9. Juli 2020, Gastbeitrag

Tastend zur eigenen Familiengeschichte

Die Vorarlberger Autorin Monika Helfer erzählt in ihrem neuen Buch die Geschichte ihrer Grossmutter, Maria Moosbrugger. «Die Bagage» schält den inneren Kern der Geschichte heraus und geht zugleich darüber hinaus, tastend, fragend, nach Motiven suchend. Am Samstag liest Monika Helfer in St.Gallen. Von Karsten Redmann

6. Juli 2020, Gastbeitrag

Das Weltall in uns

«Hermann der Krumme oder die Erde ist rund» wurde am Samstagabend in Konstanz uraufgeführt. Das Abschieds-Freilichtspektakel von Christoph Nix zeigt: Theater in Coronazeiten geht, und zwar sehr gut. von Franziska Spanner

30. Juni 2020, Gastbeitrag

¿Dónde está la biblioteca?

Unser Kolumnist Jan Rutishauser liebt die Bibliothek – und fragt sich, warum sie in seinem Heimatkanton nicht einmal von zehn Prozent der Bevölkerung genutzt wird.

29. Juni 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Blick voll Liebe

Daniel Meister ist Sohn einer weissen Amerikanerin und eines Afroamerikaners. Was der Tod seiner Adoptiv-Grossmutter mit Goerge Floyd zu tun hat. Von Daniel Meister

28. Juni 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Literatur auf dem Land: Geht!

Stilles Jubiläum: Das Bodman-Literaturhaus in Gottlieben ist 20 Jahre alt. Bei der Gründung war keineswegs klar, ob ein solches Haus abseits der Zentren funktionieren könnte. Ein Blick zurück. von Jochen Kelter

20. Juni 2020, Gastbeitrag

Eine Fabrik wird zum Möglichkeitsraum

Der Verein «Ort für Macher*innen» möchte in Lichtensteig mit der «Kreativfabrik» einen Innovationsstandort für das gesamte Toggenburg etablieren. Das Areal der ehemaligen Fein-Elast-Fabrik befinde sich nun in einer Pioniernutzung, sagt Projektkoordinator Remo Rusca. von Sascha Erni

15. Juni 2020, Gastbeitrag

Lesbensex, Zwinkersmiley

Anna Rosenwasser über eine theoretisch überflüssige Frage, die queeren Frauen immer wieder gestellt wird. Lallend nachts auf der Strasse, tagsüber in Random-Pausengesprächen oder nach einer politischen TV-Diskussion.

11. Juni 2020, Gastbeitrag

Erdbeer-Rhabarber-Zvieri

René Schori ist Vegan-Koch und -Coach. In seinem ersten Beitrag für Saiten zeigt er, wie einfach man pflanzliche Milchalternativen selber herstellen kann und wie man einen veganen Erdbeer-Rhabarber-Fladen backt.

10. Juni 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Der «happy somebody» der Kunst

«Looking at art»: Der St.Galler Künstler Larry Peters wird zum Achtzigsten mit einem Buch und einer Ausstellung gefeiert. Vernissage ist am 11. Juni im Architekturforum. Von Richard Butz

8. Juni 2020, Gastbeitrag

«Wir wollen nur spielen»

Auch Österreich spielt wieder. Am Samstag ist am Landestheater Vorarlberg der Vorhang aufgegangen, ein Kreisler-Abend machte den Anfang, 100 Personen durften in den Saal. Brigitte Herrmann war unter ihnen.

5. Juni 2020, Gastbeitrag

Die Moderne im Kleinen (IV): Die Brückenwaage und die Krise

Nina Keel führt in ihrer Serie zur Baukultur der Dreissigerjahre zurück ins Zentrum – zum Blumenbergplatz, wo 1929 die St.Galler City begann. Und Bauen vor allem einem Zweck diente: der Arbeitsbeschaffung.

4. Juni 2020, Gastbeitrag

Kein Museumsneubau in Ittingen

Die Thurgauer Regierung entscheidet nach jahrelangem Museumsstreit: Das Kunstmuseum soll keinen Neubau in der Kartause Ittingen erhalten, sondern nur «saniert und optimiert» werden. Und das Historische Museum erhält neben Frauenfeld einen zweiten Standort in Arbon. von Michael Lünstroth

2. Juni 2020, Gastbeitrag

Was für ein Clack

Unser Kolumnist Jan Rutishauser über unnötige Aufmerksamkeiten, interessante Amazon-Rezensionen und warum es reicht, wenn einem die Eltern das Leben geschenkt haben.

1. Juni 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Der Schlüssel zur Kunst

Im August startet der Studiengang Bildende Kunst an der Schule für Gestaltung St.Gallen in die fünfte Runde. Zum 10-jährigen Bestehen der Weiterbildung gibt es Neuerungen: mehr Werkausstellungen und ein gemeinsames Atelier. Von Sandra Cubranovic

31. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Weit mehr als eine Gesundheitskrise»

Ausgefallene Engagements in der Schweiz, die prekäre Lage der Kultur in Frankreich und die Corona-Situation in Marseille: Tänzerin Lisa Vilret berichtet, wie sie den Lockdown erlebt hat. Ein Beitrag aus dem Juniheft.

30. Mai 2020, Gastbeitrag
Black Box

Den Titel habe ich nicht bedacht

Sechs Bilder, sechs quarantänisch angehauchte Selbsterkundungen: Der St.Galler Künstler Herbert Weber mit seinem Beitrag aus dem Lockdown für die Saiten-Blackbox.

26. Mai 2020, Gastbeitrag
Black Box

Flawil bei Paris

Wo es einen hinführt, wenn es einen fortführt; aus dem allseits Gewohnten, hin zu etwas Neuem. Flawil leuchtet. Und Paris? Mutet an, nur ein paar Strassen weit entfernt zu sein… In seinem Text für die Saiten-Blackbox bricht Karsten Redmann Grenzen auf.

23. Mai 2020, Gastbeitrag

serpentinen in den augen

Olivia Wenzel war mit ihrem Debütroman «1000 serpentinen angst» an die Solothurner Literaturtage eingeladen. Bis morgen findet das Festival jetzt online statt. Sie versuche junge Leute anzusprechen, «die der ziemlich weisse, ziemlich akademische deutschsprachige buchmarkt nicht im blick hat», schreibt Wenzel im Online-«Logbuch». Hier ihr Text.

23. Mai 2020, Gastbeitrag

Die Moderne im Kleinen (III) – Senns Musterhaus

Teil 3 der Baukultur-Rundgänge zu den 1930er Jahren führt an den St.Galler Stadtrand, unweit von Wittenbach. Hier stehen zwei Musterhäuser einer Holzhaussiedlung – ein Pionierbau, der in anderen Schweizer Städten nicht realisiert werden durfte. von Nina Keel

22. Mai 2020, Gastbeitrag
Black Box

we are together in this

Die St.Galler Künstlerin Claudia Bühler erweitert die Blackbox-Rubrik um eine achtteilige Bildserie. Ihr Titel «we are together in this» deutet an: Hier überlagern sich private und kollektive Erfahrungen – und Corona mischt mit.

22. Mai 2020, Gastbeitrag

Kurzsichtig bei Kurzarbeit: Wenn die liberalen Vorsätze implodieren

Wirtschaftlicher Egoismus und Profitgier sind halt doch stärker als der Vorsatz der liberalen Eigenverantwortung. Ein Kommentar von Joel Widmer

20. Mai 2020, Gastbeitrag

Das Auffahrtswochenende

«Ein Märchen» – so nennt Alexandra von Arx im Untertitel ihren Text «Das Auffahrtswochenende». Er ist ein Ersatz: Die Solothurner Literaturtage, die an diesem Donnerstag begonnen hätten, finden statt leibhaftig im Netz statt. Die in Urnäsch lebende Autorin erzählt davon in ihrem Text.

15. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Danke für Ihren Einkauf

Wie ein Fastfood-Frusteinkauf zwar nicht die Beziehung retten, aber das Trauma von einem schwedischen Möbelhaus mildern kann. Oder besser: der random Burger-Typ. Die Maikolumne von Anna Rosenwasser

15. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Appenzeller Indonesiengänger

Sie hiessen Sonderegger oder Mösli. Und sie suchten ihr Glück in Indonesien. Das Museum Heiden erzählt am Beispiel von Appenzeller Kolonialisten des 19. Jahrhunderts die Vorgeschichte der Globalisierung. Ihr Erforscher, der Historiker Andreas Zangger im Interview von Hanspeter Spörri.

13. Mai 2020, Gastbeitrag

«Vor allem für die Kleinen wird es hart»

Was in der Schweiz seit dieser Woche geübt wird, kommt in Deutschland erst noch: die Lockerungen in der Gastronomie. Ein Blick über den vorläufig noch unüberwindlichen Grenzzaun nach Konstanz zeigt: Die Sorgen sind ähnlich. Von Holger Reile

13. Mai 2020, Gastbeitrag

«Als Pensionskasse sind wir nicht auf Dividenden angewiesen»

In der Debatte um ein Dividendenverbot für Kurzarbeit führte Wirtschaftsminister Guy Parmelin die Bevölkerung in die Irre. Pensionskassen sind keinesfalls von den aktuellen Dividenden von Schweizer Firmen abhängig. Das zeigt eine einfache Nachfrage bei jenen, die es wissen müssten: den Kassen. von Joel Widmer

13. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Uns fehlt die «Elder»-Kultur

Im Alter nur auf der faulen Haut liegen oder in der Welt herumreisen, ist wenig erfüllend. Nach der Pension sollen die Menschen aktive Mitglieder der Gesellschaft bleiben, einfach mit weniger Zeitdruck und ohne Produktionszwang. Dabei können wir auch von indigenen Völkern Nordamerikas lernen. von Ursula Popp

11. Mai 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 23: Volle Dröhnung

Haile Selacid entfachen auf ihrer neuen EP einen Feuersturm aus Black Metal, NWOBHM und Death Punk. Man fragt sich, warum das Vinyl nicht brennt. Haile Selacid Ultras – unser Quarantänetipp aus dem Hause AuGeil. Von Stefan Böker

9. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Antifeminismus macht rechte Positionen gesellschaftsfähig

Antifeminismus und Anti-Gender-Rhetorik spielen bei der «Einmittung» rechter Weltanschauungen eine zentrale Rolle. Sie ermöglichen es Teilen der Gesellschaft, nach rechts zu rücken, ohne dass sie «rechts» wirken. Der Gastbeitrag von Franziska Schutzbach aus unserem Maiheft.

9. Mai 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 22: Menschwerdung auf Mundart

D Robo Religion von Kaktus Neus ist unser Quarantänetipp für alle, die mehr wollen als drei Akkorde und Krach: Nerdet euch hinein in die Geschichte über den Roboter, der leben will, in Kaya Guggenheims Poesie und Ambient-Musik. Von Stefan Böker

8. Mai 2020, Gastbeitrag

Coronakrise: Einen Baum pflanzen – aber wo?

Warum Sommarugas Sommerlinden auf der Berner Allmend bei Weitem nicht reichen. Ein Gastbeitrag von Peter Müller.

7. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Chill, Boomer.

«Du bist noch jung.» – «Der richtige wird schon noch kommen, du wirst sehen.» Warum die Boomer endlich mal chillen sollen. von Aglaja Bohm

4. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Danke, Boomer-Väter!

Unsere Probleme sind schon gross genug, wir wollen nicht auch noch euren unausgelebten Schmerz ausbaden. von Tobit Brüllmann

3. Mai 2020, Gastbeitrag

Die Moderne im Kleinen (II) – Eine Genossenschaft mischt den Rosenberg auf

Teil 2 der Baukultur-Serie zu den 1930er-Jahren nimmt sich einem Ensemble von zwei Mehrfamilienhäusern am unteren Rosenberg in St.Gallen an. Nina Keel, die Kuratorin der jetzt im Juni/Juli geplanten Ausstellung «Die Moderne im Kleinen», stellt sie vor.

2. Mai 2020, Gastbeitrag

Postkarten aus Turin (II)

Am Montag soll in Norditalien das Ausgehverbot gelockert werden. Aber die wirtschaftliche Not wächst, die Spannungen nehmen zu: Dies berichtet der Filmemacher Davide Tisato in seiner zweiten Serie von Postkarten aus Turin, der Stadt im Ausnahmezustand.

1. Mai 2020, Gastbeitrag
Black Box

Flüchtige Bilder

Das Zeughaus Teufen zeigt Architekturfotografien. Aber es ist wie alle Museen noch geschlossen, wegen Corona. Kurator Ueli Vogt schreibt über die Ausstellung und erklärt, wie das Museum dennoch arbeitet, auch wenn es zu ist.

30. April 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Stresstest

Falls Ihr eine oder mehrere der folgenden Fragen mit «JA» beantwortet, seid ihr gestresst. Wir empfehlen euch als Gegenmittel die Grundfrage von Jan Rutishausers Saiten-Kolumne: Warum?

30. April 2020, Gastbeitrag

Solidarität – Jetzt erst recht!

2020 findet der erste digitale 1. Mai statt… coronabedingt. Trotzdem oder erst recht: «Das Ziel muss sein, die Corona-Krise als Chance zu nutzen, Solidarität zu verstärken und die Wirtschaft zu verändern», schreibt Nationalrätin Barbara Gysi in ihrem Gasteitrag fürs Maiheft von Saiten.

29. April 2020, Gastbeitrag

Theater Konstanz trotzt Corona

Das Theater Konstanz will sein Freilufttheater auf dem Münsterplatz trotz Corona-Pandemie inszenieren. Um weder Publikum noch Ensemble zu gefährden, haben Christoph Nix und sein Team ein abenteuerliches Konzept erarbeitet. von Stefan Böker

28. April 2020, Gastbeitrag

Postkarten aus Turin

Protestierende Velokurierinnen, Obdachlose in Laubengängen und angedrohte Raubüberfälle: In Italien gilt die Ausgangssperre noch bis 3. Mai. Der Soziologe und Filmemacher Davide Tisato hat die Stimmung in Turin im Ausnahmezustand in Bild und Ton festgehalten – die Unsicherheit, die Hoffnung, die Angst.

27. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 22: Schräge Abenteuer

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Zora Debrunner eine Serie über Waisenkinder mit besonderen Fähigkeiten.

26. April 2020, Gastbeitrag
Black Box

Was man nicht sehen kann

Vier Bilder, zwei Sätze: In seinem Beitrag für die Saiten-Blackbox macht der St.Galler Schriftsteller, Fotograf und Rollstuhlfahrer Christoph Keller einen Vorschlag.

24. April 2020, Gastbeitrag

Walter Eyermann und der Mord an Martin Katschker

Vor 50 Jahren ist in Konstanz ein 17-Jähriger erschossen worden – die Tat einer selbsternannten «Bürgerwehr». Holger Reile erinnert an das verdrängte Kapitel der Konstanzer Geschichte. Und an den jetzt gestorbenen Drahtzieher.

22. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 21: Appenzellerland fotografieren

Unser heutiger «Quarantänetipp» führt uns ins schöne Appenzellerland, wo es noch an ebenso schönen Bildern mangelt… von Heidi Eisenhut

20. April 2020, Gastbeitrag
Black Box

Pakete, Pakete

Als hätte er Corona geahnt und den Boom des Online-Handels… «Pakete, Pakete» heisst das neue Stück von Tobias Fend. Das vorarlbergisch-schweizerische Ensemble Café Fuerte plant die Aufführungen für November 2020. Hier zwei Ausschnitte, zum Lesen und Hören.

18. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 20: Sonnengesang

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Gallus Frei-Tomic eine lyrische Lektüre.

17. April 2020, Gastbeitrag

Die Moderne im Kleinen (I): Der Linsebühl-Bau

In einer Serie führt Nina Keel zu St.Galler Bauten aus den krisengeprägten 1930er Jahren. Im Mai wäre zu dem Thema ihre Ausstellung «Die Moderne im Kleinen» eröffnet worden – im Linsebühlbau, der hier den Auftakt macht.

17. April 2020, Gastbeitrag

Digitaler Balanceakt

Zweifelsfrei haben digitale Technologien das Potenzial, die Gesellschaft in Sachen Corona zu unterstützen. Trotzdem braucht es eine erhöhte Wachsamkeit beim Einsatz von digitalen Überwachungs-Tools. von Max Frischknecht

16. April 2020, Gastbeitrag
Black Box

& irgendwann wird das Umarmen fehlen

Claire Plassard und Florian Vetsch schreiben seit Jahren Gedichte im Ping-Pong-Verfahren. Das Spiel mit Dialogen auf Distanz, das wir im Moment alle üben, ist ihnen entsprechend vertraut – hier die jüngsten beiden Texte, corona-infiziert.

16. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 19: Memleket

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute: Wie die Schweiz auch ist. von Tarek Naguib

15. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 18: Glückstheorie

Unser heutiger «Quarantänetipp» führt uns ins virtuelle Winterthur, wo es allerhand Stoff zu kaufen gibt für den fairen Slow-Fashion-Kleiderschrank. von Suvi Kandiah

15. April 2020, Gastbeitrag

Schulterzuckend liebevoll

Wenn die Arbeitskollegin vom Wellnesswochenende mit ihrem Mann erzählt, outet sie sich. Wenn der Cousin ein leicht bekleidetes Model als Handyhintergrund hat, outet er sich. Aber wir nennen das nicht Coming-Out – weil es als normal gilt. von Anna Rosenwasser

14. April 2020, Gastbeitrag
Black Box

Tumbler

Gerade werden Milliarden investiert und Gesetze sistiert, um die Menschen vor einem Virus zu schützen. Aber was ist mit dem Schutz des Klimas? Eine Kurzgeschichte der Kinderbuchautorin Anna Schindler.

14. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 17: Der Meta-Tatort

Unser heutiger «Quarantänetipp»: ein Film, den man sich getrost mehrmals anschauen kann und ein «Brainfuck der besonderen Art» ist. von Marcel Baur

12. April 2020, Gastbeitrag

Der Holocaust aus radikaler Nähe

Eine Entdeckung, fast sechzig Jahre nach der Publikation des Originals: Im Roman «Psalm 44» erzählt der jugoslawische Autor Danilo Kiš sprachmächtig und radikal nah von einer Flucht aus Auschwitz. von Jochen Kelter

12. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 16: Stoff für «Birderinnen»

Unser heutiger «Quarantänetipp» führt uns in die Natur, genauer: in luftige Höhen. Zora Debrunner

11. April 2020, Gastbeitrag

Und alles ohne Auferstehung?

Mit Covid 19 wird das Sterben öffentlich. Und damit die Einsicht, dass uns die früher selbstverständliche Perspektive über den eigenen Tod hinaus abhanden gekommen ist. Ein Essay des Philosophen Ludwig Hasler über die existentielle Dimension der Krise: das Sterben und das Nicht-sterben-Wollen.

10. April 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Generation Kibbuz

Erstaunlich viele ältere Ostschweizerinnen haben Kibbuz-Erfahrung. Was hat sie motiviert, fasziniert? Margot Blaser, 1950 in Gossau geboren und wohnhaft in Hundwil, ist eine von ihnen. Die Gespräche mit ihr zeigen: Es lockten das Heilige Land und Abenteuerlust. Der Beitrag aus dem Märzheft von Gabriele Barbey.

9. April 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Aber sorry, dort ist Krieg»

Der Dokumentarfilm «Volunteer» von Anna Thommen und Lorenz Nufer gewann am letztjährigen Zurich Film Festival den Publikumspreis. Er porträtiert sechs Schweizer Flüchtlingshelfer und erinnert an das Elend an Europas Aussengrenzen – das aktuell immer schlimmer wird. von Geri Krebs

9. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 15: Wörtlichnehmen

Unser heutiger «Quarantänetipp» führt uns in die wundersame Welt der Hamsterkäufe. Und zu Roman Signer. von Marcel Hörler

8. April 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Ängste. Und die Chance.

«Ich bin, und man kann es nicht anders sagen, überflüssig geworden.» Das schreibt Jeanne Devos zur Lage der Schauspielerin in der Coronakrise. Umgekehrt die Hoffnung: dass das Virus die Machtstrukturen an den Theatern verändern könnte.

8. April 2020, Gastbeitrag
Black Box

Das Weltbild der Igel

Statt als Bühnenstück coronabedingt als Podcast: Schauspieler Marcus Schäfer und Musiker Willi Häne haben «Das Weltbild der Igel» nach dem Buch von Peter Kurzeck eingespielt.

8. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 14: Winterberg

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Marcus Schäfer einen Roman über eine letzte Eisenbahnreise quer durch Mitteleuropa.

7. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 13: Keine Kultur

Was tun, wenn mensch daheim blieben soll? Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute hat Rosie Hörler leider keinen Kulturtipp für Sie.

6. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 12: Love & Peace

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Florian Vetsch Musik, die hilft beim Darüberhinwegkommen und Bewältigen.

5. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 11: Russisches Kino

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Maren Schreier cineastische Trouvaillen abseits des US-Serien Junkfoods.

4. April 2020, Gastbeitrag

Vereint gegen die Not: Die Riders von Turin

Im Corona-geplagten Turin kämpfen die Velokuriere mit sozialen Protestaktionen für bessere Arbeitsbedingungen und gegen die Not der Obdachlosen. Eine Reportage von Davide Tisato.

3. April 2020, Gastbeitrag

Ausflug ins Gebirg – im Home-Cinema

Streamen, was das Zeug hält? Und dabei die Kinogiganten subventionieren? Es gibt Alternativen – Geri Krebs stellt kostenlose Online-Plattformen mit Schweizer Spiel- und Dokfilmen vor.

3. April 2020, Gastbeitrag

«Meine Oma liest meine Tweets, you know»

DAIF veröffentlicht eine EP ausschliesslich mit Liebesliedern. Auf «Bitte, Baby» singt der Thurgauer über Liebe zu Männern und Frauen und thematisiert zwischenmenschliche Beziehungen ebenso progressiv wie in früheren Tracks seinen Drogenkonsum. von Stefan Böker

3. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 9: Sport für Daheim

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute: Nadja Keuschs Sportguide für Daheimgebliebene.

2. April 2020, Gastbeitrag

Danke, Internet.

Memes und Streetart haben zwar wenig mit Journalismus zu tun, aber sie heitern uns auf in dieser bierernsten Zeit. Manuel Hunziker hat einige Corona-Perlen für uns herausgefischt.

2. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 8: Black Metal

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Georg Gatsas eine dreiteilige Metal-Doku über die selbstgewählte Isolation.

1. April 2020, Gastbeitrag

«Wenn du deinen Text bei YouTube hochlädst, gibt es keinen Rappen»

Was sind wir ohne die Bühne? Der Thurgauer Kabarettist und Slam Poet Jan Rutishauser hat mit seinen Ostschweizer Kolleginnen und Kollegen über die aktuelle Coronasituation gesprochen.

1. April 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Tasten // Notizen

Montag, 16. März 2020: So sind die Notizen datiert, die die Schriftstellerin Laura Vogt fürs Corona-Aprilheft von Saiten geschrieben hat. Am St.Galler Wortlaut-Festival vom vergangenen Wochenende hätte ihr zweiter Roman «Was uns betrifft» Buchvernissage gehabt. Jetzt betrifft uns alle: «Geplantes aufgeben, mich ergeben, mich sortieren in dem was ist …».

1. April 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 7: @streamkultur

Unser heutiger «Quarantänetipp» führt uns für in die digitalen Gefielde. Auf Twitter werden unzählige Kulturstreams versammelt und verbreitet. von Judith Altenau

30. März 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 5: Seuchen bekämpfen

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Sascha Erni ein Strategiespiel, das süchtig macht.

29. März 2020, Gastbeitrag

Zeit des Winkens

Die St.Galler Autorin Christine Fischer denkt über die Wiederentdeckung des Winkens nach. Und hat die Hoffnung, «die gegenwärtige soziale Quarantäne könnte auch der Überprüfung dienen, inwiefern wir unseren Beziehungen tatsächlich trauen oder ob wir uns einer Zuneigung, einer Freundschaft unablässig vergewissern müssen».

29. März 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Stunde der Exekutive

Die Einschränkungen der Grundrechte durch den Bundesrat dürfen das Virus nicht überdauern. Ein Blick in die Geschichte zeigt aber: «Durchregieren» kann sich sozialpolitisch durchaus positiv auswirken. von Silvano Moeckli

28. März 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 4: Leidenschaftliches Radio

Was tun, wenn mensch daheim blieben soll? Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Andreas Stock den Roman «Radio Activity».

28. März 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Mach ke Komedi»

Jolanda Spirig-Zünd erzählt in Hinter dem Ladentisch eine Familien- und Emanzipationsgeschichte aus dem unteren Mittelstand der 40er- und 50er-Jahren. Von Peter Müller

27. März 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Ein temporärer Schock

Das Coronavirus ist auch eine riesige Belastungsprobe für die Wirtschaft. Längerfristige Prognosen sind schwierig. Saiten spricht mit Ökonom Stefan Legge – und wirft einen Blick auf zwei Bereiche des Wirtschaftsraums St.Gallen. Der Beitrag aus dem Aprilheft von Marguerite Meyer

25. März 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 1: Güldin

Was tun, wenn mensch daheim blieben soll? Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Curdin Capol den 24-Stunden-Weltuntergang.

23. März 2020, Gastbeitrag

Unter der Haut

Laura Vogts zweiter Roman «Was uns betrifft» entführt in ein enges Geflecht von Intimitäten, die nie voyeuristisch, aber ehrlich und direkt sind. Die Buchpremiere war diesen Donnerstag geplant am (wie alles) abgesagten St.Galler Wortlaut-Festival. Das Buch kann und soll man trotzdem lesen. Von Gallus Frei-Tomic

19. März 2020, Gastbeitrag

Corona-Wirtschaftskrise: Hilfe jetzt – und in bar

Bereits bekämpfen einige Länder die Krise mit Barzahlungen. In der Schweiz wird das Grundeinkommen neu lanciert. von Niklaus Ramseyer und Monique Ryser

18. März 2020, Gastbeitrag

Wie ich mir die Zeit totschlug

«Ich habe die Isolation schon einmal überlebt und ihr werdet sie auch überleben – auch wenn es manchmal schwer wird», schreibt die St.Galler Künstlerin Fabienne Egli. Hier ihr Gastbeitrag.

15. März 2020, Gastbeitrag

Gratiseintritt ins Museum

«Das Coming-Out bei meinem Mami war nicht geplant», sagt unsere Kolumnistin Anna Rosenwaser. «Es war auch nicht gross. Aber es war mega geil.»

8. März 2020, Gastbeitrag

Sleepless in St.Gallen

Musikalische Backenküsse am «Jugendkonzert»: Dachs tauften am Freitag im St.Galler Palace ihr Album «Zu Jeder Stund en Vogelsang» trotz Corona und mit einer Legende. von Timo Posselt

29. Februar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Organspenden

Warum gab es die Miss Schweiz-Wahl so lange?, fragt unser Kolumnist Jan Rutishauser. Brauchen wir überhaupt eine physische Manifestation unserer Nation?

21. Februar 2020, Gastbeitrag

Die bitteren «ricordi» einer Nation

«Wer will nicht manchmal auf den nächsten Baum klettern und schreien?» Das sagt Christoph Keller in seiner Rede auf Fellinis Klassiker «Amarcord» – am Sonntag ist der Film noch einmal im St.Galler Kinok zu sehen. Danach spielt die Banda di San Gallo.

21. Februar 2020, Gastbeitrag

Beton und Olivenbäume

Die irische Installationskünstlerin Siobhàn Hapaska lässt mit Materialien wie Aluminium, Kunstfell, Selenit und Olivenbäumen Kunst und (Nahost-) Politik aufeinanderprallen – zu sehen in der Kunstzone der Lokremise St.Gallen. von Sandra Cubranovic

11. Februar 2020, Gastbeitrag

Raubkunst zurückgeben! Aber wie?

Raubkunst gehört ins Herkunftsland zurück. Darüber herrschte an einem Podium im St.Galler Völkerkundemuseum Einigkeit – mit Differenzen im Detail. Anlass waren die Benin-Bronzen. Von Gabriele Barbey

9. Februar 2020, Gastbeitrag

Thurgau: Ja zur Steuerkonkurrenz

Der Thurgau sagt Ja zur Änderung des kantonalen Steuergesetzes. Unternehmen werden steuerlich privilegiert, dem Kanton drohen Steuerausfälle von 45 Millionen Franken. Ein fragwürdiger Entscheid, kommentiert Jochen Kelter.

8. Februar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Reissverschlüsse per Taobao

Repression gegen Uiguren, Tradition im Hochgebirge, Konsumrausch auf Taobao: Die Februar-Flaschenpost aus China, dem Land der Widersprüche. von Remo Wild

7. Februar 2020, Gastbeitrag

Vibrierende Steine

Arthur Schneiter baut seit Jahrzehnten Instrumente aus Stein. In einer Reihe von Aufführungen bringt er sie in seiner Werkstatt in Schönenberg an der Thur zum Klingen, im Zusammenspiel mit Schlagzeuger Ernst Brunner und Tänzerin Micha Stuhlmann. Von Charles Uzor

6. Februar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Gut gefedert

Im Gewerbemuseum Winterthur fächert sich ein ganzes Universum rund um ein kleines, filigranes Objekt auf: die Feder. Die Ausstellung zeigt: So leicht sie sind, haben Federn Gewicht – politisch und ökologisch. von Marlen Saladin

4. Februar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Im Gemischtwarenladen

«Grüeziwohl, was hätten Sie gerne? – Ähmmm, heute bitte ein Schwulenpaar, das verprügelt wurde.» Vor der Abstimmung vom kommenden Sonntag konnten gewisse Medien nicht genug vom Diskriminierungs-Thema kriegen. Aber wirkliches Interesse sähe anders aus. von Anna Rosenwasser

1. Februar 2020, Gastbeitrag

«Du hattest kein Zuhause, du konntest nirgendwohin»

Durch seine Arbeit kam der Fotograf Peter Klaunzer mit ehemaligen Verding- und Heimkindern in Berührung. Bewegt durch ihre Geschichte, portraitierte er in zwei Jahren mehr als zwei Dutzend von ihnen. Die Portraits sind im Küefer-Martis-Huus in Ruggell zu sehen. von Anita Grüneis

31. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Flirten für Anfänger

Unser Kolumnist Jan Rutishauser erklärt, wie man die Klippen des Online-Datings (nicht) umschifft. Und warum er so lange Single war.

31. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

St.Mangen wird zur Kathedrale

Die Konzertreihe Alte Musik St.Gallen startet diesen Sonntag. von Bettina Kugler

29. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Rindviecher gesucht

Ein Trio um den Thurgauer Rapper DAIF filmt in Argentinien – und gerät in ein Land im Aufruhr. Das Resultat ist der experimentelle No-Budget-Dokumentarfilm «Dieter Meiers Rinderfarm». von Stefan Böker

28. Januar 2020, Gastbeitrag

Guz’s Not Dead!

Oliver Maurmann, Frontmann der Aeronauten und solo als Guz über 35 Jahre lang durchgehend in Erscheinung getreten, ist am 20. Januar 2020 im Alter von nur 52 Jahren an einem angeborenen Herzleiden gestorben. Nichts konnte ihn retten. Eine Abschiedsrede von Chrigel Fisch.

23. Januar 2020, Gastbeitrag

Zwischen Kakophonie und Harmonie

Diesen Freitag führen vier Stimmen Ulrich Gassers Komposition «Schaulager» im Lichtensteiger Rathaus für Kultur auf. Die Performance bildet den Abschluss der erfolgreichen Gruppenausstellung «Rivapiana». von Sascha Erni

21. Januar 2020, Gastbeitrag

Der «gmögige Kerli» aus dem Wald

Peter Wohlleben gilt als der bekannteste Förster Deutschlands. Er schreibt Bücher und Kolumnen, hält Vorträge, tritt in TV-Sendungen auf, führt eine eigene Wald-Akademie und reist als Waldexperte um die Welt. Da darf der Film dazu nicht fehlen. Ab 23. Januar läuft er im Kino. Von Peter Müller

20. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Don’t Stop the Dance!

Diesen Freitag wird wieder gesteppt bis zum Umfallen. Seit zehn Jahren gibt es die Veranstaltungsreihe «Soul Gallen» im Palace St.Gallen – eine Lobrede. von Florian Vetsch

18. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Es braucht einen sicheren Ort

In St.Gallen ist seit einem Jahr die IG Sans-Papiers am Werk – Ziel ist der Aufbau einer Anlauf- und Beratungsstelle. Der Gastbeitrag aus unserem Januarheft von Laura Cutolo und Gianluca Cavelti von der IG Sans-Papiers St.Gallen.

17. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wo man weniger auffällt als in einem kleinen Dorf

Wie sieht das Leben von Sans-Papiers aus und welches sind ihre rechtlichen Möglichkeiten? Mardoché Morris Kabengele hat mit Karin Jenni von der Sans-Papiers-Beratungsstelle in Bern gesprochen.  

15. Januar 2020, Gastbeitrag

Die Lesben-Studie

«Rendez-vous mit Nagelclipper: Lesbische Tinderdates, eine nicht-repräsentative Studie» oder warum man Menschen nicht als Experimente behandeln soll. von Anna Rosenwasser

13. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Vereint in Sorge und Hoffnung

Seit Oktober kämpfen die Menschen in Chile gegen die korrupte Regierung und für soziale Gerechtigkeit. Exil­-Chilenen aus Konstanz und Kreuzlingen zeigen ihre Solidarität und organisieren ein Konzert für verletzte Demonstrantinnen und Demonstranten. von Stefan Böker

12. Januar 2020, Gastbeitrag

Keine Idylle

Tom Combos Roman «Inneres Lind» spielt in der Winterthurer Szene und wirft einige existenzielle Fragen auf. Am Freitag lädt er zur «lauteren Lesung» im St.Galler Palace. von Florian Vetsch

8. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Panik

Man sieht es einem Menschen nicht an, dass er oder sie Sans-Papier ist. Man merkt es erst in intimen und verletzlichen Momenten. Ein Bericht. von Mardoché Morris Kabengele

4. Januar 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Plutos Jahr

«Der Ort hat mich behalten.» Der Ort – das ist Keda in Georgien: Dort lebt die St.Gallerin Ruth Wili seit mehr als einem Jahr. Über ihre Fussreise von St.Gallen nach Georgien hatte sie bis Dezember 2018 auf saiten.ch berichtet. Hier ihre Flaschenpost, ein Jahr später.

3. Januar 2020, Gastbeitrag

Ganz ohni Abfall

Klimafreundlich, nachhaltig und auch politisch: Seit Anfang Dezember gibt es in St.Gallen den ersten Unverpacktladen der Stadt. Ein Besuch bei Marion Schiess verkommt unverhofft zur Gruppendiskussion. Von Andri Bösch

2. Januar 2020, Gastbeitrag

Der Blick durch das dritte Auge

Die Chinesin Yu Hao hat einen Film über ihre Wahlheimat, das Appenzellerland gedreht. «Plötzlich Heimweh» gibt den vermeintlich altbekannten Bildern und Klischees einen doppelten Boden. von Hanspeter Spörri

1. Januar 2020, Gastbeitrag

Im Windschatten des Wissens

Mit Pablo Walser hat einer der schillerndsten jungen Kunstschaffenden der Ostschweiz den Thurgauer Adolf Dietrich-Förderpreis 2019 erhalten. Annäherungen von Ueli Vogt.

29. Dezember 2019, Gastbeitrag

Leaf Blow Ya Mind!

Warum nicht mal einen Laubbläser für was anderes verwenden als für das Blasen von Laub? Unser Kolumnist Jan Rutishauser hätte da einige Ideen…

23. Dezember 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Rote Karte für die Ostschweizer Pensionskassen

Wie klimafreundlich sind die Ostschweizer Pensionskassen? Erste Vorsorger machen sich zwar Gedanken, das Resultat ist aber noch nicht sehr erwärmend. von Stefan Boss

19. Dezember 2019, Gastbeitrag

Im Dunstkreis zu Hause

Was in einer Wittenbacher Waschküche begann, hat abseits der grossen Bühnen seinen festen Platz in der St.Galler Musikszene eingenommen. Am Samstag feiert die Band Fraine ihr zehnjähriges Bestehen in der Grabenhalle. Von Sandro Büchler

15. Dezember 2019, Gastbeitrag

Mean & desperate

Nein zu sagen zu Anmachen, ist immer okay, aber es ist nicht okay, offen bekundetes Interesse als Verzweiflung abzuwerten. Trotzdem kanns auch den Besten passieren, zum Beispiel unserer Kolumnistin Anna Rosenwasser.

10. Dezember 2019, Gastbeitrag

Für die queere Vielfalt

Der St.Galler Antirassismus-Treffunkt CaBi schloss die Weltfriedenswoche mit drei Gästen aus der LGBTQ+-Gemeinschaft ab. Sie diskutierten über die Rechte von Homosexuellen und trans Menschen hier und in anderen Teilen der Welt. von Miriam Rizvi

6. Dezember 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Keine ID durch Grosskonzerne

Dass bei der geplanten E-ID ausgerechnet Banken und Versicherungen zum Zug kommen sollen, ist logisch: Unsere Daten sind für sie der Rohstoff der Zukunft, das Gold der Gegenwart. von Jochen Kelter

5. Dezember 2019, Gastbeitrag

Göttliche Schelmengeschichte

In seinem neuen Dokumentarfilm «L’Apollon de Gaza» macht sich der Genfer Regisseur Nicolas Wadimoff auf die Suche nach einer mythenumrankten antiken Apollo-Statue. von Geri Krebs

5. Dezember 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Sehnsuchtsort im goldenen Käfig

Feministische Mode, bestes Bier, eine astreine Techno-Show und tiefe Gespräche in Ramallah: Kathrin Reimanns Flaschenpost aus unserem Dezemberheft.

4. Dezember 2019, Gastbeitrag

Atmosphärisch, düster, hoffnungsvoll

Marcel Gschwend aka Bit-Tuner versammelt auf seinem neuen Album acht packende Tracks komplett ohne Beats. Sie bilden den Soundtrack für den Besuch einer anderen Dimension, dunkel, nervenaufreibend, intensiv. An der Plattentaufe diesen Samstag untermalt Videokünstler Joerg Hurschler die Aufnahmen. von Stefan Böker

4. Dezember 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Warten auf das Bild

Der Mann mit der neugierigen Kamera: Sebastian Stadler, Ostschweizer in Zürich mit Jahrgang 1988, hat den diesjährigen Manorpreis gewonnen. Die Ausstellung «Pictures, I think» im Kunstmuseum St.Gallen zeigt sein Werk. von Jiajia Zhang

3. Dezember 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Kompensieren kann das Klima gefährden

Zertifikate, die Treibhausgase kompensieren sollen, sind nicht nur moralisch zweifelhaft, sie torpedieren auch die Klimapolitik. von Bettina Dyttrich

2. Dezember 2019, Gastbeitrag

Neue Sterne am Ostschweizer Musikhimmel

Am Samstag fand das bandXost-Finale in der St.Galler Grabenhalle statt. Der Wettbewerb hat sich mittlerweile zu einem Grossanlass ausgewachsen. And the Winner is: Mischgewebe! von Jonas Bartholdi

30. November 2019, Gastbeitrag

Ein Wortspiel: Hangman

Der Henker – ein Beruf, bei dem man sich eine strikte Trennung von Arbeits- und Privatleben wünscht. Unser Kolumnist Jan Rutishauser hat im Novemberheft von Saiten über diese Profession nachgedacht.

29. November 2019, Gastbeitrag

Bilder eines Kontinents im Aufruhr

Schwierige Realitätsbewältigung aus Venezuela, Chiles Altmeister und ein Filmwunder aus Kuba – Geri Krebs blickt zurück auf das lateinamerikanische Filmfestival Pantalla Latina in St.Gallen.

29. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Revolution ist kein Tsunami

Die Schweizer Journalistin Marguerite Meyerist seit September im Libanon. Und geriet unerwartet mitten in eine Revolution. Ein paar persönliche Gedanken aus Beirut.

27. November 2019, Gastbeitrag

Stern 587 ist mein, I love Gallensternenstadt.

Warum Charles Pfahlbauer jr. jetzt Braunauge, Doktor Grubenmann, Harry Grimm, Pfahlgenossen und auswärtigen Freunden voller Stolz seinen Stern zeigen kann.

26. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Ein Hoch auf die Eichhörnchen

Aus unserem Novemberheft: Für Menschen mit dem Aszendent Eigenbrötler braucht man Zeit oder was Eigenbrötlerinnen und Eigenbrötler mit der Tierwelt gemeinsam haben. von Judith Altenau

15. November 2019, Gastbeitrag

«African Mirror» als Spiegel der Schweiz

Manchmal hat man bei einem Film das Gefühl, bei etwas Historischem dabei gewesen zu sein. Am 12. November 2019 war das im KinoK der Fall, wo in Anwesenheit des Regisseurs Mischa Hedinger nicht nur René Gardi demontiert wurde, sondern nichts weniger als das populäre Schweizer Afrikabild des 20. Jahrhunderts. von Hans Fässler

15. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Weiblichkeit nachbauen

Dragshows haben manchmal etwas Komisches an sich, weil Weiblichkeit dort oft eine Art Pointe darstellt. Das Problem liegt aber andernorts, wie Anna Rosenwasser in ihrer Novemberkolumne erklärt und beschreibt, wie sie Frieden schloss mit der «liebsten Kunstform der queeren Community».

13. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Innensicht: Eisenbahn-Charme

Bemerkenswerte historische oder heutige Restaurant-Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: Lokremise

13. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Innensicht: Eine Institution

Bemerkenswerte historische oder heutige Restaurant-Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: Klubhaus

12. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Der Pläss

Der Mann aus dem selbsterfundenen Hinterland: Steff Signer erschafft sich seit 50 Jahren sein eigenes Universum. Ein Porträt von Hanspeter Spörri

11. November 2019, Gastbeitrag

«Wir verkaufen Journalismus»

Wie finanziert man heute unabhängigen Journalismus? Die Wiener Wochenzeitung «Falter» hat einen Weg gefunden. Teil 2 des Interviews mit Falter-Chefredaktor Florian Klenk. Von Michael Lünstroth

11. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Verkehrsknoten

Wie sich Strassen fast von selbst bauen und was daran problematisch ist. Samt einem Lob auf Lucius Burckhardts Theorie vom «kleinstmöglichen Eingriff». Von Niklaus Reichle

11. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Innensicht: Kaminfeuer und Sägespäne

Bemerkenswerte historische oder heutige Restaurant-Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: August

11. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Innensicht: Barista im Ex-Polizeiposten

Bemerkenswerte historische oder heutige Restaurant-Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: Kaffeehaus.

11. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Ich habe ein grosses Begehren nach Natur»

Die Doppel-CD «mimicri/pieces with tape», ein Konzert in der Tonhalle St.Gallen sowie ein Werkbeitrag für eine geplante Oper: Der Komponist Charles Uzor ist aktuell auf mehreren Bühnen präsent. Ein Gespräch über Schönheit, Elektronik und Afrika. Interview: Daniel Fuchs

10. November 2019, Gastbeitrag

Nach 81 Jahren eine neue Synagoge

Heute Sonntag wird der Neubau der jüdischen Synagoge in Konstanz am Bodensee eingeweiht – auf den Tag genau 81 Jahre nach der Zerstörung der alten Synagoge. Von Urs Oskar Keller

7. November 2019, Gastbeitrag

Das geteilte Rorschach

Am 17. November stimmen Rorschach und Goldach über einen neuen Autobahnanschluss ab. Er sei die langerwartete Lösung, sagen die Befürworter – doch das Verkehrsproblem der Region liegt anderswo. Ein Blick in die Archive. Von Niklaus Reichle

7. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Soundtrack für die Bewegung

Mit den Bands Bear Pit, Projekt ET und dem Liedermacher Simon Hotz sind die politischen Parolen zurück auf den Bühnen der Stadt. Das ist gut so. Von Matthias Fässler

1. November 2019, Gastbeitrag

«Wir erleben die Rückkehr der Propaganda»

Ibiza-Affäre, Schredder-Affäre, ÖVP-Files – kaum ein anderer deutschsprachiger Journalist war in den vergangenen Monaten an so vielen grossen Enthüllungen und investigativen Recherchen beteiligt wie Florian Klenk. Der Chefredaktor des Wiener Magazins «Falter» im Gespräch über Politik, Populismus und die Schwächen des Journalismus. von Michael Lünstroth

30. Oktober 2019, Gastbeitrag

Katzenbande killt Schweine-Gangsterboss

Zwischen Skizzenbüchern, feministischer Gesellschaftskritik und Gipsplatten: Die Ausstellung «Zeichnerei» im Schloss Dottenwil bei Wittenbach widmet sich bis Ende Jahr der jungen Kunst. von Andri Bösch

28. Oktober 2019, Gastbeitrag

Schweizer Sklavereigeschichte in der Karibik

Was ein Historiker aus einem kleinen, weissen, unschuldigen, neutralen, alpinen Binnenland, das 700 Kilometer vom nächsten Atlantikhafen entfernt ist, an einer Konferenz auf der Antilleninsel Antigua über die Wiedergutmachung der karibischen Sklaverei macht. von Hans Fässler

27. Oktober 2019, Gastbeitrag

Transzendenz statt Kreuzfahrt

Überall Bücher zum Thema Alter! Gedacht sind sie für die Babyboomer der 1950er-Jahre. Zum Beispiel ein süffiger Essay von Ludwig Hasler und ein gediegener Mailroman von Helga S. Giger und Peter Gross. Hasler spricht diesen Montag in St.Gallen. von Gabriele Barbey

21. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Appenzellerbahn statt Orient Express

Es geht uns gut. Viel zu gut. Drum brauchen wir Regionalkrimis. Von Ralph Weibel

16. Oktober 2019, Gastbeitrag

Ist teilen nicht gleich teilen?

Von Ende Juli bis Mitte Oktober verzeichnete der schwedische E-Scooter-Anbieter VOI in St.Gallen mehr als 100’000 Ausleihen, abhanden gekommen sind nur eine Handvoll. Nach dem Pilotversuch will VOI weiter vorwärts machen. von Marcel Baur

16. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Mit den Ohren riechen

Den Geruch von Regen auf Asphalt nennt man «Petrichor». So heisst auch das neue Album von All Ship Shape, auf dem sich mehrere Sprachen mit Drum-Partikeln und Gitarren-Organismen zum herben Duft der Sommererde vermischen. Von Jonas Bartholdi

15. Oktober 2019, Gastbeitrag

Der schwuchtlige König

Die meisten Leute, die «schwul» oder «lesbisch» sagen, werden kurz leiser. Wie bei Lord Voldemort. Was das mit Robin Hood zu tun hat, erklärt Anna Rosenwasser in ihrer Oktoberkolumne.

13. Oktober 2019, Gastbeitrag

Sechs Trobadoras auf Aventiure im Buchmarkt

«Buch und Literatur Ost+» zielt auf Vernetzung und die Auseinandersetzung mit bestehenden Texten ab. Eine Gruppe um die Autorin Annette Hug hat Irmtraud Morgners «Trobadora Beatriz» weitergeschrieben – und gleich die ganze Buchproduktion neu gedacht. von Eva Bachmann

11. Oktober 2019, Gastbeitrag

«Dort wo ich war, fotografierte niemand anderes»

Der Fotograf Meinrad Schade fotografiert im neusten Abschnitt seines Langzeitprojekts «Krieg ohne Krieg» den Alltag der Menschen inmitten des Israel-Palästina-Konflikts. Seine Bilder zeigte er beim dritten «Artist Talk» des Hauses zur Ameise letzten Dienstag im Palace. von Andri Bösch

9. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Schwarzes Gold, schwarzes Gift

Eine Reise nach Frostburg, einer Stadt in den Appalachen, deren Geschichte eng mit der Kohleindustrie verflochten ist. von Miriam Rizvi

7. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Im Zellweger-Universum

«Wunderlich kommt mir die Baute vor» – Heidi Eisenhuts Buch über den Fünfeckpalast in Trogen und die Familie Zellweger. von Hanspeter Spörri

3. Oktober 2019, Gastbeitrag

Entgegnung auf «Humanitätsfolklore»

In seinem Beitrag über ein Podium zur Situation der unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden im Kanton kritisierte unser Gastautor die Nichtbeteiligung der Betroffenen. Die Podiumsveranstalter reagieren nun auf die Kritik. Eine Replik von Thiemo Legatis und Christine Schwaller

2. Oktober 2019, Gastbeitrag

«Ich möchte hoffnungsvoll bleiben»

Seit über einem Jahr ist Jonas Härter vom Verein aid hoc auf der Insel Lesbos und baut, repariert und wartet die sanitären Einrichtungen im überfüllten Flüchtlingscamp Moria. Sein Erfahrungsbericht.

1. Oktober 2019, Gastbeitrag

«Wir werden auch ausserparlamentarische Wege einschlagen»

Letzte Woche fand die globale Aktionswoche für Klimagerechtigkeit statt. Saiten war dabei, sprach mit Miriam Rizvi vom Klimastreikkollektiv Ostschweiz über Aktionsformen fernab des Streiks und besuchte die bis dato grösste Klimademonstration der Schweizer Geschichte in Bern. von Andri Bösch

1. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Queereinsteiger*innen

Zehn Prozent der Schweizerinnen und Schweizer sind queer – im Parlament ist der Anteil sehr viel geringer. Ist das schlecht? Und falls ja: Was kann man dagegen tun? von Anna Rosenwasser.

29. September 2019, Gastbeitrag

Ideas are easy. Execution is hard.

Was Jacques der Henker mit Konfuzius dem Zoowärter gemeinsam hat. Jan Rutishauser geht in seiner Septemberkolumne dem Ursprung guter Ideen auf den Grund.

27. September 2019, Gastbeitrag

Stadtpolizei und Verein entziehen den Spielern den Support

Die Pyro-Diskussion ist erneut entflammt. Es fühlt sich schon fast wieder an wie damals, als sich eine St.Galler Regierungsrätin als Fussballexpertin ausgab. Doch eine Gefühlsanalyse zeigt: Die Zustimmung für Pyros ist grösser als viele denken. Ein Kommentar von Bruno Zanvit.

22. September 2019, Gastbeitrag

Gemobbt und ausgegrenzt

Mobbing und Diskriminierung quer durch die Jahrhunderte: Das heikle Thema steht im Zentrum des Stücks «Hexenjäger» von Dietmar Paul im St.Galler Theater 111. An der Premiere diskutierte auch Jolanda Spiess-Hegglin mit. von Marlen Saladin

16. September 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Aus Versehen anders

Anna Rosenwasser erklärt, warum viele Homos anderen gerne den Regenbogen ins Gesicht klatschen, eigene Partys feiern und auch noch ständig betonen, dass sie so gay sind.

14. September 2019, Gastbeitrag

Wo die Milane kreisen? Im Toggenburg!

Die Kollektive «R57» und «porte bleue» machen mit 25 Kreativen aus einer alten Kleiderfabrik und der umliegenden Landwirtschaftszone in Ganterschwil einen Kunstraum. Bis 6. Oktober lässt sich das gelungene Ergebnis begutachten. von Sascha Erni

12. September 2019, Gastbeitrag

Dichter dran in Frauenfeld

Am Freitag, dem 13. starten die 15. Frauenfelder Lyriktage. Michael Lünstroth blickt mit den Festivalgründern Beat Brechbühl und Jochen Kelter zurück auf die Anfänge und stellt das Programm 2019 vor.

10. September 2019, Gastbeitrag

Angstlos in die Angst

Starke Bilder einer angstbesetzten Realität zeigt die Tanzkompagnie House of Pain von Jasmin Hauck und Cecilia Wretemark. «Feeding Crocodiles» hatte in Winterthur Premiere und kommt jetzt nach St.Gallen. von Marlen Saladin

9. September 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Als ob die Sonne nur für mich scheint»

Mit 15 Jahren ging Noémie Walser ins Schlupfhuus, weil sie in ihrem Umfeld unter Druck war. Das Datum ihres Eintritts feiert sie jährlich wie einen zweiten Geburtstag. «Mir wurde schlecht, als ich erfuhr, dass das Schlupfhuus schliesst», sagt sie. Nina Rudnicki hat Noémie Walser getroffen.

6. September 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Frauen haben die Fotografie emanzipiert»

«Die Anfänge der Fotografie waren Männersache», sagt der Fotograf Urs Tillmanns. Doch es gibt Ausnahmen: neben Maria Hesse-Bernoulli etwa Franziska Möllinger oder in St.Gallen Mathilde Bühlmeier. Eine Spurensuche von Urs Oskar Keller.

5. September 2019, Gastbeitrag

Der DJ mit den gefrorenen Schallplatten

Klangkunst in der Natur: Noch bis Sonntag zeigen in Gais am «Klang Moor Schopfe»-Festival Künstlerinnen und Künstler ihre Klanginstallationen. Musikalisch steht ein elektronisches Wochenende mit verschiedenen Live-Acts und Turntable-Performances auf dem Programm. von Philipp Bürkler

3. September 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Fischen auf Vorrat

Zum Beispiel 14. August 2019: Wie die Zürcher Stadtpolizei nach einem Fussballspiel und einer kaputten Fensterscheibe fleissig ihre Datenbank füttert. von Matthias Fässler

2. September 2019, Gastbeitrag

Ein Hüttendorf für Robert Walser

Robert Walser lebte von 1933 bis zu seinem Tod 1956 in der Heil- und Pflegeanstalt in Herisau – und diesen Sommer lebte er in Biel «leibhaftig» wieder auf, dank dem Künstler Thomas Hirschhorn. von Gabriele Barbey

30. August 2019, Gastbeitrag

Das Echo der Schopfe

Mit einer Performance hat die dänische Saxophonistin Mette Rasmussen das Festival «Klang Moor Schopfe» in Gais eröffnet. Zehn Tage lang gibt es im Hochmoor ökologisch sensible Klanginstallationen, Workshops und Konzerte. von Philipp Bürkler

29. August 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Innensicht: Erbe des Gallus-Jubiläums

Bemerkenswerte historische oder heutige Restaurant-Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: DenkBar.

29. August 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Innensicht: Ganz und gar unmartialisch

Bemerkenswerte historische oder heutige Restaurant-Interieurs in der Stadt St.Gallen stellt die Rubrik «Innensicht» vor, eine Kooperation der Heimatschutz-Sektion St.Gallen/Appenzell I.Rh. mit Saiten. Heute: Militärkantine.

29. August 2019, Gastbeitrag

Zwischen Dschungel und Sammlung

Am Freitag eröffnet im Historischen und Völkerkundemuseum St.Gallen die Gruppenausstellung «BRICOLAGE. wild – exotic – different». Zeitgenössische Kunst trifft Objekte aus der Museumssammlung. Ein Besuch kurz vor der Eröffnung. von Sandra Cubranovic 

26. August 2019, Gastbeitrag

Frischer Schub für die Frauengeschichte

«Ich bin Historikerin, weil mich die Gegenwart interessiert»: Das sagte Caroline Arni, Professorin für Geschichte an der Uni Basel, im Gespräch im Ostschweizer Archiv für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte. Dort wurde am Samstag das 20-jährige Bestehen gefeiert. von Gabriele Barbey

20. August 2019, Gastbeitrag

Aufstehen oder aussterben

Die Bewegung Extinction Rebellion kämpft in über 150 Ländern gegen die Klimakrise mit Mitteln des gewaltfreien zivilen Widerstands. Der Name ist Programm: «Rebellieren gegen das Aussterben». Am Samstag stellte die Gruppierung ihre Ziele und Strategien in St.Gallen vor. von Andri Bösch

16. August 2019, Gastbeitrag

«Punk ist geil, weil es einfach ist»

Die st.güllische Band Bear Pit tauft diesen Samstag ihre erste Platte «Oi!topie» im Schwarzen Engel. Ein Gespräch über Selfmade-Aufnahmen, die Verpolitisierung des Konsums und inspirierende Sternsinger. von Andri Bösch

16. August 2019, Gastbeitrag

Tutti und fortissimo

Am 14. September findet in der Lokremise und in der Kirche St.Leonhard zum ersten Mal die Chornacht St.Gallen statt. Elf Chöre stimmen ein und hoffen auf offene Ohren. Am Mittwoch wurde das Projekt vorgestellt. Von Eva Bachmann

15. August 2019, Gastbeitrag

Gerechtigkeit für Mia Hesse

Endlich ehrt man in Gaienhofen am deutschen Bodenseeufer Hermann Hesses erste Frau und Fotografie-Pionierin Maria Bernoulli (1868-1963): Aus dem bisherigen Hermann-Hesse-Haus wird das Mia-und-Hermann-Hesse-Haus. Späte Wiedergutmachung – oder unnötige «Genderisierung»? Von Urs Oskar Keller

15. August 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Napalm-Opfer erzählt aus seinem Leben

Son Doan erlitt 1968 bei einem Napalmangriff auf sein Elternhaus in der Nähe der vietnamesischen Stadt Hue schwere Verbrennungen. Terre des Hommes brachte den Elfjährigen zur medizinischen Behandlung in die Schweiz. Heute lebt er wieder in Vietnam und pflegt seine Tante, die ihm vor 50 Jahren die Wunden versorgte. notiert von Harry Rosenbaum

7. August 2019, Gastbeitrag

Offene Kirche: Nochmal von vorne?

Marcel Baur ist verärgert. Nach monatelangem Warten auf Antwort vom Kanton ist nun via Baugesuch zu lesen, dass das Spiel um das Graffiti an der Offenen Kirche St.Gallen wieder von vorne losgeht. Trotz Online-Petition mit über 2400 Unterschriften.

6. August 2019, Gastbeitrag

Wo Musik auf Treffen trifft

Am Wochenende finden die 31. Jazztage Lichtensteig statt. Dieses Jahr unter anderem auf dem Programm: Lo & Leduc, BAP, Marc Sway und Pa-Tee & P-Beat. von Sascha Erni

5. August 2019, Gastbeitrag

Alles unter Kontrolle – bis zur nächsten Störung

Die Ausstellung «Total Recourse – Im Lauf der Dinge» lädt zum Nachdenken über das Verhältnis von Mensch und Technik ein. Toll ist, dass sie an einem Ort gezeigt wird, der mediengeschichtlich hoch interessant und dennoch fast in Vergessenheit geraten ist. von Judith Schuck

3. August 2019, Gastbeitrag

Aufstand der Eulen

«Unsere Gesellschaft ist zweigeteilt», sagt Saiten-Kolumnist Jan Rutishauser. «Wie Licht und Dunkel, wie Koriander mögen oder Koriander nicht mögen, so gibt es Lerchen und Eulen. Also Frühaufsteher und die, die recht haben.»

29. Juli 2019, Gastbeitrag

Tanzen zwischen Öltanks

Dieses Wochenende findet zum dritten Mal das Heizwerk-Festival in Arbon statt. Unter anderem mit Stahlberger, Nativ, Al Pride, Blu Samu, Some Prouts und der Lucille Crew. von Michael Lünstroth

25. Juli 2019, Gastbeitrag

Grosses Herz, weiter Blick

Am Sonntag feiert der Autor und Verleger Beat Brechbühl in Frauenfeld seinen 80. Geburtstag. Dank ihm kam ein Stück Welt in den Thurgau – daran erinnert der Schriftsteller Jochen Kelter in seiner Gratulationsrede.

24. Juli 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wein – Eine Lobrebe

Die Fête des Vignerons in Vevey ist in vollem Gang und lockt Trinkfreudige aus aller Welt an. Passend dazu die «Lobrebe» von Jan Rutishauser aus unserem Juniheft.

23. Juli 2019, Gastbeitrag

Abgeh-Mukke bei familiärer Atmosphäre

Das Openair Bütschwil hat Tradition, dieses Wochenende findet es bereits zum 16. Mal statt. Unter anderem mit Les Touristes, Pedestrians, Chlyklass und Make Plain. von Sascha Erni

21. Juli 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

0,47 Karat weiss

Diamanten schürfen: Man ist auf der Suche nach irgendwas, von dem man nicht genau weiss, was es ist und ob man es überhaupt finden kann. Die Sommer-Flaschenpost aus Arkansas von Thomas Stüssi.

19. Juli 2019, Gastbeitrag

Sex, Drugs und gebrochene Helden

Quentin Mourons neuer Roman «Heroïne» handelt vom Privatdetektiv Franck, der nach einer verschwundenen Ladung Heroin und dem Mörder des Vaters einer blutjungen Sexarbeiterin sucht. Erneut brilliert der schweizerisch-kanadische Jungautor mit seiner dichten, atemlosen Schreibe. von Florian Vetsch

15. Juli 2019, Gastbeitrag

Warme Klangmassen im grossen Raum

Mit einem Festkonzert unter dem Motto «Musik für Kathedralen» wurden die St.Galler Festspiele am Donnerstagabend zum Ausklang gebracht. Modestas Pitrenas dirigierte in der Kathedrale Anton Bruckners «Sinfonie Nr.7 E-Dur». Eine eindrückliche Premiere. von Daniel Fuchs

15. Juli 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Bikinifigur my ass

«Was wäre, wenn Frauen mal für eine Weile nicht daran denken müssten, ob sie schön sind, Sondern an Hummus, Katzen und guten Sex?», fragt unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser

10. Juli 2019, Gastbeitrag

Wünschen Sie sonst noch was?

«Unfertig» nennt Albert Oehlen seine Ausstellung in der St.Galler Lokremise. Der in Gais lebende deutsche Künstler nutzt das Heimspiel für eine gewagte Auslegeordnung mit Unterhaltungswert und Blicken zurück zu den Wurzeln. von Karin Karinna Bühler

9. Juli 2019, Gastbeitrag

Kunst im Bunker

Die Galerie The View zeigt in der diesjährigen Sommerausstellung eine Retrospektive in einem noch aktiven Zivilschutzkeller, einem Wasserspeicher aus dem Jahr 1900 und in einem ausgedienten Militärunterstand. von Michael Lünstroth

3. Juli 2019, Gastbeitrag

Grüne Fake-Plakate: Stecken die Identitären dahinter?

In der Konstanzer Innenstadt waren vor der Europa- und Kommunalwahl gefälschte Wahlplakate der Grünen im Umlauf. Die Ermittlungen wurden eingestellt, wirklich strafbar gemacht haben sich ironischerweise die Grünen selbst. «Seemoz»-Redaktor Holger Reile hat die Geschichte recherchiert.

2. Juli 2019, Gastbeitrag

The old «normal»

Das Openair St.Gallen nimmt die Frauen nicht ernst, sagt Maja Dörig. Sie war letztes Wochenende im Tobel und hat einen offenen Brief ans OK geschrieben.

30. Juni 2019, Gastbeitrag

Wer solidarisch ist, macht sich verdächtig

Die St.Galler Künstlerin Lika Nüssli hat im Frühling den Gazastreifen besucht. Hier ihre Flaschenpost aus unserem Juniheft.

28. Juni 2019, Gastbeitrag

Biedere Familienkatastrophe

Die Ostschweiz bleibt am diesjährigen Bachmann-Wettbewerb vermutlich ohne Preis: Der Text der Thurgauer Autorin Andrea Gerster war einer Mehrzahl der Jurymitglieder zu «bieder» – andere lobten das Thema. von Gallus Frei-Tomic

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!