23. Juli 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Der Wahnsinn der Welt

Die Karikaturen des St.Galler Grafikers und Künstlers René Gilsi sind heftig. Eine kleine, aber feine Ausstellung im Museum Heiden bietet jetzt Gelegenheit, in seine Bild- und Gedankenwelt einzutauchen. von Peter Müller

20. Juli 2021, Gastbeitrag

Abgründe der Ricola-Schweiz

Die Schweizermacher hat das Publikum schon als Film zum lachen und nachdenken gleichermassen gebracht. Dasselbe gelingt dem See-Burgtheaters in Kreuzlingen, das den Schweizer Filmklassiker von 1978 als Musical adaptiert hat. Von Franziska Spanner

19. Juli 2021, Gastbeitrag

Vier Güllener Graffiti

Auf seinen Stadtspaziergängen begegnet Historiker und Aktivist Hans Fässler immer wieder vergänglicher Kunst. Street Art-Denkmäler sind für ihn auch eine Art «Gegenentwurf von unten» zur gängigen helvetischen Heldenverehrungspraxis.

19. Juli 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Satelliten auf der Grenzlinie

Eschlikon, wo man sonst eher vorbeifährt, wird zur Kunstmeile. Und dies gleich dreizehnfach: Auf einem mehrstündigen Weg entlang der Gemeindegrenzen zeigen 13 Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten in der Natur. Von Dieter Langhart

16. Juli 2021, Gastbeitrag

Rastlos engagiert für eine fairere Welt

2018 legte die St.Galler Historikerin Marianne Jehle-Wildberger eine Biografie über Dora Rittmeyer-Iselin vor. Jetzt folgt ein Buch über Susanne Steiner-Rost. Auch sie war eine unendlich engagierte Frau, und auch sie hatte einen seelenverwandten Mann, mit dem sie eine partnerschaftliche Beziehung verband. Von Peter Müller

15. Juli 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Ich höre Stimmen

Offenbar macht es Menschen sehr wütend, wenn sie den Eindruck haben, ausgeschlossen zu werden. Man stelle sich mal vor, das würde einer Bevölkerungsgruppe nicht an einem einzelnen Workshop passieren, sondern jahrhundertelang. Unvorstellbar. Die Sommerkolumne von Anna Rosenwasser.

11. Juli 2021, Gastbeitrag

Einmal mit allem und scharf!

Sommerzeit ist Grillzeit: Vegankoch René Schori hat Rezepte für einen Randen-Seitan-Burger und verschiedene Salatsaucen parat. Ausserdem im Juli: Die Stufen eins und zwei der veganen Ernährungspyramide.

8. Juli 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Rutishausers tönender «Schramm»

Harte Schale, tönendes-schepperndes-knarrendes Inneres: Das ist Schramm, der «Tontainer» des St.Galler Musikers Roman Rutishauser. Bis Oktober ist er auf Tournee quer durch die Ostschweiz. Momentan bringt ihn das Publikum auf dem Dorfplatz Trogen zum Klingen. Von Bettina Kugler

7. Juli 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Das Toggenburg klingt – und diskutiert

2020 hätte für die Klangwelt Toggenburg eine Modernisierung bedeuten sollen. Dann kam Corona. Als Reaktion darauf entschied sich die Leitung dieses Jahr für einen komplett neuen Ansatz: Das Klangfestival verteilt sich über das Jahr und findet neue Formate – unter anderem die «Denkschwendi». Von Sascha Erni

4. Juli 2021, Gastbeitrag

Mehr Andacht als Ekstase

Das estnische Vokalensemble Vox Clamantis war zu Gast bei den St.Galler Festspielen. Mit einem schlüssigen Programm vom Mittelalter bis Arvo Pärt und Cyrillus Kreek wurde das Konzert in der Kirche St.Laurenzen zur Stunde der Kontemplation. Von Charles Uzor

30. Juni 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Ich habe nicht einfach Bücher gedruckt»

40 Jahre lang hat Beat Brechbühl in seinem Waldgut-Verlag Bücher gemacht, seit 1987 im Eisenwerk Frauenfeld. Nun stellt der Verlag seine Tätigkeit ein. Ein ungemein grosses und eigensinniges Engagement für Poesie und Prosa sowie für handwerkliche Druckkunst erlischt. von Eva Bachmann

29. Juni 2021, Gastbeitrag

Wort, Schalk und Melancholie

Autor, Lehrer, Kellerbühnenleiter, passionierter Reisender: Fred Kurer ist tot, gestorben kurz nach seinem 85. Geburtstag. Das kulturelle Leben St.Gallens hat eine herausragende Persönlichkeit verloren, schreibt Richard Butz in seinem Nachruf.

25. Juni 2021, Gastbeitrag

Musik als Passion

Er gehörte zum St.Galler Stadtbild, zu Drei Weieren, zur überlebenden 70er-Jahre-Szene. Sein Laden Z-Records war ein Magnet für Musikfreaks. Am 9. Juni ist Armin Eisenring 74-jährig gestorben. Der Nachruf von Pius Frey.

21. Juni 2021, Gastbeitrag

Von Töpfen und Deckeln

Kaum etwas eignet sich besser für ein sprühendes Freilichtspektakel als eine Komödie von William Shakespeare. Auf dem Konstanzer Münsterplatz wird jetzt «Viel Lärm um nichts» gespielt. Franziska Spanner war an der Premiere.

18. Juni 2021, Gastbeitrag

Es brodelt in Gottlieben

Im beschaulichen Gottlieben tobt ein Nachbarschaftsstreit. Dass einer der Widersacher ein umstrittener deutscher Pleitier ist, hat dazu beigetragen, dass sich fast das gesamte Dorf mit der von ihm angegriffenen Wirtin solidarisiert. von Stefan Böker

15. Juni 2021, Gastbeitrag

Make Feminism A Threat Again!

Zum 30. Jahrestag des Frauen*streiks 1991 protestierten gestern auch in St.Gallen mehrere hundert Menschen für eine queerfeministische Zukunft und gegen das festgefahrene patriarchale System. Miriam Rizvi war für Saiten dabei.

15. Juni 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Leben nach dem Tod

In ihrem neuen Roman Geisterfahrten erzählt Theres Roth-Hunkeler von einem Unfall, der sich vor gut 80 Jahren tatsächlich zugetragen hat – und davon, wie er ihre fiktiven Figuren bis heute prägt. Am Mittwoch liest die Autorin in St.Gallen. Von Anna Chudozilov

15. Juni 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Mehr miteinander reden

Unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser war mies in Geometrie, aber sie weiss: Die Mitte ist abhängig davon, wo die beiden Aussenpositionen liegen. Ihr Beitrag aus dem Juniheft von Saiten.

14. Juni 2021, Gastbeitrag

Mit Chocolate und Spargeln in den Sommer

Pünktlich zum guten Wetter verwöhnt uns Vegankoch René Schori im Juni mit Ofenspargeln und Mexican Chocolate. Und mit Wissenswertem zum Thema Zucker.

8. Juni 2021, Gastbeitrag

das Moos mit bloszen Füszen

Die Dichterin Friederike Mayröcker ist 96jährig in Wien gestorben. «Gedichte wie ein Baum in einem Haus», schreibt der St.Galler Musiker Charles Uzor in seinem Nachruf auf Mayröcker.

6. Juni 2021, Gastbeitrag

Ende der Traurigkeit

Als wäre die Pandemie zu Ende, stellen Konzert und Theater St.Gallen einen vollen Spielplan 21/22 vor. Es geht um Ausnahmezustände und gesellschaftliche Irrungen, ganz besonders aber auch um den weiblichen Blick auf das kulturelle Erbe und die Gegenwart. Von Eva Bachmann

3. Juni 2021, Gastbeitrag

Für eine Demokratisierung der Demokratie

Überraschend hat sich der St.Galler Regierungsrat dafür ausgesprochen, gesetzliche Grundlagen zur fakultativen Einführung des Ausländer:innenstimmrechts auf Gemeindeebene zu schaffen. Das reicht noch nicht, findet Tarek Naguib. Ein Gastkommentar

3. Juni 2021, Gastbeitrag

Die Wut der Bagger

Thomas Imbachs Filmessay Nemesis ist wild wuchernde Chronik einer Zerstörung, brillante Dokumentation staatlichen Grössenwahns und weit ausholendes Nachdenken über eine Schweiz, die Vergangenheit auslöscht – und die wegsperrt, was stört. Von Geri Krebs

2. Juni 2021, Gastbeitrag

«Den widerlichen Konservatismus crashen»

Wenn linke Journalist:innen Trap feuilletonisieren, wird Cloud-Rapper Daif unwohl. In seinem neuen Album widmet sich der Frauenfelder intimen Ängsten und will bei Garage-Heads für Empörung sorgen. Andere will er ermutigen. Von Jonas Frey

1. Juni 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die wahren Gefährder

Traut bloss den Ostschweizer Propagandist:innen nicht: Eine kurze Aufklärung gegen das Polizeigesetz, das nicht mehr Sicherheit bringt, aber die Freiheit von uns allen einschränkt. Von Anna Jikhareva und Kaspar Surber

31. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Kampfansagen und Traumwelten

Von federleichten Poppassagen zu dunkel-dreckigen Beats: Das St.Galler Duo Mischgewebe nimmt sich auf seinem Debut die Freiheit, Grenzen verschwimmen zu lassen. Von Judith Altenau

31. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Schrödingers Rechnung

Wann gibt man Trinkgeld? Wie viel Trinkgeld gibt man? Was passiert, wenn man weniger Geld gibt als auf der Rechnung steht? Fragen über Fragen, die Antworten hier im Beitrag unseres Kolumnisten Jan Rutishauser aus dem Maiheft von Saiten.

27. Mai 2021, Gastbeitrag

«Ke Ahnig»

Julia aus der Stadt, Martin vom Land: Die Rollen in Rebecca C. Schnyders Hörspieltrilogie scheinen klar. Aber ihre Begegnungen bringen alles durcheinander. Der Dialekt spielt dabei eine Hauptrolle. Mit «Zmittst drin» ist nun die letzte Folge als Podcast zugänglich. Von Daniel Klingenberg

26. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Edgar Oehler – oder wie ich mir mein Leben schön schreiben lasse

Der Rheintaler Edgar Oehler war ein Tausendsassa in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Mit bald 80 hat er sich von einer fremden Feder sein Leben ins richtige Licht rücken lassen. Von Markus Rohner

25. Mai 2021, Gastbeitrag

«Möge die Liebe uns retten»

Am 15. Mai ist der deutsch-iranische Schriftsteller SAID 74jährig in München gestorben. Florian Vetsch erinnert an das Werk des Dichters und unermüdlichen Vermittlers zwischen den Kulturen – und an seine St.Galler Lesungen.

20. Mai 2021, Gastbeitrag
Black Box

Sacro Bosco

Die Ausstellung «App’n’cell now» in der Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell zeigt bis 24. Mai Arbeiten von rund 70 Künstlerinnen und Künstlern. Mit dabei ist die Innerrhoderin Luzia Broger mit einer geheimnisvollen Fotoserie – hier in der Blackbox lüftet sie das Geheimnis.

19. Mai 2021, Gastbeitrag

Kreuzfahrt zu den Pinguinen

2022 plant das «Tagblatt» eine Leser:innenreise «Expedition Antarktis». Sie gibt lesenden Klima-Arbeiter:innen zu denken. Die Antworten, welche die Veranstalter geben, werfen neue und im Hinblick auf den «Strike for Future» am 21. Mai aktuelle Fragen auf. Die Robben und Pinguine wurden erst gar nicht gefragt. von Anna Miotto (Klimajugend) und Hans Fässler (Klima-Alter)

17. Mai 2021, Gastbeitrag
Black Box

«Ehrlich gesagt habe ich schon Existenzängste»

In der Ausstellung «App’n’cell now» in der Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell geht es um Kunst – und in zwei Projekten auch um die Sichtbarkeit der Kultur und deren Finanzierung. Zu sehen und zu diskutieren noch bis Pfingstmontag.

15. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Beste Samenbedingungen

Heute können Paare den medizinischen Fortschritt in Anspruch nehmen und sind rechtlich abgesichert – aber nur die heterosexuellen. Das muss sich ändern, schreibt unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser im Maiheft und fordert Samen für alle sexuellen Orientierungen. Amen!

14. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Im Namen der Klienten? Soziale Arbeit in der Politik

Politik ist Sozialarbeit auf einer anderen Ebene: Etwa so umschreibt die St.Galler Stadtpräsidentin Maria Pappa ihre Erfahrung. Sie und 16 andere parteipolitisch engagierte Sozialarbeitende kommen in einem neuen Buch zu Wort. von Thiemo Legatis

12. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Das KAFF wird mobil

Das Frauenfelder Kulturlokal KAFF soll einen festen Platz auf dem Unteren Mätteli bekommen. Und bietet damit der ständigen Zügelei und hohen Mieten trotzig die Stirn. von Judith Schuck

11. Mai 2021, Gastbeitrag

Bella Lasagna und crispy Tofusticks

Im vorsommerlichen Mai serviert uns Vegankoch René Schori Zucchetti Lasagne und knusprigen Tofu. Und zur Vorspeise: Wissenswertes über Proteine.

10. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Männerwelten im Tränengas

Bei aller Schwierigkeit, die Tumulte um Ostern irgendwie einzuordnen: Das Geschlechterverhältnis unter den Jugendlichen bietet Anlass für ein paar Gedanken zum Verhältnis von Männlichkeit und Gewalt und zur Sehnsucht nach Anerkennung. von Matthias Fässler

8. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Revolte der Perlbeutel

Der Künstler H.R. Fricker beschäftigt sich seit Jahren mit dem Werk von Sophie Taeuber-Arp und ihrer Jugendzeit in Trogen, wo er selber lebt. Jetzt wird die Künstlerin in Basel, London und New York mit einer Ausstellung gefeiert.

7. Mai 2021, Gastbeitrag

«Alle müssen ihren Beitrag leisten»

Ab 15. Mai können sich alle Impfwilligen im Kanton St.Gallen für einen Termin anmelden. Saiten hat bei sechs Jugendlichen nachgefragt, ob sie sich impfen lassen wollen und worauf sie sich am meisten freuen, wenn die Pandemie vorbei ist. von Mona Cissé

7. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Er hatte ein fliegend‘ Herz

Gustav Mesmer, 1903 in der Nähe von Ravensburg geboren, wurde als junger Mann in die Psychiatrie gesteckt. 35 Jahre lang blieb er interniert – und entdeckte seinen Traum vom Fliegen. In späten Jahren fanden seine gezeichneten und gebauten Flugvelos Anerkennung – jetzt in Ittingen zu sehen. Von Holger Reile

5. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Law and Order in St.Gallen

Aus dem Maiheft: Wie die Polizei versucht, junge Aktivist:innen in St.Gallen einzuschüchtern. Eine Chronik von Vorfällen der letzten 12 Monate.

4. Mai 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Ein weiterer «unglücklicher» Winter für Menschen auf der Flucht

Kalt war es diesen Winter nicht nur auf Lesbos, sondern auch weiterhin im europäischen Umgang mit Migration. Ein Rückblick auf die Situation in den Flüchtlingslagern. von Jonas Härter

2. Mai 2021, Gastbeitrag

«Who cares?!»

Nachdem der Tag der Arbeit 2020 coronabedingt ins Wasser fiel, heisst es dieses Jahr endlich auch in St.Gallen wieder: Heraus auf die Strassen, heraus zum 1. Mai. Das Motto: Zeit für die soziale Wende. von Andri Bösch

30. April 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Honk for Jesus

Dieser Autoaufkleber lässt einfach zu viele Fragen offen, findet unser Kolumnist Jan Rutishauser. Sein Beitrag aus dem Aprilheft von Saiten.

27. April 2021, Gastbeitrag

Was, wenn das Video nicht viral gegangen wäre?

Das Urteil im Fall George Floyd: «ein Happy End, das nicht zum Feiern ist», sagt Saiten-Kolumnistin Samantha Wanjiru.

23. April 2021, Gastbeitrag

Was steckt im Tomatensugo?

Die Kinos machen wieder auf. Jetzt ist auch «Das Neue Evangelium» von Milo Rau nicht mehr nur als Stream, sondern doch noch auf Leinwand zu sehen: ein Film, der Grenzen sprengt und Film als politisches Manifest nutzt. Von Emilia Sulek

19. April 2021, Gastbeitrag
Black Box

Mit Mama im Textilmuseum

Die Ausstellung «App’n’cell now» in der Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell zeigt Arbeiten von rund 70 Künstlerinnen und Künstlern in wechselnder Anordnung. Aktuell mit dabei ist die in Teufen aufgewachsene Anna Diehl – hier in der Blackbox gibt sie einen Einblick.

15. April 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Keine Werbung für Analsex

Eine ganze Sexpraktik – eine genderneutrale noch dazu – darf nicht für Schwulenhass herhalten, sagt unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser. Ihr Beitrag aus dem Aprilheft von Saiten.

12. April 2021, Gastbeitrag

Gegen Schnee im April hilft Soulfood aus dem Ofen

Im April versorgt uns Vegankoch René Schori mit Wissen über Kalzium und zwei Rezepten gegen das garstige Wetter: Ofengeröstete Balsamico-Randen und Schokoladen-Zucchini-Kuchen.

9. April 2021, Gastbeitrag
Black Box

I’m Pro Electro

Marc Jenny hat ein neues Musikinstrument namens Soundwalker entwickelt. Zusammen mit Simon Grab und Werner Hasler hat er kürzlich das erste Konzert damit gegeben – online. Dafür nachzuschauen in der Saiten-Blackbox.

9. April 2021, Gastbeitrag

Offener Brief an den Landammann

Bis 1991 hatten Frauen an der Innerrhoder Landsgemeinde nichts zu sagen. Im Schreiben, das hier vollständig wiedergegeben wird, fordert Historiker und Aktivist Hans Fässler von der Innerrhoder Regierung nun eine Erklärung für diese Ungerechtigkeit.

5. April 2021, Gastbeitrag
Black Box

Cleaning Sappho

In der aktuellen Ausstellung «klug + kühn» im HVM St.Gallen zeigt Martina Morger eine neue Videoarbeit, in der sie die vernachlässigte Sappho-Skulptur an der Rosenbergstrasse symbolisch reinigt. Als Teil ihrer Performance-Reihe «Cleaning Her» wird die St.Gallerin im Laufe des Jahres noch weitere Kunst im öffentlichen Raum putzen.

29. März 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Evolution

Unser Kolumnist Jan Rutishauser ist zwar nicht Ryan Gosling, hat aber noch Hoffnung. Weil auch seine trotz all ihrer vielen Mängel Sex hatten. Sein Beitrag aus dem Märzheft von Saiten.

24. März 2021, Gastbeitrag

Wortlaut digital (III): Werner Rohners Aufbrüche

Drei Frauen, drei Aufbrüche: Davon schreibt Werner Rohner in seinem zweiten Roman «Was möglich ist». Der Autor ist dieses Wochenende zu Gast am digitalen St.Galler Literaturfestival Wortlaut. Von Gallus Frei-Tomic

23. März 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wortlaut digital (II): In Hannah Arendts Schuhen

Was wir scheinen ist der erste Roman der Literaturwissenschaftlerin Hildegard E. Keller. In der fiktionalen Biografie verbringt sie mit Hannah Arendt den Sommer 1975 im Tessin und lässt Erinnerungen und Freundschaften noch einmal aufleben. Keller liest dieses Wochenende am digitalen Wortlaut-Festival. Von Eva Bachmann

22. März 2021, Gastbeitrag

Wortlaut digital (I): Eintauchen mit Maya Olah

Das St.Galler Wortlaut-Festival 2021 ist digital – und trotzdem regional wie selten. Eine der neueren Ostschweizer Stimmen, die es zu entdecken gibt, ist Maya Olah. Sie präsentiert ihren Text «Im Hallenbad» am nächsten Sonntag als Video-Essay aus dem Volksbad. Von Eva Bachmann

19. März 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Und irgendwann ist die Luft draussen»

Jugendliche und junge Erwachsene müssen in der Pandemie auf vieles verzichten. Was vermissen sie nach einem Jahr Corona am meisten? Was lief gut, was weniger gut? Saiten hat viermal nachgefragt. Hier Siri Löffel, Kantischülerin aus Stein AR.

15. März 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

L’Homophobie, c’est les autres

«Ob eine Person schreiend einen queerfreundlichen Haarsalon stürmt oder im Salonsessel low-key über Schwule lästert: Homofeindlich ist beides», schreibt unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser in ihrem Beitrag im Märzheft.

13. März 2021, Gastbeitrag

Talken mit der neuen Schweiz

Die Schweiz braucht mehr migrantische Perspektiven. Bei «We Talk. Schweiz ungefiltert» diskutieren Menschen mit Migrationsgeschichte und Rassismuserfahrungen über Themen, die beschäftigen. Am 10. März startete die erste Folge mit der Frage, wie Politik emanzipiert und damit gerechtere Verhältnisse für alle geschaffen werden können. von Sandra Cubranovic

12. März 2021, Gastbeitrag

Die Dogos trotzen der Pandemie

Die Schwestervereine «Rathaus für Kultur» und «Dogo – Residenz für Neue Kunst» in Lichtensteig feierten am 9. März den Start ins dritte Betriebsjahr. Corona hatte 2020 vieles verunmöglicht, langweilig wurde es den Dogos jedoch nicht. Sascha Erni war auf Besuch.

10. März 2021, Gastbeitrag

Porridge zum Zmorge und zum Apero Federkohl

Vegankoch René Schori ist nach einer kleinen Pause zurück mit Wissenswertem und neuen Rezepten. Im März: Federkohl-Chips, Zimt-Porridge und Vitamin B12.

9. März 2021, Gastbeitrag

Da vergeht einem das Sehen vor lauter Hören nicht

In der St.Galler Lokremise werden Kunstwerke begehbar, begleitet von einem Audiowalk des Schauspiel-Ensembles. «Città irreale» macht Räume auf, real und im Kopf. Am Samstag war «Premiere» – Viviane Sonderegger über das Theatererlebnis der anderen Art.

5. März 2021, Gastbeitrag

Ein Aufruf, sich zu verschwestern

Dieses Wochenende ruft das Theater Konstanz virtuell zur Verschwesterung auf. Mit dem digitalen Festival «Female Artists» startet die neue, als alljährliche Veranstaltung geplante Festivalreihe LET’S ALLY.  Im Zentrum: die Care-Arbeit. Von Franziska Spanner

3. März 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Fädeln war Kinder- und Frauensache

Reichtum, Wohlstand, Not: Die Stickereiindustrie prägte die Geschichte der Ostschweiz. Und das Leben von Lina Bischofberger, der letzten Handmaschinenstickerin. Das Porträt von Hanspeter Spörri zum Saiten-Titelthema «Auf Nadeln».

28. Februar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Neujahrsvorsätze

Warum foltern wir uns eigentlich jedes Jahr wieder mit einer New Year’s Resolution?, fragt unser Kolumnist Jan Rutishauser – und macht sich seine ganz eigenen Vorsätze. Sein Beitrag aus dem Februarheft.

21. Februar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Sonnenmusik mit Herzblut

Noumuso ist ein Projekt, das nicht nur zum Ziel hat, die Grenzen zwischen den Kulturen aufzulösen, sondern explizit auf sie verweisen, sie nebeneinander existieren und sich befruchten lassen möchte. Ein Teil des Projekts ist das Album Freequency of da Sun, das am Sonntag erscheint. Von Judith Schuck

16. Februar 2021, Gastbeitrag

Lichtspiele durchs Schaufenster

Gleich zwei Orte in St.Gallen bieten mit leisen und doch nachklingenden Kunstaktionen einen Blick durchs Fenster für Freund*innen der Dunkelheit. Mit «Einfachen Projektionen» und «Blicklichtern» soll das private Leben zurück in den öffentlichen Raum getragen werden. von Sandra Cubranovic

15. Februar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Veränderung: Wir können das

«Es gehört dazu, dass ein Wort normal wird: Wir tatschen es an, wir jonglieren damit, wir hauen es auf den Boden und schauen, ob es zurückspickt», sagt unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser – und glaubt daran, dass wir von Schönem erst recht was lernen können. Ihr Beitrag aus dem Februarheft.

12. Februar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Zeitungsmacherin

Sie zog sieben Kinder allein gross und gab 1879–1912 in St.Gallen die «Schweizer Frauen-Zeitung» heraus. Elise Honegger war eine Frau mit einem ebenso bürgerlichen wie kritischen Blick auf die Welt. Und einem gewaltigen Arbeitspensum. von Peter Müller

7. Februar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Hey, isch si geil?»

Warum mich Frauenstimmrecht und feministische Solidarität nicht sonderlich, aber dann doch interessieren. von Jessica Jurassica

6. Februar 2021, Gastbeitrag
Black Box

Räuchle

Was hat pinker Rauch mit Martin Luther King und dem Frauenstimm- und Wahlrecht zu tun? Und was der 27. November mit dem 7. Februar? Antworten in der Blackbox von Karin K. Bühler.

5. Februar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Raus aus der Falle

Prekäre Löhne, soziale Unsicherheit, maximale Kreativität: Künstler*innen spielten in den letzten Jahren ihre Rolle im kapitalistischen System perfekt. Bis Corona kam. Nach der Pandemie geht es darum, Kultur neu zu denken und starke Netzwerke zu schaffen. von Georg Gatsas

4. Februar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Improvisationskunst – pandemiebedingt

Die Februar-Konzerte der Reihe Alte Musik St.Gallen finden statt: jedoch gestreamt statt mit Live-Publikum. Auch die Bachstiftung führt 2021 wieder Kantaten auf, vorläufig als Livestreams aus der Olma-Halle 2.0. Die Alte Musik setzt auf neue Technologie. Von Bettina Kugler

31. Januar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Monopoly?!

Unser Kolumnist Jan Rutishauser fragt sich, warum er als Kind ständig Monopoly und «Rigretto» spielen musste. Dabei könnte er heute Schachmeister sein.

26. Januar 2021, Gastbeitrag
Black Box

Ein neues Ich in «Bau Pink»

Die Gruppenausstellung «App’n’cell now» in der Ziegelhütte Appenzell ist coronabedingt geschlossen. Die Saiten-Blockbox gibt Einblick in einzelne Arbeiten. Hier zwei Werke samt Kommentar von Felix Baudenbacher.

25. Januar 2021, Gastbeitrag

Furcht, Fights und Clowns

Die Ostschweiz ist an den 56. Solothurner Filmtagen stark wie selten vertreten. Neben den bereits vorgestellten Kurzfilmen in den «Upcoming Talents» gibt es Filme von Mirjam von Arx, Milo Rau, O’Neil Bürgi, Diego Hauenstein und Davide Tisato online zu sehen. Sie gehörten freilich auf eine Kinoleinwand. Von Andreas Stock

21. Januar 2021, Gastbeitrag

Mit Salz und Emotionen

Zum 56. Mal wird an den Solothurner Filmtagen der Schweizerische Film gefeiert. Bis 27. Januar werden aktuelle Produktionen online gezeigt. In der Sektion «Upcoming Talents» sind unter anderem zwei Ostschweizer Filmschaffende nominiert. Von Sandra Cubranovic

17. Januar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Getestet und geimpft zum Konzert?

Durch die steigenden Infektionszahlen ist auch im Arboner Presswerk der letzte Ton längst verhallt. Cyrill Stadler ist überzeugt, dass wir noch eine Weile mit dem Virus leben müssen und die Konzertbranche Lösungen braucht, damit umzugehen. von Judith Schuck

15. Januar 2021, Gastbeitrag

Katzenliebe

Der Widnauer Filmemacher Lasse Linder hat mit seinem Film «Nachts sind alle Katzen grau» den Europäischen Filmpreis gewonnen und ist im Rennen um eine Oscar-Nomination. Von Margit Bartl-Frank.

15. Januar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Cremeschnitten für alle!

Es gibt viele Gründe, die Ehe für alle cool zu finden. In ihrer Januar-Kolumne nennt Anna Rosenwasser ihre drei liebsten. Und ja, einer hat mit dem Tod zu tun.

12. Januar 2021, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wie ein Box in die Magengrube

Céline Fuchs tummelt sich das Jahr über eigentlich auf und neben den Bühnen von Openairs, Humorfestivals oder Konzerten. Mit der Eventhalle «Hektor» wollte die Geschäftsführerin eine Spielwiese für alle Veranstaltungsideen schaffen, die noch keinen Platz in St.Gallen haben. Nicht nur wegen Corona hängt dieser Plan derzeit in der Schwebe. von Emil Keller

7. Januar 2021, Gastbeitrag
Black Box

Man sieht sich auf der Strasse

Wenn Museen zu sind, geht die Kunst auf die Strasse. In Bühler AR plaziert Harlis Schweizer Hadjidj Porträts von Passant*innen auf Wänden und Brunnen. Warum macht sie das?

4. Januar 2021, Gastbeitrag
Black Box

Schwarzes Quadrat Appenzell

Über sechzig Namen versammelt die Ausstellung «App’n’cell now» in der Kunsthalle Ziegelhütte Appenzell. Zur Zeit ist sie coronabedingt geschlossen – die Saiten-Blackbox gibt ein paar Einblicke. Hier Boris Billaud und seine Kritik an einem Kunstbetrieb, der Werke zu Waren ökonomisiert und Künstler*innen zu Opportunisten macht.

31. Dezember 2020, Gastbeitrag

Halbe Storys und Dystopien

Ob Liebesfrust, düstere Zukunftsvisionen oder flauschige Tierbabies – die rund 90 eingereichten Beiträge des diesjährigen Ostschweizer und Liechtensteiner Kurzfilmwettbewerbs sind thematisch breit gefächert. Die Gewinnerinnen und Gewinner wurden online gekürt. Von Sandra Cubranovic

27. Dezember 2020, Gastbeitrag

Die Freiheit, die sie meinen

Weihnachten, das Fest der Liebe… Hans Fässler macht 2020 eine Ausnahme und nutzt die Gelegenheit für ein paar Hiebe. Anlass: der angebliche «Freiheitsindex» von Avenir Suisse.

24. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Cuarantena: 40 Tage Wochenbett in Cali

Seit zwei Jahren reist Lydia Baumgartner mit ihrem Mann im VW-Bus durch Lateinamerika. Im Februar ist ihr gemeinsames Kind zur Welt gekommen. Das 40-tägige Wochenbett inklusive traditionellen Dampfbädern fiel mit der Coronaquarantäne in Kolumbien zusammen. Flaschenpost von Lydia Baumgartner

23. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

IG Velo jasst schieber.ch

Immunium® Akut #23 aus unserem Dezemberheft: Daniel Kehl freut sich jeden Freitag auf Bülbül, Fasthand und die Nachwuchs-Hoffnung Maxderdax. Und er hat jetzt ein Headset.

21. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Geht!

Immunium® Akut #21: «Die Pandemie bringt uns in beeindruckender Geschwindigkeit an den Rand jeder Vernunft», sagt Schriftsteller Andreas Niedermann – und hat ein simples Mittel dagegen.

20. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Rohen und die Gekochten

Immunium® Akut #20: Patrick Zilteners Exkurs zu den Mandschu-Eroberern Chinas, deren Feldzug fast an einer Kinderkrankheit gescheitert wäre. Oder warum Immunität eine mächtige Waffe sein kann.

19. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Ist das eine Fangfrage?

Immunium® Akut #19 aus unserem Dezemberheft: Samantha Zauggs Kürzestgeschichte über eine spezielle Jagdtechnik, von der die ganze Familie etwas hat.

18. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Versuch über die Immunität

Immunium® Akut #18: Ueli Vogt sinniert über Immun-Literatur von verstorbenen Literaten. Und empfiehlt zum Schluss eine Portion weibliche Gegenwartsimpfung.

16. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Aushalten

Immunium® Akut #16: Wie Claudia Vamvas in diesem Jahr ihre Resilienz gestärkt und ihre Ambiguitätstoleranz erhöht hat.

15. Dezember 2020, Gastbeitrag

Utopie und Spiel in St.Fiden

Bei der Bushaltestelle St.Fiden befindet sich seit Frühling ein Kunstraum. Wer durchs Schaufenster schielt, entdeckt einen visuell bestechenden Raum. Wer ihn betritt, bekommt eine sorgfältig kuratierte Ausstellung zu sehen. Ihr Schwerpunkt sind Stadtvisionen. von Nina Keel

14. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Rein in die Bubble

Immunium® Akut #14 von Anna Rosenwasser: Wenn dir das nächste Mal jemand sagt, die Bubble sei ungesund, tu deinem sozialen Immunsystem einen Gefallen und scheiss auf die Empfehlung.

13. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Zehn Bambusse

Immunium® Akut #13: Charles Uzors Kurzgeschichte über die Wiege der chinesischen Dialekte und zwei, deren Blicke sich wie Magnete anzogen.

12. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Zusammenstehen

Immunium® Akut #12 aus unserem Dezemberheft: Marc Jennys Plädoyer für Solidarität, Mitgliedschaften und kleine Schritte. Weil wir zusammen stärker sind.

11. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wie ein Baum im Bergwald

Immunium® Akut #11: Peter Müller rät, sich Notizen zu machen. Erlebnisse, Beobachtungen und Geschichten, Reflexionen und Einsichten aufzuschreiben.

10. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Kollektiv wohnen tut auch weh, aber

Immunium® Akut #10: Bettina Dyttrichs Lob des Vielpersonenhaushalts. Knatsch, Pingpong und abendliches Türfallendesinfizieren inklusive.

9. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Der Club

Immunium® Akut #9: Laura Vogts Kurzgeschichte über das Land der tausend Betten und einen grasgrünen Traum, dessen Fingernägel piken.  

8. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Das Patriarchat in den Sondermüll

Immunium® Akut #8 für die bessere Gesellschaft: Jessica Jurassica empfiehlt, das Patriarchat schleunigst zu entsorgen. Weg damit.

5. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Huhu

Immunium® Akut #5 aus unserem Dezemberheft: Christoph Kellers Tipps zur Stärkung des Sprachimmunsystems. Samt Doppelpunkt und Adjektiven.

4. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Green New Deal

Immunium® Akut #4: Franziska Ryser will den ökologischen und sozialen Umbau der Wirtschaft vorantreiben, damit wir gestärkt aus dieser Pandemie heraus gehen.

4. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Textilkultur revisited

Seit September arbeiten in Arbon die ersten Residents des Kulturförderprogramms TaDA (Textile and Design Alliance), das die Textilfirmen der Ostschweiz und zeitgenössisches Kunstschaffen verbindet. Heute Freitag werden die Ergebnisse per Livestream präsentiert. Von Nina Keel

3. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Von der Macht und der Macht der Stimme

Sie hat die grossen Wagner- oder Strauss-Rollen gesungen. Jetzt bringt sie quer durch die Ostschweiz Schubert zu einem jungen Publikum. Die Sängerin Mona Somm über Mobbing auf dem Theater, die «Winterreise» und das Projekt «Play Schubert». Von Dieter Langhart

3. Dezember 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Mumins!

Immunium® Akut #3: Christine Fischers «Gesellschaft von lebendig Gebliebenen». Statt zu Mumien zu Mumins zu werden. Nicht abwehrend, sondern gewahrend.

30. November 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

33

Unser Kolumnist Jan Rutishauser ist jetzt in einem Alter, wo er beim Anblick einer Stripperin über die Dritte Säule beginnt nachzudenken.

28. November 2020, Gastbeitrag

Er wollte spielen, nicht kämpfen

Man kann die «Hand Gottes» auch subversiv deuten – eine Würdigung von Diego Armando Maradona. von Toni Saller

27. November 2020, Gastbeitrag

Politik als Privatsache

Der St.Galler Stadtrats- und Stadtpräsidiumskandidat Mathias Gabathuler stört sich an der Wahlempfehlung einer Professorin für Soziale Arbeit für Maria Pappa. Ein Politikverständnis, das tief blicken lässt. Ein Kommentar von Matthias Fässler

26. November 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Kennzeichen: Krise

Dieses Wochenende heisst es zum zwölften Mal Pantalla Latina. Auch wenn das lateinamerikanische Filmfestival pandemiebedingt in reduziertem Umfang – und wieder an einem neuen Ort, dem St.Galler Palace – stattfindet: Das Programm verspricht viel. von Geri Krebs

26. November 2020, Gastbeitrag

Jetzt ist alles gut

«Neun Extraleben»: Diese Platte ist ein unerwartetes Geschenk. Zehn Monate nach dem Tod ihres Frontmanns Oliver Maurmann legen Die Aeronauten ihr wohl letztes Werk vor. Warum es ihr bestes und weshalb die Welt eine Scheibe ist. Von Chrigel Fisch

26. November 2020, Gastbeitrag

Replik: «Blingbling statt relevante Auseinandersetzung»

Stiftungsratspräsident Arno Noger äussere sich zu positiv über die vergangenen 20 Jahre des Historischen und Völkerkundemuseums St.Gallen, findet Kulturjournalist Hansruedi Kugler. Hier sein Leserbrief über Versäumnisse und Fehltritte des HVM. Gastkommentar von Hansruedi Kugler

19. November 2020, Gastbeitrag

«Ihre Freiheit ist eine Lüge»

Der ganz normale Irrsinn.150 Menschen protestieren am Samstagmorgen in der St.Galler Innenstadt gegen allerlei: Impfzwang, Corona-Massnahmen, Diktatur. Und die Polizei prügelt sich durch eine harmlose Gegendemonstration. Beobachtungen und offene Fragen. von Matthias Fässler

17. November 2020, Gastbeitrag

Unterschätzte Powerfrucht und vegane Pasta

Im nebligen November legt uns Vegankoch René Schori vegane Spaghetti Carbonara und dazu Quittenmus ans Herz. Und ausreichend Zink.

16. November 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Nazi-Tattoos, lol

Deine gute Absicht ist nichts wert, wenn das Resultat Gewalt ist, sagt unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser. «Wenn du dir drölf Swastikas auf deinen Arm tätowieren lässt, weil du *~das Symbol so faszinierend findest~*, hast du nachher trotzdem Nazi-Symbole auf deinem Körper.»

12. November 2020, Gastbeitrag

Tanz der Pigmente

Pelagia Dalduris zeigt im St.Galler Ausstellungsraum 4 1/2 eine Rauminstallation mit Wischgaze und Schüsseln aus Keramik, kombiniert mit Malereien. «Follow the Rules» ist der Ausstellungstitel, doch die St.Galler Künstlerin bricht mit ihnen. Von Nina Keel

11. November 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Ein sicherer Turm in den Wirren der Flucht

Wenn Appenzell Ausserrhoden vom Bund unbegleitete minderjährige Asylsuchende zugewiesen werden, richten diese sich erst einmal bei Annette Wirth und Silvio Staub häuslich ein. Im Türmlihaus in Trogen bereiten sie den Jugendlichen ein Stück des Wegs in eine friedlichere Normalität. Von Emil Keller

9. November 2020, Gastbeitrag

noch einmal, langsam

Die Rorschacher Autorin Anna Stern hat mit ihrem Roman «das alles hier, jetzt» den Schweizer Buchpreis 2020 gewonnen. Die Schweizer Medien reagieren überrascht, aber genau damit hat es seine Richtigkeit. von Eva Bachmann

8. November 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Buchpreis 2020: Das Siegerbuch

Der Schweizer Buchpreis 2020 geht an Anna Stern. Die Jury zeichnet die Rorschacher Autorin für «das alles hier, jetzt» aus: einen emotionalen und formal gewagten «Roman». Hier die Buchbesprechung. von Eva Bachmann

5. November 2020, Gastbeitrag

Radikal poetisch

Anna Ospelt hat mit «Wurzelstudien» ein feinnerviges Prosadebüt vorgelegt. Es verknüpft Biologie und Sprache virtuos. Am Mittwoch las die Liechtensteiner Autorin mit Jahrgang 1987 im Kirchhoferhaus St.Gallen. Von Eva Bachmann

4. November 2020, Gastbeitrag

An der Quelle zur Kunst

Unter dem Titel «Remixing: Öffentlichkeit, Brunnen und andere Geschichten» verleihen sieben Kunstschaffende den Brunnen in der Region neuen Druck in die müden Pumpen. Sandra Cubranovic über die Ausstellung im AUTO ex Nextex.

29. Oktober 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die letzte Frau auf Erden

In einer unbestimmten Zukunft verschwinden alle Frauen vom Planeten, bis auf eine einzige: «La Ultima». Das gleichnamige Tanzstück von Elenita Queiróz wirft Fragen zur gesellschaftlichen Rolle der Frau auf – zu sehen an fünf Doppelabenden. von Sandra Cubranovic

19. Oktober 2020, Gastbeitrag

Angst essen Wähler auf

Nichts treibt Menschen so sehr an die Wahlurne wie die Angst. Hätte es noch eines Beweises für diese These bedurft, das Ergebnis der Oberbürgermeisterwahl in Konstanz, der grössten Stadt am Bodensee, hat ihn geliefert. Ein Kommentar von Michael Lünstroth.

15. Oktober 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Lesbisch aussehen

An Orten, wo Hetero die Norm ist – also fast überall –, muss man die sexuelle Orientierung nicht kommunizieren, sagt unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser. Auch darum braucht es Buttons.

12. Oktober 2020, Gastbeitrag

«Corona ging auf Kosten der Neugier»

Am Mittwoch macht die Frankfurter Buchmesse den Auftakt in den Bücherherbst – als «Special Edition», denn 2020 ist alles etwas anders. Im Frühling erlitt die Buchbranche einen akuten Fieberschub, der Herbst steht noch immer unter Virusvorbehalt. Wie verläuft die Fieberkurve aktuell bei Schweizer Verlagen? Eva Bachmann hat nachgefragt.

11. Oktober 2020, Gastbeitrag

Der Sonntag ist gerettet!

Im kühlen Oktober empfiehlt uns Vegankoch René Schori feine Brownies und einen Sonntagszopf mit Pflanzenmilch. Und das ganze Jahr über: Omega-3-Fettsäuren.

10. Oktober 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Sexuelle Fantasien sind eine Schatzkiste»

Wir werden tagtäglich mit Sex konfrontiert. Dass Sexfantasien nicht immer total ausgefallen sein müssen und was für einen zentralen Platz die Vorstellungskraft in unserem Sexleben ausmacht, erklärt Sexologin Simone Dudle im Interview. von Emil Keller

9. Oktober 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Black Excellence

Wieso die afrikanische Diaspora ihren Vorbildern so stark nachtrauert. Die Stimmrecht-Kolumne aus unserem Oktoberheft von Samantha Wanjiru.

5. Oktober 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wir brauchen eine Sprache für den Fick

Sex hat es in der Literatur schwer. Sex hat es in der Schweiz schwer. Was das mit der Demontage von mächtigen Boomer-Boys zu tun hat. von Jessica Jurassica

4. Oktober 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Ein Zauberer wird 80

Das St.Galler Kinok ehrt Fredi Murer, der am 1. Oktober seinen 80. Geburtstag gefeiert hat, mit einer Retrospektive. Am Dienstag ist er dort zu Gast. von Geri Krebs

30. September 2020, Gastbeitrag

Zwischen Häppchen und Atombomben

Schon allein das Cover von Dietmar Sous‘ neuem Roman Bodensee mit einer alten Postkarte ist überragend schön – dahinter verbirgt sich ein lesenswerter Text über einen 15-Jährigen in den 1960er-Jahren. Von Veronika Fischer

28. September 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Sprache hat mich getröstet und umarmt»

«Im Fallen lernt die Feder fliegen» heisst der neue Roman von Usama Al Shahmani. Weggehen und Neuanfangen bleibt ein wichtiges Thema für ihn: Migration bedeutet eine Verletzung und eine Bereicherung – das wirkt bis in die Sprache hinein. von Eva Bachmann

25. September 2020, Gastbeitrag
Black Box

Dancewalk – Am Rand

Die Compagnie Neopost Foofwa ist momentan per Dancewalk von Glarus zur St.Galler Lokremise unterwegs. Für die Saiten-Blackbox hat sie uns einige Bilder von unterwegs geschickt.

21. September 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Was zur Hölle ist hier los?»

Die Schweiz hinkt Europa gesellschaftspolitisch um Jahrzehnte hinterher. Ein «Pro&Pro» zum zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub, über den am Sonntag abgestimmt wird. von Nina Rudnicki und Urs-Peter Zwingli

19. September 2020, Gastbeitrag
Black Box

Die Momente-Sammlerin

Die Künstlerin Is A Wolf aus Bern war eine Woche lang Bürgerin der «Freien Republik Bad Hemberg». Für die Saiten-Blackbox hat sie uns ihr gezeichnetes Tagebuch zu Verfügung gestellt.

16. September 2020, Gastbeitrag

Ein Auto, zwei Ortschaften, drei Ateliers

Eine «5ünfstern»-Tour mit der Organisatorin und St.Galler Kulturmanagerin Brigitte Kemmann zu den Ateliers von Mariel Stadler-Seitz, Eveline Göldi und Barbara Nimke. von Karsten Redmann

15. September 2020, Gastbeitrag

Abgewetzte Nähte

Was ein Pariser Metro-Ticket mit dem Thurgau und einer alten Jeansjacke zu tun hat. Und warum solche Jacken nicht unangetastet bleiben sollten. von Anna Rosenwasser

13. September 2020, Gastbeitrag

Lang lebe die freie Republik!

In Hemberg haben 50 Kunst- und Kulturschaffende ihre eigene kleine Nation ausgerufen. Die Exponate der Ausstellung arthur#14 machen aber nur einen Teil des Gesamtkunstwerks aus. Sascha Erni war zu Besuch.

12. September 2020, Gastbeitrag

Alles Kürbis und Chabis

Jod unterstützt unseren Stoffwechsel, das Zellwachstum und die Gehirn- und Knochenentwicklung. Ausserdem auf dem veganen Menüplan heute: feines Rotkraut und wärmende Kürbissuppe. von René Schori

11. September 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Vorwarnungen hatten wir in den Wind geschlagen.

Babyratten, Vampirgetier und tote Schlangen. Und dann auch noch die Kuschelkunstzwillinge. Charles Pfahlbauer jr. hatte eine verfluchte Zeit am Langen Südsee.

9. September 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wie ein Ritt auf dem Drachenrücken

Simon Deckert legt mit «Siebenmeilenstiefel» ein märchenhaftes Debüt vor: Es ist ein Entwicklungsroman. Hier meldet sich eine eigenwillige literarische Stimme zu Wort. von Eva Bachmann

7. September 2020, Gastbeitrag

Wo die Walser-Brüder wohnten …

Wie sehen die Lebensorte von Karl und Robert Walser heute, 100 Jahre später, aus? Das hat den Fotografen Dominique Uldry interessiert. Der erste Blick auf die schnörkellos-coolen Bilder im Museum Herisau ist schön. Der zweite Blick bringts erst recht. Von Gabriele Barbey

6. September 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

20 Jahre «Work in progress»

Die Compagnie Buffpapier feiert trotz Corona ihr Jubiläum – wie gewohnt natürlich nicht alleine: Vom 9. bis 13. September schlagen sie auf der Kreuzbleiche ihr Stretch-Zelt auf. von Sarah Fuhrmann

4. September 2020, Gastbeitrag

Schwimmen im Sand

Am 4. September feiert das Tanztheater Rigolo mit «Sospiri» in Lichtensteig Premiere. Ab dem 30. September geht die poetische Balance- und Tanzkreation von Marula Eugster via Kreuzlingen, Wil und Buchs bis nach Herisau auf Ostschweizer Tour. Von Sascha Erni

4. September 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wie leben nach dem Überleben?

Am Sonntag ist Argyris Sfountouris, Protagonist der vielfach ausgezeichneten Dokumentation «Ein Lied für Argyris» mit dem Regisseur des Films im Kinok zu Gast. Am Tag der Vorstellung feiert der ehemalige Pestalozzi- Kinderdorf-Bewohner seinen 80. Geburtstag. von Karsten Redmann

3. September 2020, Gastbeitrag

Adolf Dietrich – einmal ganz anders

Willi Tobler beherzigt in seinem neuen Buch über das Leben des Malers Adolf Dietrich ein wichtiges Diktum der US-amerikanischen Autorin Susan Sontag, mit dem in den 1970er-Jahren dem Geniekult ein Ende gesetzt wurde. von Jochen Kelter

3. September 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Aber sorry, dort ist Krieg»

Der Dokumentarfilm «Volunteer» von Anna Thommen und Lorenz Nufer gewann am letztjährigen Zurich Film Festival den Publikumspreis. Er porträtiert sechs Schweizer Flüchtlingshelfer und erinnert an das Elend an Europas Aussengrenzen – das aktuell immer schlimmer wird. Wegen Corona wurde der Start verschoben, jetzt läuft der Film in den Kinos. von Geri Krebs

1. September 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die grosse Freiheit

Mit möglichst wenigen Vorschriften rufen Kunstschaffende mitten im Toggenburg die «Freie Republik Bad Hemberg» aus. 27 Kunstprojekte beherbergt die Wanderausstellung arthur#14. von Sascha Erni

31. August 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Zeit ist gekommen

Samantha Wanjiru schreibt neu die Stimmrecht-Kolumne bei Saiten. In ihrem ersten Beitrag geht es um absurde Fragen, Privilegien und die Hürden einer rassistischen und sexistischen Welt.

29. August 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Immer vom Zentrum ausgehend

Zum ersten Mal in ihrer zweiten Heimat ist in der Ziegelhütte eine repräsentative Auswahl von Werken der Aargauer Künstlerin, Heilpraktikerin und Pendlerin Emma Kunz zu sehen. Ihre Werke werden denen von zwölf zeitgenössischen Kunstschaffenden gegenübergestellt. von Richard Butz

26. August 2020, Gastbeitrag

Kämpfer wider das Vergessen

Gabor Hirsch war einer der letzten Auschwitz-Überlebenden. Jetzt ist der Kämpfer gegen Rassismus und Antisemitismus 90-jährig in Zürich gestorben. Erinnerung an eine Begegnung in Luzern. Von Peter Müller.

24. August 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Immer auf Achse

Am 4. August ist der St.Galler Musiker und Velokurier Thomas Troxler 37-jährig verstorben. Thomas Böhm und Ueli Traber erinnern sich.

21. August 2020, Gastbeitrag

FairArtFair: Ein Sonntag für die Kunst

Das Kollektiv Streunender Hund, unterwegs im Appenzellerland, lädt diesen Sonntag nach Gais AR zur fairArtFair ein. von Hanspeter Spörri

15. August 2020, Gastbeitrag

Das bessere Familienfest

Auf der Rondelle der St.Galler Lokremise bietet sich derzeit ein Spektakel der besonderen Art: Der Cirque de Loin feiert mit einem «Familienfest» sein 10-jähriges Bestehen. Franziska Spanner war an der Premiere am Donnerstag und ging ganz «beseelt» nach Hause.

13. August 2020, Gastbeitrag

Problemkinder werden gemacht, nicht geboren

Der Musiker und Autor Christian Hintermann alias Wot Sefak hat ein Hörbuch herausgebracht und will damit die Notunterkunft für Kinder in St.Gallen unterstützen. «Das Leben und Ben» sei eine «Doku von der Strasse», sagt er. Judith Altenau hat sie sich angehört.

12. August 2020, Gastbeitrag

Ode an die Tomate

Es unterstützt Muskeln, Darm, Knochen, Zähne und das Immunsystem: Vitamin D. Ausserdem empfiehlt uns Vegan-Koch René Schori heute Panzanella und einen Quinoa-Powersalat.

9. August 2020, Gastbeitrag

Ab nach Kreuzlingen!

Fast alle Open Airs in der Region fallen in diesem Sommer aus. Fast alle? In Kreuzlingen stellt der Verein kultling am 15. August einen gratis Konzertabend unter freiem Himmel auf die Beine. Drei Bands rocken am Bodenseeufer im Seeburgpark. von Stefan Böker

6. August 2020, Gastbeitrag

«Dieses Jahr können wir länger feiern»

Für einmal nicht auf der Strasse, sondern im talhof und im flon findet das diesjährige St.Galler JungKult-Festival statt. Unsere Schnupperstiftin Klara Tschachtli hat sich mit Vera Heinzelmann und Severin Lutz vom OK getroffen.

2. August 2020, Gastbeitrag

Mein Haus, mein Auto, mein… Nummernschild?

Statussymbole – ein leidiges Thema, findet unser Kolumnist Jan Rutishauser. Denn niemand hat die Nummer «BE 1» an einem Twingo. Das wäre wie eine Rolex an einer Kardashian.

26. Juli 2020, Gastbeitrag

Cattle Keepers: Wächter der südsudanesischen Währung

Aus unserem Sommerheft: Die Flaschenpost aus Südsudan, dem jüngsten Mitglied der internationalen Staatengemeinschaft. von Judika Peters

23. Juli 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Wer die Raupe nicht ehrt…

Ein Garten voller Schmetterlinge – wie man das erreicht, zeigt ein Besuch bei Katharina Antonietti und ihren Schwalbenschwänzen in Trogen: Wachsen lassen, was der Raupe schmeckt. Stehen lassen, worin sie sich verkriechen kann. Und wer dann noch nicht genug hat, macht ein Puppenhotel auf. von Julia Sutter

21. Juli 2020, Gastbeitrag

Bildwelten aus Signers Lustbibliothek

Die Britische Kunstwissenschaftlerin Rachel Withers durfte sich in Roman Signers Bibliothek umschauen. Die Ausstellung «The Library of Marvels (Expanding Version)» zeigt jetzt ihre Interpretation der schönsten Werke aus diesen Büchern. von Peter Müller

20. Juli 2020, Gastbeitrag
Black Box

Fremd genug

Die Ausstellung zu Erica Pedretti im Bündner Kunstmuseum in Chur läuft noch wenige Tage. Ausgeheckt wurde sie von Katalin Deér und Lukas Furrer. Für die Blackbox von Saiten hat uns Katalin Deér einige ihrer Bilder zur Verfügung gestellt.

20. Juli 2020, Gastbeitrag

Die Häuser denen, die drin wohnen!

Am Samstag besetzten Konstanzer Aktivistinnen und Aktivisten ein leerstehendes Haus in der Markgrafenstrasse. Neben einem offenen Café und einem Infoladen soll in den oberen Etagen Wohnraum entstehen, der offen für alle ist. Am gleichen Tag fand zudem eine Demo für bezahlbaren Wohnraum statt. Holger Reile und Eli Nowak haben sich umgeschaut.

18. Juli 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Alles lebt auf- und ineinander

Denken in Ökosystemen ist anstrengend, aber hilfreich – um Lebensmittel vor gefrässigen Insekten zu schützen. Und um besser mit der Welt umzugehen. von Bettina Dyttrich

16. Juli 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Spirit Of Adventure» garantiert

Im Bus von Lausanne via Teheran und Kabul nach Singapur: So reiste Nelly Näf aus Urnäsch 1974 nach Ostasien. Sie war 24-jährig und noch viele Reisen und Jahre entfernt von ihrem heutigen Wirken als Projektleiterin in Kenia. Hier öffnet sie ihr Tagebuch über einen Trip, wie er heute kaum mehr denkbar ist – und in der Folge der Coronakrise erst recht nicht. Von Gabriele Barbey

15. Juli 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Weinen auf dem Standvelo

Unter normalen Umständen würde unsere Kolumnistin Anna Rosenwasser nie zugeben, dass sie in einer Sportlektion geweint hat. Aber es waren keine normalen Umstände…

13. Juli 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Welchen Wert hat eine Fliege für dich?»

In Gais wird der Insektentöter Hans-Dietrich Reckhaus zum Fliegenretter, in Rehetobel kämpft der Ökologe und Bienenkenner Emanuel Hörler gegen das Insektensterben. Der Beitrag von Hanspeter Spörri aus dem kribbligen Sommerheft.

12. Juli 2020, Gastbeitrag

Frischer Melonen-Zmittag

Vegan leben ohne Nähstoffmangel – geht das? «Durchaus!», sagt Vegankoch René Schori. Sein heutiges Thema: Eisen. Dazu gibts eine Wassermelonen-Tomaten-Gazpacho und einen Kirschkuchen.

9. Juli 2020, Gastbeitrag

Tastend zur eigenen Familiengeschichte

Die Vorarlberger Autorin Monika Helfer erzählt in ihrem neuen Buch die Geschichte ihrer Grossmutter, Maria Moosbrugger. «Die Bagage» schält den inneren Kern der Geschichte heraus und geht zugleich darüber hinaus, tastend, fragend, nach Motiven suchend. Am Samstag liest Monika Helfer in St.Gallen. Von Karsten Redmann

6. Juli 2020, Gastbeitrag

Das Weltall in uns

«Hermann der Krumme oder die Erde ist rund» wurde am Samstagabend in Konstanz uraufgeführt. Das Abschieds-Freilichtspektakel von Christoph Nix zeigt: Theater in Coronazeiten geht, und zwar sehr gut. von Franziska Spanner

3. Juli 2020, Gastbeitrag

Von der Strasse ins Depot

In Winterthur wird das alte Busdepot diesen Sommer erneut zum Schauplatz der Künste. Am Samstag erforscht ein Kollektiv die «Zookunft» urbaner Tanzkulturen. Von Marlen Saladin

30. Juni 2020, Gastbeitrag

¿Dónde está la biblioteca?

Unser Kolumnist Jan Rutishauser liebt die Bibliothek – und fragt sich, warum sie in seinem Heimatkanton nicht einmal von zehn Prozent der Bevölkerung genutzt wird.

29. Juni 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Blick voll Liebe

Daniel Meister ist Sohn einer weissen Amerikanerin und eines Afroamerikaners. Was der Tod seiner Adoptiv-Grossmutter mit Goerge Floyd zu tun hat. Von Daniel Meister

28. Juni 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Literatur auf dem Land: Geht!

Stilles Jubiläum: Das Bodman-Literaturhaus in Gottlieben ist 20 Jahre alt. Bei der Gründung war keineswegs klar, ob ein solches Haus abseits der Zentren funktionieren könnte. Ein Blick zurück. von Jochen Kelter

20. Juni 2020, Gastbeitrag

Eine Fabrik wird zum Möglichkeitsraum

Der Verein «Ort für Macher*innen» möchte in Lichtensteig mit der «Kreativfabrik» einen Innovationsstandort für das gesamte Toggenburg etablieren. Das Areal der ehemaligen Fein-Elast-Fabrik befinde sich nun in einer Pioniernutzung, sagt Projektkoordinator Remo Rusca. von Sascha Erni

15. Juni 2020, Gastbeitrag

Lesbensex, Zwinkersmiley

Anna Rosenwasser über eine theoretisch überflüssige Frage, die queeren Frauen immer wieder gestellt wird. Lallend nachts auf der Strasse, tagsüber in Random-Pausengesprächen oder nach einer politischen TV-Diskussion.

11. Juni 2020, Gastbeitrag

Erdbeer-Rhabarber-Zvieri

René Schori ist Vegan-Koch und -Coach. In seinem ersten Beitrag für Saiten zeigt er, wie einfach man pflanzliche Milchalternativen selber herstellen kann und wie man einen veganen Erdbeer-Rhabarber-Fladen backt.

10. Juni 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Der «happy somebody» der Kunst

«Looking at art»: Der St.Galler Künstler Larry Peters wird zum Achtzigsten mit einem Buch und einer Ausstellung gefeiert. Vernissage ist am 11. Juni im Architekturforum. Von Richard Butz

8. Juni 2020, Gastbeitrag

«Wir wollen nur spielen»

Auch Österreich spielt wieder. Am Samstag ist am Landestheater Vorarlberg der Vorhang aufgegangen, ein Kreisler-Abend machte den Anfang, 100 Personen durften in den Saal. Brigitte Herrmann war unter ihnen.

5. Juni 2020, Gastbeitrag

Die Moderne im Kleinen (IV): Die Brückenwaage und die Krise

Nina Keel führt in ihrer Serie zur Baukultur der Dreissigerjahre zurück ins Zentrum – zum Blumenbergplatz, wo 1929 die St.Galler City begann. Und Bauen vor allem einem Zweck diente: der Arbeitsbeschaffung.

4. Juni 2020, Gastbeitrag

Kein Museumsneubau in Ittingen

Die Thurgauer Regierung entscheidet nach jahrelangem Museumsstreit: Das Kunstmuseum soll keinen Neubau in der Kartause Ittingen erhalten, sondern nur «saniert und optimiert» werden. Und das Historische Museum erhält neben Frauenfeld einen zweiten Standort in Arbon. von Michael Lünstroth

2. Juni 2020, Gastbeitrag

Was für ein Clack

Unser Kolumnist Jan Rutishauser über unnötige Aufmerksamkeiten, interessante Amazon-Rezensionen und warum es reicht, wenn einem die Eltern das Leben geschenkt haben.

1. Juni 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Der Schlüssel zur Kunst

Im August startet der Studiengang Bildende Kunst an der Schule für Gestaltung St.Gallen in die fünfte Runde. Zum 10-jährigen Bestehen der Weiterbildung gibt es Neuerungen: mehr Werkausstellungen und ein gemeinsames Atelier. Von Sandra Cubranovic

31. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Weit mehr als eine Gesundheitskrise»

Ausgefallene Engagements in der Schweiz, die prekäre Lage der Kultur in Frankreich und die Corona-Situation in Marseille: Tänzerin Lisa Vilret berichtet, wie sie den Lockdown erlebt hat. Ein Beitrag aus dem Juniheft.

30. Mai 2020, Gastbeitrag
Black Box

Den Titel habe ich nicht bedacht

Sechs Bilder, sechs quarantänisch angehauchte Selbsterkundungen: Der St.Galler Künstler Herbert Weber mit seinem Beitrag aus dem Lockdown für die Saiten-Blackbox.

26. Mai 2020, Gastbeitrag
Black Box

Flawil bei Paris

Wo es einen hinführt, wenn es einen fortführt; aus dem allseits Gewohnten, hin zu etwas Neuem. Flawil leuchtet. Und Paris? Mutet an, nur ein paar Strassen weit entfernt zu sein… In seinem Text für die Saiten-Blackbox bricht Karsten Redmann Grenzen auf.

23. Mai 2020, Gastbeitrag

serpentinen in den augen

Olivia Wenzel war mit ihrem Debütroman «1000 serpentinen angst» an die Solothurner Literaturtage eingeladen. Bis morgen findet das Festival jetzt online statt. Sie versuche junge Leute anzusprechen, «die der ziemlich weisse, ziemlich akademische deutschsprachige buchmarkt nicht im blick hat», schreibt Wenzel im Online-«Logbuch». Hier ihr Text.

23. Mai 2020, Gastbeitrag

Die Moderne im Kleinen (III) – Senns Musterhaus

Teil 3 der Baukultur-Rundgänge zu den 1930er Jahren führt an den St.Galler Stadtrand, unweit von Wittenbach. Hier stehen zwei Musterhäuser einer Holzhaussiedlung – ein Pionierbau, der in anderen Schweizer Städten nicht realisiert werden durfte. von Nina Keel

22. Mai 2020, Gastbeitrag
Black Box

we are together in this

Die St.Galler Künstlerin Claudia Bühler erweitert die Blackbox-Rubrik um eine achtteilige Bildserie. Ihr Titel «we are together in this» deutet an: Hier überlagern sich private und kollektive Erfahrungen – und Corona mischt mit.

22. Mai 2020, Gastbeitrag

Kurzsichtig bei Kurzarbeit: Wenn die liberalen Vorsätze implodieren

Wirtschaftlicher Egoismus und Profitgier sind halt doch stärker als der Vorsatz der liberalen Eigenverantwortung. Ein Kommentar von Joel Widmer

20. Mai 2020, Gastbeitrag

Das Auffahrtswochenende

«Ein Märchen» – so nennt Alexandra von Arx im Untertitel ihren Text «Das Auffahrtswochenende». Er ist ein Ersatz: Die Solothurner Literaturtage, die an diesem Donnerstag begonnen hätten, finden statt leibhaftig im Netz statt. Die in Urnäsch lebende Autorin erzählt davon in ihrem Text.

15. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Danke für Ihren Einkauf

Wie ein Fastfood-Frusteinkauf zwar nicht die Beziehung retten, aber das Trauma von einem schwedischen Möbelhaus mildern kann. Oder besser: der random Burger-Typ. Die Maikolumne von Anna Rosenwasser

15. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Die Appenzeller Indonesiengänger

Sie hiessen Sonderegger oder Mösli. Und sie suchten ihr Glück in Indonesien. Das Museum Heiden erzählt am Beispiel von Appenzeller Kolonialisten des 19. Jahrhunderts die Vorgeschichte der Globalisierung. Ihr Erforscher, der Historiker Andreas Zangger im Interview von Hanspeter Spörri.

13. Mai 2020, Gastbeitrag

«Vor allem für die Kleinen wird es hart»

Was in der Schweiz seit dieser Woche geübt wird, kommt in Deutschland erst noch: die Lockerungen in der Gastronomie. Ein Blick über den vorläufig noch unüberwindlichen Grenzzaun nach Konstanz zeigt: Die Sorgen sind ähnlich. Von Holger Reile

13. Mai 2020, Gastbeitrag

«Als Pensionskasse sind wir nicht auf Dividenden angewiesen»

In der Debatte um ein Dividendenverbot für Kurzarbeit führte Wirtschaftsminister Guy Parmelin die Bevölkerung in die Irre. Pensionskassen sind keinesfalls von den aktuellen Dividenden von Schweizer Firmen abhängig. Das zeigt eine einfache Nachfrage bei jenen, die es wissen müssten: den Kassen. von Joel Widmer

13. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Uns fehlt die «Elder»-Kultur

Im Alter nur auf der faulen Haut liegen oder in der Welt herumreisen, ist wenig erfüllend. Nach der Pension sollen die Menschen aktive Mitglieder der Gesellschaft bleiben, einfach mit weniger Zeitdruck und ohne Produktionszwang. Dabei können wir auch von indigenen Völkern Nordamerikas lernen. von Ursula Popp

11. Mai 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 23: Volle Dröhnung

Haile Selacid entfachen auf ihrer neuen EP einen Feuersturm aus Black Metal, NWOBHM und Death Punk. Man fragt sich, warum das Vinyl nicht brennt. Haile Selacid Ultras – unser Quarantänetipp aus dem Hause AuGeil. Von Stefan Böker

9. Mai 2020, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Antifeminismus macht rechte Positionen gesellschaftsfähig

Antifeminismus und Anti-Gender-Rhetorik spielen bei der «Einmittung» rechter Weltanschauungen eine zentrale Rolle. Sie ermöglichen es Teilen der Gesellschaft, nach rechts zu rücken, ohne dass sie «rechts» wirken. Der Gastbeitrag von Franziska Schutzbach aus unserem Maiheft.

9. Mai 2020, Gastbeitrag

Quarantänetipp 22: Menschwerdung auf Mundart

D Robo Religion von Kaktus Neus ist unser Quarantänetipp für alle, die mehr wollen als drei Akkorde und Krach: Nerdet euch hinein in die Geschichte über den Roboter, der leben will, in Kaya Guggenheims Poesie und Ambient-Musik. Von Stefan Böker

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Hindernisfreier Zugang via St.Leonhardstrasse 40

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

 

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!