corinne Riedener

Anders auf die Geschichte schauen

Marina Widmer recherchiert zur Frauen- und Geschlechtergeschichte. Ein Gespräch über Anklagen wegen Kuppelei und Abtreibung, das sogenannte Doppelverdienertum und andere blinde Flecken der Geschichte.


1. Juli 2018, Corinne Riedener

Drucklufthupen

Zerstörte Frisuren, lästige Selfiesticks und ein Prachtskonzert von Depeche Mode: Das Sittertobel-Telegramm vom Samstag.

30. Juni 2018, Corinne Riedener

Makromoleküle

Crimer, Nothing But Thieves und im Sonnenuntergang Palmen aus Plastik: Ein paar lose Gedanken zum Openair-Freitag im Sittertobel.

29. Juni 2018, Corinne Riedener

Von lauschig bis laut


Am Sonntag startet das 13. Kulturfestival St.Gallen. Dieses Jahr unter anderem im Museumsinnenhof: Dobet Gnahoré, Oddisee & Good Compny, SOJA, Warhaus, Hundreds, Seasick Steve und natürlich die hiesigen Heldinnen und Helden.

22. Juni 2018, Corinne Riedener

Parkplatzfest!

Kaum ist die queerfeministische Aktion «Immer Puff mit Gender» vorbei, wird rund um die Grabenhalle bereits wieder Politik betrieben, quasi aktive Bodenpolitik: wenn zum elften Mal das Parkplatzfest stattfindet.

10. Juni 2018, Corinne Riedener

«Die Zeit können wir nicht beschleunigen»

Wo fängt psychisches Leiden an? Was hat die Arbeitswelt damit zu tun? Warum haben Betroffene immer noch mit vielen Vorurteilen zu kämpfen? Und was wäre, wenn die sogenannten «Sozialdetektive» tatsächlich eingeführt werden? Die Psychiaterin und Psychotherapeutin
Ulrike Hasselmann gibt Antwort.

1. Juni 2018, Corinne Riedener

«Man muss das heutige Geldwesen einschränken»

Reinhold Harringer vom Vollgeld-Initiativ-Komitee über den «grossen Dietrich», die Kritik am Abstimmungsbüchlein und die Argumente der Gegner.

30. Mai 2018, Corinne Riedener

Angenommen, Sie wären Diktator…

Die Podiumsdiskussion an der erfreulichen Uni gestern Abend im Palace St.Gallen drehte sich um die Widersprüche des Reisens. Der zweite Teil nächsten Dienstag trägt den Titel «Lonely Planet – ein Backpacker kommt selten allein».

11. Mai 2018, Corinne Riedener

«Man kann nicht die Globalisierung kritisieren, aber bei Amazon einkaufen»

Wie sehen die Jungen die Errungenschaften der 68er-Bewegung? 
Ist die sexuelle Befreiung nur ein Mythos? Und welche linken Kämpfe müssten wir heute und morgen führen? Alice Weniger, Reto Schuler, Pius Frey und Judith Eisenring geben Antwort.

9. Mai 2018, Corinne Riedener

«Grenfell tower couldn’t burn me out»

Das Rap-Geschäft war noch nie eine reine Männerdomäne, und es wird immer diverser. Im Mai kommen gleich zwei engagierte junge Rapperinnen ins Palace: Flohio und Danitsa.

2. Mai 2018, Corinne Riedener

18 Prozent: «Das ist ein Skandal!»

Tag der Arbeit in St.Gallen 2018: Mehr Leute als auch schon, ein kleiner Block, Rojava und natürlich die alte neue Parole – «Lohngleichheit. Punkt. Schluss!»

24. April 2018, Corinne Riedener

Alternative zum St.Gallen Symposium

Wie setzt man die Utopie einer freien, gerechten und solidarischen Welt um? Wie hält man den revolutionären Geist solcher Utopien am Leben, und welches sind die auch im Hier und Jetzt umsetzbaren Utopien? Unter anderem diskutieren wir am Donnerstag am Saitenschalter im Konsulat.

23. April 2018, Corinne Riedener

From the deepest depths

«Melody From A Dream» heisst die aktuelle Single von Skiba Shapiro, ehemals Hopes & Venom. Diesen Freitag feiert sie Videopremiere im Bahnhof Bruggen.

17. April 2018, Corinne Riedener

Provozieren um jeden Preis?

Die umstrittenen Deutschen Rapper Kollegah und Farid Bang sollen im Mai in Schaffhausen auftreten, eine Online-Petition versucht das zu verhindern. Wie umgehen mit solchen Leuten? Das ist die Frage – eine von vielen.

7. April 2018, Corinne Riedener

«Lohnarbeit wird zum Privileg»

Hat eine Pflegefachangestellte mehr Zeit, wenn die Roboter kommen? Verlieren wir unsere Jobs ihretwegen? Und wie müssten sich die Gewerkschaften angesichts des Wandels positionieren? Soziologe Stefan Paulus und Wirtschaftsinformatiker Hans-Dieter Zimmermann geben Antwort.

4. April 2018, Corinne Riedener

An der Kippe


Pyrit ist Spezialist für musikalische Schattenspiele. Im April erscheint sein zweites Album «Control»: sehr hörenswert und stellenweise beklemmend.

15. März 2018, Corinne Riedener

Keine Bäbi-Ecke, keine Brio-Bahn

«Für uns ist nicht irgendein Mensch die Autorität, sondern die Natur», sagt Linus Lutz, ein ehemaliges Waldkind.

13. März 2018, Corinne Riedener

Hallo Welt!

Die Erfreuliche Uni im St.Galler Palace widmet sich zusammen mit dem Institut Neue Schweiz (INES) der postmigrantischen Gesellschaft: Diesen Donnerstag findet eine «Soirée aus dem Ostschweizer Migrationsuntergrund» statt, am Dienstag darauf wird über Rassismus, Antirassismus und die neue Schweiz diskutiert.

7. März 2018, Corinne Riedener

Techno, Glitzer und neue Welten

«Wir möchten aktiv Stellung beziehen für die Gleichstellung der Geschlechter», sagt das Engel-Kollektiv und lädt zur freudig-frauengeprägten Fete in der Genossenschaftsbeiz.

6. März 2018, Corinne Riedener

«Trickle-Down-Ideen sind das Schmiermittel der Fortschrittsideologie»

Franziska Schutzbach über MeToo und Feminismus im Netz, antifeministische Delegitimierungsstrategien und den Zusammenhang von kapitalistischen Ausbeutungs- und Geschlechterverhältnissen. Am Tag der Frau ist sie in der St.Galler Hauptpost zu Gast.

4. März 2018, Corinne Riedener

«Wir sind ein Kantonstheater»

Die Zustimmung der St.Galler Stimmberechtigten zur Theatersanierung hat in ihrer Deutlichkeit auch die Profis überrascht. Im Theaterfoyer wurde analysiert, durchgeatmet und das Ja als ein Votum für «die Kultur» gefeiert.

2. März 2018, Corinne Riedener

Sick, Baby!

Monet 192 aus St.Gallen zeigt gerade, dass die Ostschweiz alles andere als abgehängt ist im zeitgenössischen Rap-Business. Auch wenn er bis jetzt meistens irgendwo draussen geprobt hat.

21. Februar 2018, Corinne Riedener

«Sich selber zu sein, ist definitiv günstiger»

Letzten Donnerstag hat das «temporäre Amt für die performative Exploration von Geschlechterdevianzen» zur Saiten-Schalterstunde im Konsulat geladen. Hier die neusten Meldungen.

13. Februar 2018, Corinne Riedener

Alle ins Boot!

Jawohl, St.Gallen hat jetzt auch ein junges, queerfeministisches Kollektiv. Diesen Donnerstag sind die Berthas* zu Gast am Saiten-Schalter und eröffnen eine temporäre Fachstelle.

6. Februar 2018, Corinne Riedener

Tomorrow ist now, kid!

Das Buch zur Ausstellung von Georg Gatsas im Kunstmuseum St.Gallen: In «Signal The Future» widmen sich vier Autoren dem hyperkapitalistischen London und dem Sound seiner Subkulturen.

2. Februar 2018, Corinne Riedener

«Kunst darf nicht elitär sein»

Felix Bächli vom Kunstkiosk über die Suche nach Räumen in der Stadt St.Gallen, die Galerie als Ort des Austauschs und seinen eigenen künstlerischen Forschungsdrang.

1. Februar 2018, Corinne Riedener

«Euch sollte man verbieten»

Juso, junge Grüne und JGLP haben mit Erfolg über 4000 Unterschriften für das Referendum gegen das Verhüllungsverbot im Kanton St.Gallen gesammelt – aber dabei einiges zu hören bekommen.

14. Januar 2018, Corinne Riedener

Lückenbüsserinnen und Verwertungslogiker

Brauchen Städte Zwischennutzungen und Pop-up-Stores? Verhindern sie damit eine aktive Besetzerszene? Wie entstehen Freiräume, was rettet die Läden? Der Stadtforscher Dani Fels gibt Auskunft.

10. Januar 2018, Corinne Riedener

Raus aus dem Etablierten, rein in den Alltag

Im Schwarzen Engel in St.Gallen hat sich die Kunst eingenistet. Aktuell läuft die Ausstellung von Lionel David, dem Erfinder der neuen Ausstellungs- und Veranstaltungsreihe.

9. Januar 2018, Corinne Riedener

«Man hat sich zu lange die Wunden geleckt»

Monika Kritzmöller hat den neuen HF-Lehrgang Textildesigner/in konzipiert, der im August an der Schule für Gestaltung startet. Ein Gespräch über das hiesige «Textiltrauma», Vorbilder und erhoffte Start-Ups.

8. Januar 2018, Corinne Riedener

Ite in pace, gehet hin in Frieden

1651 Gläubige haben mitgemacht beim 1200 Kilometer langen Fussmarsch für die Gleichberechtigung der Frauen in der katholischen Kirche. Nun erscheint der Film zum Pilgerprojekt, das 2016 in St.Gallen seinen Anfang nahm.

8. Januar 2018, Corinne Riedener

Tschüss Print? Hallo Staat?

Finanzierungskrise, Medienkonzentration, Nischenpublikationen, No-Billag: Die «Erfreuliche Universität» im Palace widmet die nächsten drei Dienstagabende der Medienlandschaft 2018.

18. Dezember 2017, Corinne Riedener

Mit Sturmmaske gegen Verhüllungsverbot

Die Jungen Grünen, die Juso und die Jungen Grünliberalen des Kantons St.Gallen ergreifen das Referendum gegen das kürzlich verabschiedete Gesichtsverhüllungsverbot. Es sei patriarchal, ein Angriff auf die liberale Gesellschaft und nicht umsetzbar.

11. Dezember 2017, Corinne Riedener

Tschutti-Slam

Diesen Donnerstag lädt die Fanarbeit St.Gallen zum verbalen Dribbling im Bierhof. Es treten an: Rosie Hörler, Natanael Ritter, Ralph Weibel, Etrit Hasler, Dani Wirth, Marco Gurtner, Marius Portmann und Alain Wafelmann.

6. Dezember 2017, Corinne Riedener

Grime neu erfinden

AJ Tracey hält den UK-Rap frisch. Am Samstag ist der 23-jährige «rising star» aus North Kensington im Palace St.Gallen zu Gast.

5. Dezember 2017, Corinne Riedener

Zürichs wilde Vergangenheit

Ab Donnerstag im Kinok: Glow, Gabriel Baurs kaleidoskopischer Dokumentarfilm über die Zürcher Ikone Lady Shiva.

30. November 2017, Corinne Riedener

Keine Rochaden

Die Direktionsverteilung des St.Galler Stadtrats ist erfolgt: Die grünliberale Sonja Lüthi wird Chefin Soziales und Sicherheit, ansonsten bleibt alles beim Alten.

30. November 2017, Corinne Riedener

«Ich hatte lange Zeit Angst, dass mich die Frauen von der Bettkante stossen»

René Rohner hat Aids. Im Interview spricht er über seine wechselvolle Vergangenheit, über gesellschaftliche Diskriminierung und die Präventionsarbeit mit Jugendlichen.

29. November 2017, Corinne Riedener

Menschen auf der Flucht helfen

Es ist wieder kalt, auch in Griechenland. Wer den Geflüchteten dort helfen will, kann hier Spendenkarten kaufen oder am Samstag warme Kleider in die St.Galler Militärkantine bringen.

23. November 2017, Corinne Riedener

Feiern für den guten Zweck

«BRAVE – mutig für die Menschenrechte» ist das Motto am Samstag in der Grabenhalle St.Gallen. Den Sound zum Benefizabend liefern Eibish, Wesno und Solche.

15. November 2017, Corinne Riedener

Die tägliche Diskriminierung

Im Alltag, in der Politik, auf der Arbeit, in den (sozialen) Medien: Diskrimierung und Rassismus sind allgegenwärtig. An einer Tagung in St.Gallen wurde am Dienstag informiert und diskutiert. Lösungen: könnten vor allem die Betroffenen liefern.

14. November 2017, Corinne Riedener

Sie dürfen mir den Arsch küssen

Die #metoo-Debatte ist auch beim «Tagblatt» ein Thema. Dazu äussern sich in der beliebten Forumszeitung nur die allerklügsten Köpfe. Nicht.

8. November 2017, Corinne Riedener

«Alle sollen Platz haben in unserem Quartier»

Stiftung Suchthilfe und Stadtpolizei fordern die Bevölkerung des St.Galler Linsebühlquartiers auf, Beobachtungen im Zusammenhang mit Drogenkonsum zu melden – damit der «Spiegel der Gesellschaft» auf «quartierverträglichem Niveau» bleibt.

7. November 2017, Corinne Riedener

Karriere wollen sollen?

Hannah S.* vom Forum für kritische Soziale Arbeit (KRISO) und Roman Rutz von der Studierendenorganisation Soziale Arbeit an der FHS St.Gallen (SOSA) über die «Lange Nacht der Kritik» in St.Gallen.

6. November 2017, Corinne Riedener

Palazzo, Juwel, Longterm Relationship

Eine Hütte in Bewegung: Cyril Ziffermeier und Florian Geisseler haben das Palace St.Gallen im Jubiläumsjahr mit ihrer Kamera begleitet. Am Donnerstag ist die Filmpremiere, dreimal dürft ihr raten wo.

6. November 2017, Corinne Riedener

«Man kann auch ohne Comic Sans Wärme in einen Text bringen»

Aus dem Novemberheft: Roland Stieger vom Projektteam der Tÿpo St.Gallen über unterbewusste Kaufentscheide, den Wert von Grenzüberschreitungen und Typografie im Alltag.

1. November 2017, Corinne Riedener

UG24: ein letztes Gewusel

Nächsten Frühling soll der Umbau der ehemaligen 24-Stunden-Tankstelle beginnen. Grund genug, das Gelände noch einmal zünftig mit Leben zu füllen: Die Ausstellung «Baustelle Kunst» des Künstlers Gass feiert am Freitag ihre Vernissage in der zwischengenutzten Autogarage.

30. Oktober 2017, Corinne Riedener

150 Tweets pro Minute

In «RISK» zeichnet die preisgekrönte Dokumentarfilmerin Laura Poitras ein komplexes Porträit des WikiLeaks-Gründers Julian Assange – und lässt auch sich selber nicht ganz aussen vor.

25. Oktober 2017, Corinne Riedener

«Ich wollte nicht Hollywood machen und alle beruhigen mit der Heldin»

Sabine Gisigers neuer Dokfilm «Willkommen in der Schweiz» läuft noch bis am 19. November im Kinok St.Gallen. Ein wichtiges und streckenweise beängstigendes Zeitdokument.

4. Oktober 2017, Corinne Riedener

«Solange es Grenzen gibt, gibt es keine Menschenrechte»

Am Freitag startet die vierte Nachtasyl-Veranstaltungsreihe für eine fortschrittliche Migrationspolitik. Dieses Jahr mit etwas weniger Anlässen, dafür mit eindeutigem Fokus. Das übergreifende Thema: Menschenrechte.

1. Oktober 2017, Corinne Riedener

Demokratierelevant

Das Verlagsgeschäft hat immer weniger mit Journalismus zu tun, Blocher kauft sich eine Millionen-Reichweite und «die Kleinen» gründen den Verband Medien mit Zukunft. Was das mit Saiten zu tun hat.

27. September 2017, Corinne Riedener

«Brauner Sud mit Wutbürgerklösschen»

Das «Tagblatt» lädt zum Gespräch mit Thilo Sarrazin, der links-grünen Jugend in St.Gallen passt das ganz und gar nicht. Der Deutsche Rechtspopulist bediene all jene, «die in der EU immer schon ein bürokratisches und die nationale Souveränität einschränkendes Monstrum sahen», kritisieren Zunder, Juso und Junge Grüne.

25. September 2017, Corinne Riedener

Punkt 9: Zürcherstrasse – Velostrasse!

Die Zürcherstrasse soll zur reinen Velostrasse werden. Skandinavien ging voran, Österreich, Deutschland und Belgien folgten. St.Gallen kann zumindest in der Ostschweiz zur Vorreiterin werden.

19. September 2017, Corinne Riedener

Punkt 7: Mobilität für alle

Der öV in der Stadt soll künftig gratis sein. Und falls das zuviel verlangt ist: mindestens ein Soli-Ticket, bitteschön! Hier der verflixte Punkt 7 des Saiten-Mobilitätskatalogs.

18. September 2017, Corinne Riedener

Der giftige Wind von Glencore

«Trading Paradise» von Daniel Schweizer ist einer dieser Dokfilme, die in der Schule zum Pflichtstoff erhoben werden sollten. Man kann nicht früh genug lernen, wie und unter welchen Bedingungen die globale Rohstoffindustrie funktioniert – und welche Rolle die Schweiz dabei spielt.

14. September 2017, Corinne Riedener

Punkt 4: Für alle oder für niemand

Die 1. Klasse im Bahnverkehr ist ein Relikt und gehört abgeschafft. Zum Wohle der Allgemeinheit. Und aus Prinzip. Punkt. Das ist Punkt 4 des Saiten-Programms für die mobile Zukunft.

12. September 2017, Corinne Riedener

Punkt 2: Kaufen, aber nicht heimtragen

St.Gallen braucht einen Heimlieferdienst für Einkäufe. So lässt sich auch im autofreien St.Gallen bequem pöschtele. Sagt Punkt 2 des Saiten-10-Punkte-Programms zur mobilen Zukunft.

5. September 2017, Corinne Riedener

Andri Bösch: «Jetzt sind wir dran»

Am 24. September wählt St.Gallen den Nachfolger oder die Nachfolgerin von Stadtrat Nino Cozzio. Saiten hat drei der fünf Kandidierenden getroffen, jeweils an einem Ort ihrer Wahl in der Stadt. Bei Andri Bösch von den Juso war es der Güterbahnhof.

29. August 2017, Corinne Riedener

Fussballfacetten

Am Mittwoch beginnen die dritten St.Galler Fussballlichtspiele. Dieses Jahr unter anderem mit Filmen über Marcel Koller, Moussa aus Molenbeck, Cristiano Ronaldo und Pablo Escobar.

28. August 2017, Corinne Riedener

Im besten Sinn eskaliert

Moshpits, Chili con Carne und eine Outdoor-Bühne: Die Betriebsgruppe des St.Galler Jugendkulturraums flon hat sich nicht lumpen lassen und zum 20sten eine 13-stündige Sause auf die Beine gestellt.

24. August 2017, Corinne Riedener

«Es haben jene gewonnen, die auf Nummer sicher gehen wollen»

Nach langen Diskussionen hat sich die städtische SP am Mittwochabend entschieden, Sonja Lüthi von den Grünliberalen für die Ersatzwahl in den St.Galler Stadtrat zu empfehlen. Fragen an Parteipräsident Peter Olibet.

10. August 2017, Corinne Riedener

Rumhängen und Kultur konsumieren

Diesen Samstag findet in St.Gallen das vierte JungKult statt. Über 200 Leute beteiligen sich am Festival: Künstlerinnen, Tänzer, Poetinnen, Sänger, Bastlerinnen, Rapper und
 was die Region sonst noch so hergibt in Sachen Kultur und Freizeit unter 25.

9. August 2017, Corinne Riedener

What about human beings?

Die grosse Solidarität mit den Tieren im thurgauischen Hefenhofen ist erfreulich, hinterlässt aber auch ein «Gschmäckle» – ein Kommentar.

31. Juli 2017, Corinne Riedener

Buntes Treiben im Heizwerk

Vom 2. bis 6. August findet in Arbon zum ersten Mal das Heizwerk-Festival statt – ein Mix aus Kunst, Slam und Musik.

27. Juli 2017, Corinne Riedener

Gesucht: Grenzgänger und Grenzgängerinnen

Das Kunstprojekt «Meet and Paint» findet zum zweiten Mal statt, dieses Jahr im Rahmen der Museumsnacht St.Gallen. Interessierte Kunstschaffende können sich noch bis am 11. August anmelden.

23. Juli 2017, Corinne Riedener

«Der Diskurs wird den Radikalen überlassen»

Kerem Adıgüzel betreibt seit über zehn Jahren ein islamisches Wissensportal. Jetzt will er zusammen mit anderen eine progressive Moschee gründen, in der auch Frauen vorbeten dürfen und Imame hinterfragt werden sollen.

22. Juli 2017, Corinne Riedener

St.Gallen übernimmt

Holofernes muss passen, dafür retten Panda Lux und Wassily den letzten Abend des diesjährigen Kulturfestivals.

19. Juli 2017, Corinne Riedener

Nicht irgendein Spunten

Diesen Freitag, pünktlich zum Auftakt der Fussball-Saison, wird das «neue» FCSG-Fanlokal im Bierhof eröffnet. Die Umbauarbeiten sind in vollem Gang – über 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer packen mit an.

15. Juli 2017, Corinne Riedener

«Scheiss Bullen, scheiss Medien»

Der G20-Gipfel letzte Woche in Hamburg sorgt weiterhin für rote Köpfe – und lässt auch St.Gallen nicht kalt: Am Freitag stieg im Engel eine Soliparty für «die Leute, die noch in den Knästen sitzen und jene, die in Zukunft in ihren Knästen sitzen werden».

7. Juli 2017, Corinne Riedener

«Man darf träumen!»

Andri Bösch ist 20, bei den Juso und will in den St.Galler Stadtrat. «Politik wird von den Alten gemacht», sagt er. «Das kann so nicht weitergehen – jetzt sind wir am Zug.»

6. Juli 2017, Corinne Riedener

«Auch wir sind alte, kaputtgegangene Männer»

Am Mittwochabend hat die Antilopen Gang am Kulturfestival St.Gallen gespielt. Wir haben Danger Dan, Koljah und Panik Panzer vor dem Konzert zum Interview getroffen.

4. Juli 2017, Corinne Riedener

«Ich sah mich immer als CVP-Stadtrat – mit Betonung auf Stadtrat»

Nino Cozzio tritt nach über zehn Jahren als Sozial- und Sicherheitsdirektor der Stadt St.Gallen krankheitshalber auf Ende Jahr zurück. Ein Gespräch über den Zustand der CVP, das urbane Leben und das Dilemma «sichere Stadt vs. offene Gesellschaft».

3. Juli 2017, Corinne Riedener

Wo sind die Dixi-Klos vor der Sitterbühne?

St.Galler Openair-Bilanz 2017: Knöppel verpasst, Trentemoller erlebt, Brille gekillt. Und lang lebe Beth Ditto!

3. Juli 2017, Corinne Riedener

«Mit keiner Gruppe gibt es so wenig Probleme wie mit den Openair-Besuchern»

Markus Zeller ist Buschauffeur bei der VBSG und bringt die Openair-Gäste ins Sittertobel und wieder hinauf. Am Sonntag hat er uns auf seine letzte Fahrt mitgenommen.

1. Juli 2017, Corinne Riedener

Weg kann man auch noch im Herbst

Im St.Galler Museumsquartier ist es erst richtig läss, wenn es dort wuselt: im Sommer, wenn das Kulturfestival für drei Wochen im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums gastiert.
 Am 4. Juli gehts los mit der 12. Ausgabe.

22. Juni 2017, Corinne Riedener

Aemisegger-St.Bünzli: die grosse Versöhnung

Jüngste Wendung in der «Causa Weihern»: Das dreitägige Festival darf nun doch auf Dreilinden stattfinden. Die Missverständnisse zwischen den Veranstaltern und der Stadt seien ausgeräumt.

20. Juni 2017, Corinne Riedener

«Platz da!»

Das Parkplatzfest 2017 dauert drei Tage und beschäftigt sich mit verschiedenen städtischen Aufwertungs- und Verdrängungsprozessen – inklusive Musik und Futter.


8. Juni 2017, Corinne Riedener

Revolution – und niemand geht hin

Die «Revolution gegen die Bünzlis» am Mittwoch im Stadtpark hat es gezeigt: Das Internet lügt. Und es gäbe doch einiges zu bereden. Vielleicht klappts ja mit der bevorstehenden «Septemberrevolution».

3. Juni 2017, Corinne Riedener

Der Traum von der Durcheinanderstadt

Der Dokfilm «Auf- und Abbruch in St.Güllen», der am Freitag in der Grabenhalle gezeigt wurde, beleuchtet das städtebauliche Kapitel der Jahre 2002 bis 2006. Manches war anders damals, doch die Kritik an der Aufwertungs- und Verdrängungslogik bleibt bis heute dieselbe.

31. Mai 2017, Corinne Riedener

Aufs Kleine, Kantige und Eigenwillige

Das fünfte Album von Odium & Thedawn heisst «Out und Arm» – ein trotziges Ding mit düsteren Beats und Texten aus dem Land des Wahnsinns. Diesen Freitag sind die zwei St.Galler in Herisau zu Gast.

23. Mai 2017, Corinne Riedener

Das Chamäleon

Native Advertising – redaktionell getarnte Werbung – ist ein heisses Eisen im Journalismus. Saiten wollte die Mechanismen dahinter besser verstehen und hat sich von einer Onlinemarketing-Agentur ein Angebot machen lassen.

17. Mai 2017, Corinne Riedener

«Am besten, man ist selber so Feuer und Flamme, dass man die anderen ansteckt!»

Der Jugendkulturraum Flon wird dieses Jahr 20, die Jugendbeiz Talhof wird 10 Jahre alt – am Samstag wird gefeiert. Dan, Leandra, Rasiny und Andreas sind Mitglieder der beiden Betriebsgruppen. Ein Gespräch über Freizeit und Engagement, harten Alkohol und Werbung in Zeiten von Facebook.

4. Mai 2017, Corinne Riedener

«D’Sinnfluet chunnt jo sowieso»

Wesnos «Gummiboot»: Ein hörenswertes Mini-Album, das live noch viel besser weil vehementer ist, wie die Taufe gezeigt hat.

3. Mai 2017, Corinne Riedener

«Zehn gute Jahre»

Nach zehn Jahren als Sozial- und Sicherheitsdirektor der Stadt St.Gallen tritt CVP-Stadtrat Nino Cozzio per Ende 2017 aus gesundheitlichen Gründen zurück.

2. Mai 2017, Corinne Riedener

«Wir tauschen uns aus und spinnen Ideen – Lachen erlaubt»

Matea sitzt neu im Organisationskomitee des Sozial­- und Umweltforums Ostschweiz (Sufo). Ein Gespräch über veraltete Strukturen, Kulturflucht nach Trogen und das Recht auf Privatsphäre.

27. April 2017, Corinne Riedener

«Wir wollen als Bewegung funktionieren»

Aus dem Maiheft: Christof Moser ist Journalist und Mitbegründer des Magazins «Republik». Ein Gespräch über den Zustand der Schweizer Medien, Empörungsgeschichten und die Zukunft des digitalen Journalismus. Es wurde am 13. April geführt – gestern ist das Crowdfunding fulminant gestartet, heute hat die «Republik» bereits über 7000 Mitglieder.

27. April 2017, Corinne Riedener

«Hunger ist ein Verteilungsproblem»

Auch Syngenta-Chef Erik Fyrwald wird zugegen sein am 47. St.Gallen Symposium. Der Schweizer Agrar-Multi war am Dienstagabend im Palace Thema an einer von mehreren Gegenveranstaltungen des «Smash Little WEF»-Bündnisses.

18. April 2017, Corinne Riedener

Sterben lassen

Suizid ist ein Menschenrecht. Und wir müssen endlich darüber reden. Ein Beitrag aus dem Aprilheft von Saiten.

16. April 2017, Corinne Riedener

Childhood Flashback

Artifacts, Landon Wordswell und Prop Dylan waren am Samstag im Gare de Lion in Wil zu Gast. Leider haben wir den besten Rapper an diesem Abend halbwegs verpasst.

12. April 2017, Corinne Riedener

«Wir müssen den Spagat machen, um selbsttragend zu sein»

#Saitenfährtein in Wil – und besucht den löblichen Gare de Lion. Ein Gespräch mit Mike Sarbach und Simon Müller vom Vorstand: über städtische Subventionen, ehrenamtliches Arbeiten und easy Öffnungszeiten.

6. April 2017, Corinne Riedener

«Ich denke, dass diese Kleider mit unserem Blut produziert werden»

Weltumspannende Konzerne, horrender Umsatz und menschenunwürdige Arbeit: «The True Cost» ist ein bedrückender Dokfilm über die wahren Modeopfer. Nächsten Dienstag wird er im Kinok gezeigt.

6. April 2017, Corinne Riedener

«The Teacha» zum 20sten

HipHopShows.ch feiert dieses Jahr das 20-­jährige Veranstalter­-Jubiläum und holt dafür allerlei altgediente Rap-­Acts nach St.Gallen – und ein bisschen zu viel Nostalgie.

1. April 2017, Corinne Riedener

«Die Stadt könnte flexibler werden»

Pino Stinelli über den Strukturwandel in der Gallusstadt, hohe Ladenmieten und seine Idee von St.Gallen als «Stadt der digitalen Wirtschaft & Kultur».

20. März 2017, Corinne Riedener

Die Schweiz und die «Überfremdung»

Cenk Akdoganbulut hat sich in seiner Masterarbeit mit dem Überfremdungsdiskurs in der Schweiz ab 1970 befasst. Diesen Donnerstag ist der St.Galler Historiker «Schalter»-Gast im Konsulat an der Frongartenstrasse und berichtet von seinen Foschungen.

15. März 2017, Corinne Riedener

«I try to stay just above the surface»

Sera Landhaus stellen am Donnerstag in der Tankstell ihr Debut-Album vor: eine Mischung aus mediterraner Melancholia, anspruchsvollen Rhythmen und schwebendem Gesang.

14. März 2017, Corinne Riedener

«Man fühlt sich ein bisschen weniger ohnmächtig»

Bastian Lehner von «aid hoc» über die Situation in den nordgriechischen Refugee­-Camps, das Zurückkommen in die «heile Welt» und tonnenweise Gemüse.

6. März 2017, Corinne Riedener

«Ich denke gern in Kategorien von Umbrüchen»

Die Ökonomin Mascha Madörin im Gespräch über ihre Erfahrungen in Mosambik, Finanzkrisen und die «Vorzüge» des Rechtspopulismus. Am 8. März ist sie in der St.Galler Hauptpost zu Gast.

21. Februar 2017, Corinne Riedener

Im Kunstgefängnis

Die Sammlung des St.Galler Kunstmuseums bekommt dauerhaft Platz im Haus – in den Katakomben des Kunstmuseums warten aber etwa 2000 weitere Werke darauf, ausgestellt zu werden.

15. Februar 2017, Corinne Riedener

Keine Frage des Blickwinkels

Breaking: Tele Ostschweiz «überzeugt» wieder einmal mit Qualitätsjournalismus – Stadträtin Maria Pappa dürfte sich davon geschmeichelt fühlen. Nicht.

7. Februar 2017, Corinne Riedener

Dunkle Wolken im grünen Garten

#Saitenfährtein in Frauenfeld: Der Fall des «Out in the Green Garden»-Festivals zeigt, dass auch im Thurgau einzelne über das kulturelle Schicksal vieler bestimmen können.

3. Februar 2017, Corinne Riedener

Fussball, Fans und Journalismus

Am Donnerstag wurde das siebte SENF-Heft vorgestellt. Am dazugehörigen Podiumsgespräch ging es um die Medien, dabei wurde auch eine ältere Geschichte wieder aufgerollt. Und richtiggestellt.

1. Februar 2017, Corinne Riedener

USR III: UnSicheR hoch drei

Am der Podiumsdiskussion der Erfreulichen Universität am Dienstag im Palace wurde die Unternehmenssteuerreform III mit Fokus Ostschweiz diskutiert. Fazit: Wir stimmen über Befürchtungen und Versprechungen ab.

28. Januar 2017, Corinne Riedener

«Die Initiative für die erleichterte Einbürgerung ist ein erster Schritt»

Jeyakumar Thurairajah sitzt seit letztem April für die Grünen im St.Galler Stadtparlament. Ein Gespräch über Burka-Plakate, «Heroin-Tamilen» und die Bedeutung des Schweizer Passes.

27. Januar 2017, Corinne Riedener

«Nur ein Mosaikstein»

Zwei Untersuchungen zeigen: Die Videoüberwachung in der St.Galler Innenstadt scheint von der Bevölkerung akzeptiert zu sein und ihren Zweck zu erfüllen. Nur, beweisen kann man das nicht so recht.

25. Januar 2017, Corinne Riedener

USR III: Friss deine Nächsten

Am Dienstag war Dominik Gross von Alliance Sud an der Erfreulichen Universität im Palace zu Gast und erklärte, warum die Unternehmenssteuerreform III nicht nur die Schweiz, sondern die ganze Welt betrifft.

25. Januar 2017, Corinne Riedener

Sätze wie Pflastersteine

Das neuste Album von Göldin und Bit-Tuner hat es in sich: gesellschaftskritisch, basstechnisch und visuell. Heute spielen sie in St.Gallen.

11. Januar 2017, Corinne Riedener

Für Pioniergeister und alle, die es noch werden wollen

Die Palette ist auch bei der elften Ausgabe des Nordklang-Festivals am 9. und 11. Februar in St.Gallen wieder breit: Von finnischem Folk bis zum schnörkellosen Techno aus Dänemark ist fast alles dabei. Und: Wer will, kann noch mithelfen.

9. Januar 2017, Corinne Riedener

In der Kreativ-Nische

Gemütliche Sofas, eine Bar, ein «Zitteri» auf dem WC, ein Glitzerkitzler und etliche andere Kunstwerke: Das Atolor in St.Gallens Osten lädt noch bis Mittwochabend zum Verweilen ein.

6. Januar 2017, Corinne Riedener

«Ich hätte nie gedacht, dass mich jemand ernst nimmt»

Yonas Gebrehiwet hat seit Frühling 2015 die Stimmrecht-Kolumne für Saiten geschrieben. Zum Abschluss ein Gespräch über seinen Einstieg in die Schweizer Medienwelt, den Druck der Öffentlichkeit und Eritreas geölte Propagandamaschinerie.

16. Dezember 2016, Corinne Riedener

Platz geschafft, Freude gemacht

24 sehr begehrenswerte Dinge hatte Saiten zu verschenken. Diesen Freitag wurden die Lose gezogen, die Gewinnerinnen und Gewinner stehen nun fest – Gratulation uuuund weg damit!

8. Dezember 2016, Corinne Riedener

#Saitenfährtein in Konstanz

Diesen Monat hat es die Saiten-Bande nach Kreuzlingen und ins vorweihnächtliche Konstanz verschlagen. Hier die Bilder aus dem nahen Europa – wo die Marktstände nicht so eintönig und streng normiert sind wie in St.Sternenstadt.

6. Dezember 2016, Corinne Riedener

Geboren im Chaos

Geil: Ocean Wisdom kommt nach St.Gallen. Noch geiler: 2017 wird es wieder neue Veranstaltungen der Rap History in Kooperation mit dem Palace geben. Endlich.

5. Dezember 2016, Corinne Riedener

Alles Rock, alles Retro

Musikalisch haben die acht Finalisten am bandXost-Contest 2016 überzeugt am Samstag, nur: Nach Zukunft hat irgendwie nichts davon geschmeckt.

29. November 2016, Corinne Riedener

Das Konsulat: «Eine echte Chance»

Der Ausstellungsraum Nextex, Kulturschaffende aus dem Umfeld des Werkhauses 45 und wir vom Kulturmagazin Saiten spannen Ende Jahr zusammen. Wieso eigentlich?

29. November 2016, Corinne Riedener

«Dann wird plötzlich von Leuchttürmen gesprochen»

Iris Betschart über die Kommunikation mit den städtischen Behörden und die schwierige Suche nach Kultur- und Atelierräumen in St.Gallen.

24. November 2016, Corinne Riedener

«Aufklärung statt Ausschluss»

Am Samstag ist Patrick Bütschi alias Collie Herb mit seinem neuen Album Bambus und The Mighty Roots in der Grabenhalle St.Gallen. Ein Gespräch über Homophobie im Reggae, politische Songs und die Multioptionsgesellschaft.

18. November 2016, Corinne Riedener

Menschenrechte sind nicht verhandelbar

Die politische Verantwortung in der Sozialen Arbeit wahrnehmen – aber wie? Darum ging es an der Bodenseetagung 2016. Ernstes Thema, bei dem zwischendurch auch herzlich gelacht wurde.

16. November 2016, Corinne Riedener

Sinnlos: die «Mobilitätsinitiative»

Ein Jahr nachdem das St.Galler Mobilitätskonzept 2040 vorgestellt wurde, reichen die Bürgerlichen ihre eigene Initiative ein. Das Ziel: wieder mehr Autoverkehr in der Stadt. Für Baudirektorin Patrizia Adam ist das keine Option.

14. November 2016, Corinne Riedener

Besser als dieser Cis-Hetero-Scheiss

#Saitenfährtein im Toggenburg: Schwul zu sein ging noch einigermassen in Ebnat-Kappel. Für ihr neues Leben als Frau zog Manu Dorothée Seitz aber doch lieber in die Stadt.

10. November 2016, Corinne Riedener

«Terrorist Erdogan!»

Am Donnerstagabend haben in der St.Galler Innenstadt an die 150 Menschen gegen Erdogan demonstiert. Unter anderem fordern sie die Freilassung der pro-kurdischen Abgeordneten in der Türkei – und ein Lebenszeichen des demokratischen Europas.

10. November 2016, Corinne Riedener

«Kann man Särge eigentlich probeliegen?»

Die Beats auf dem neuen Mattr-Album haben keine Raps nötig. Und sowieso: Man muss nicht immer Worte finden, wenn Leben und Tod so plötzlich aufeinanderprallen.

1. November 2016, Corinne Riedener

«Die Kleister, die sie riefen»

Betreibung, Strafbefehl, Kreisgericht: Was alles passieren kann, wenn man in St.Gallen eine Kundgebung organisiert, aber kein Geld für die APG-Aushänge und andere Plakatwände hat. Am Ende ist es gerade nochmnal gut gegangen.

1. November 2016, Corinne Riedener

«Eine Art Feuerwehr»

Aus dem Novemberheft von Saiten: Lukas Feierabend, Leiter der Sozialen Dienste in Arbon, über den Alltag in der Sozialen Arbeit, populistische Anfeindungen und den Umgang mit «renitenten» Klienten.

13. Oktober 2016, Corinne Riedener

Megafone verboten

«Swimmingpools für alle» ist das Motto der Zunder-Solidaritätsaktion für Geflüchtete diesen Samstag in Mörschwil. Dabei geht es auch um Stimmungsmache – im positiven Sinn.

12. Oktober 2016, Corinne Riedener

Internationale Provinz

#Saitenfährtein im Rheintal: Zu Besuch bei Astrid Dörig und Katja Schmitter, zwei charmanten Beizerinnen Schrägstrich Veranstalterinnen mit ebenso charmanten Beizen. Und: Diesen Freitag wird in Altsätten gefeiert.

5. Oktober 2016, Corinne Riedener

Im Schlafwagen Europas

Am Dienstag diskutierten Cédric Wermuth (SP) und Lukas Reimann (SVP) im Palace über die Schweiz und die Europäische Union – konstruktiver als erwartet.

30. September 2016, Corinne Riedener

«Eine Stadt, die sich traut zu leben»

Das Vorgehen der Polizei am Weihern Openair 2016 ist kein Einzelfall, sondern bekannt in der St.Galler Kultur- und Gastroszene. Öffentlich äussern will sich aber kaum jemand – aus Angst vor Repressalien.

28. September 2016, Corinne Riedener

Frauenbande

Dieses Wochenende findet in der Grabenhalle und im Palace zum dritten Mal das A-Synth Fest statt, präsentiert von Minouche Music und Bruchteil. Film, Fragerunde und morgendlicher Muskelkater inklusive.

22. September 2016, Corinne Riedener

«Eine lasche Politik zu machen, ist in Kurdistan nicht möglich»

Metin Tekce und Zeynel Aslan über Öcalan und die Frauen in der PKK, die türkische Repressionspolitik und die Doppelmoral der westlichen Welt.

2. September 2016, Corinne Riedener

«Wir wollen alle Gruppen erreichen – egal, ob lesbisch, schwul, bi oder trans»

Jürg Bläuer von der St.Galler Fachstelle für Aids und Sexualfragen (AHSGA) über die neue Plattform Queer Lake, den LGBTIQ-Ausgang in St.Gallen und die schwierige Situation queerer Refugees.

15. August 2016, Corinne Riedener

Und wie sicher fühlen Sie sich?

Die Stadt St.Gallen will wissen, was die Bevölkerung von der Videoüberwachung im öffentlichen Raum hält und macht dafür eine Online-Umfrage. Fragt sich, ob dieses Instrument auch das passende ist.

30. Juli 2016, Corinne Riedener

Flows Powers füllt dein Sommerloch!

Ein Gespräch über Homophobie und Sexismus im Rap, die ominöse Stalking-Geschichte um Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht und das neue Album von Florian Ukgjini alias Flows Powers aus St.Gallen.

22. Juli 2016, Corinne Riedener

Delirium Tremens

Launiges aus unserem Sommerheft II: Sechs Männer, zehn Biere, ein Plättli: Saiten hat zur Degustation geladen. Nebst ein paar einheimischen wurden auch allerlei ausländische Biere kredenzt, die eigentliche Mission blieb allerdings unerfüllt.

21. Juli 2016, Corinne Riedener

Ging runter wie Honig

Am Mittwoch der letzten Kulturfestival-Woche wurden die Rap-Fans in St.Gallen mit einem Exklusiv-Konzert der Dilated Peoples verwöhnt. Rundum gelungen, und auch ihr Manager ist durchaus sympathisch.

13. Juli 2016, Corinne Riedener

«Kleinbrauereien beleben die Szene»

Aus unserem Sommerheft: Schützengarten-CEO Reto Preisig über den bewegten Biermarkt, Grossanlässe und das Geschäft mit den Bierverträgen.

10. Juli 2016, Corinne Riedener

Hodenkrampf und scharfe Rosetten

Endlich ist es da, das neuste Ostschweizer Album über allerlei Körpersäfte und Wixxers. Acht Gründe, warum man sich Hey Wichsers von Knöppel geben sollte.

3. Juli 2016, Corinne Riedener

Ohne Saxophongedudel und billige Beats

Letztes Jahr auf dem Heimweg gehört, dieses Jahr live am Openair St.Gallen: Caribou. Zu viert statt alleine, weniger zuckerwattig und rauer als erwartet.

9. Juni 2016, Corinne Riedener

Postkartenwetter in 8640 Rapperswil-Jona

Im Rahmen unserer Reihe #Saitenfährtein haben wir diese Woche Rapperswil-Jona (jop, dieses ominöse Städtchen ennetem Ricken) erkundet. Mehr dazu im nächsten Heft, hier schonmal der «Schönwetter-Werbespot».

1. Juni 2016, Corinne Riedener

«Wenn Begabung Mangelware wird in der Männerwelt»

Am Dienstagabend wurde in der St.Galler Militärkantine über «Frauen in der Forschung» diskutiert. Dabei zeigte sich: Auch die vermeintlich Privilegierten müssen um Gleichstellung kämpfen.

12. Mai 2016, Corinne Riedener

«Fast jede Bewegung hat einmal mit einer Demo angefangen»

Dieser Tage treffen sich zum 46. Mal alte und junge Eliten aus aller Welt am St.Gallen Symposium auf dem Uni-Gelände. Nico* erklärt, wieso er protestiert gegen dieses «kleine WEF» auf dem Rosenberg.

8. Mai 2016, Corinne Riedener

«Ich würde liebend gern einmal eine wissenschaftliche Arbeit über die Motivation von Hausfrauen lesen»

Theologin und Autorin Ina Praetorius über Beruf und Berufung, Familien, die «keinen Finger rühren» und mehr als zwei Milliarden unbezahlte Arbeitsstunden pro Jahr.

26. April 2016, Corinne Riedener

Putz mini Flügel vorem Flug

«Alles isch anderscht» heisst das neue Programm der St.Galler Singer-Songwriterin Denise Lier alias Lalier. Es handelt vom Sterben, von der Liebe, der Musik und von einem Pony mit blauer Mähne.

26. April 2016, Corinne Riedener

Lauter Wichser, Balkan-Brass und Oldschool-Rap aus L.A.

Der Sommer kann kommen – das Programm des 11. Kulturfestivals ist draussen: Woche eins gehört noch König Fussball, die Wochen zwei bis vier sind für die St.Galler und zahlreiche Gäste aus aller Welt reserviert.

21. April 2016, Corinne Riedener

Ost-West-Krusten

Dialekte aus der Ostschweiz rangieren ganz oben auf der Unbeliebtheitsskala. Der «Beobachter» erklärt, was das mit dem Eisernen Vorhang und mit Rap zu tun hat (oder auch nicht).

12. April 2016, Corinne Riedener

«Revolutionieren nebenbei»

Schwere Knochen heisst das erste Album des Pirmin Baumgartner Orchesters – eine vielfältige, wilde und textstarke Scheibe. Die Taufe war letzten Samstag im St.Galler Palace, eröffnet wurde sie von Elio Ricca.

8. April 2016, Corinne Riedener

Postkarten aus 8580 Ammerschwiil

Im Rahmen unserer Reihe #Saitenfährtein haben wir uns diese Woche im putzigen Amriswil (ein 12’000-Seelen-Dorf im Thurgau) herumgetrieben. Mehr dazu im Maiheft, hier vorerst ein paar visuelle Mitbringsel.

4. April 2016, Corinne Riedener

«Wir halten es für unangebracht, eine Kooperation mit den Behörden einzugehen»

Das Nachtasyl geht in die dritte Runde: Tülay Korkmaz und Roman Rutz über die Ziele der Veranstaltungsreihe, kleine kulturelle Unterschiede, das liebe Geld und das widersprüchliche Verhältnis zu den Behörden.

2. April 2016, Corinne Riedener

«Feminismus ist das neue Vegan»

Sophia Bihler (18), Luisa Zürcher (18) und Tanita Bürge (17) über neue Religiosität, mangelnde Drogenaufklärung und modernen Feminismus.

1. April 2016, Corinne Riedener

Schnackseln bis der Doktor kommt

«Tag der offenen Beine»: Das Extravagant in St.Gallen setzt ab April auf Flatrate-Sex, um die Kunden anzulocken. Dafür muss Mann ganz schön fit sein…

23. März 2016, Corinne Riedener

Hühnerhaus – Bienenhaus – Klanghaus

Auf Einladung von Saiten und Palace diskutierten gestern Klanghaus-Initiant Peter Roth, Katrin Meier, Leiterin des Amts für Kultur, SP-Kantonsrat Etrit Hasler und SVP-Kantonsrat Michael Götte über das Nein zum Klanghaus und die kürzlich beschlossene Plafonierung der Kulturgelder. Eine Auswahl der «schönsten» Zitate.

16. März 2016, Corinne Riedener

Klanghaus reloaded?

Anfang März versetzte das St.Galler Kantonsparlament dem Klanghaus Toggenburg den Todesstoss, nun soll das Projekt wiederbelebt werden – oder zumindest die Todesursache geklärt werden.

14. März 2016, Corinne Riedener

Restrisiko Mitarbeiter

«Elmer schert aus» von Carlos Hanimann ist ein äusserst kurzweiliger
 und informativer «Krimi zum Bankgeheimnis».

3. März 2016, Corinne Riedener

Wie man Geschichten gut erzählt

Lord Kesseli & The Drums stellen am Samstag im Palace ihre gleichnamige EP vor: Musik für alle möglichen Lebenslagen, mit ordentlich Pathos, Ungewissheit und brüchigen Tönen.

2. März 2016, Corinne Riedener

Feiern mit dem Robo-Pimmel

Achtung, diesen Freitag wirds heiss im Palace: Anklepants aus Australien und seine interaktive Penismaske sind zu Gast. Mit dabei sind auch Rozzma, ein MC aus Kairo, und die Basler DJs Phil Battiekh und Lord Soft.

28. Februar 2016, Corinne Riedener

«Frau Adam, wann kommt die Pförtneranlage im Riethüsli?»

Auf nationaler Ebene ists nochmal gut gegangen, auf städtischer Ebene hatte die St.Galler Linke heute eine Niederlage einzustecken: Fragen an Peter Olibet vom Initiativkomitee «für ein lebendiges Areal Güterbahnhof ohne Autobahnanschluss» nach dem Nein.

24. Februar 2016, Corinne Riedener

Graue Herren und ein «Vorzeige-Flüchtling»

Ohne Arbeit keine Integration – der gestrige Zischtigsclub hat gezeigt, wie man eine dringend nötige Debatte nicht führen sollte. Mittendrin: Saiten-Kolumnist Yonas Gebrehiwet.

18. Februar 2016, Corinne Riedener

Omnisexuell im Cinedome

Der langersehnte Deadpool-Film ist sackstark – abgesehen vom Plot. Am Männerabend im Cinedome hat sich gezeigt: Das Publikum ist nicht immer ganz so locker wie der vorlaute Superheld.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!