5. April 2019, Wolfgang Steiger

Fremd in der Fremde

Aus der Schweiz zwangsexiliert, schuf Antonio Ligabue im Dorf Gualteri in der Poebene ein faszinierendes Werk von knapp 900 Gemälden. Zum ersten Mal ist jetzt in der verlorenen Heimat des «tragischen Expressionisten», im Museum im Lagerhaus St.Gallen ein repräsentativer Ausschnitt zu sehen.

25. Februar 2019, Wolfgang Steiger

Kühn und besser als Cool

Der Spider-Man auf einem Brückenpfeiler an der Bodenseeautobahn nahe Arbon Süd hält sich schon seit 20 Jahren. Jetzt hat das Graffiti eine farbliche Auffrischung bekommen, dem Schöpfer der Figur, Stan Lee, zu Ehren.

24. März 2018, Wolfgang Steiger

Von Schanzen und Chancen

Was haben Kunstschaffen und Leistungssport miteinander zu tun? Die soeben eröffnete Ausstellung über den Skiflugweltmeister Walter Steiner im Bahnhofwartsaal Lichtensteig erklärt es.

7. September 2017, Wolfgang Steiger

Kunst erklärt «Flowil» die Welt

Im Oktober fahren die Bagger auf: Der Flawiler Bahnhofplatz verliert sein markantestes Gebäude, das Hotel Post. Ein Kunstprojekt nutzt wenigstens den Freiraum im Abbruchhaus noch einmal. Nachher bleiben nur die Erinnerungen.

26. Mai 2017, Wolfgang Steiger

Jack und die Bohnenranke

Sie umfasst 12‘000 Jahre Menschheitsgeschichte, erzählt von biologischen Pflanzenzüchtern und prangert Agrochemiekonzerne an: In der Orangerie des Botanischen Gartens St.Gallen zeigt Public Eye eine Ausstellung über Licht und Schatten der Saatgutproduktion.

10. Januar 2017, Wolfgang Steiger

Kniekranke machen auch keine Kunst

Beide sammelten Aussenseiterkunst. Der Psychiater Hans Prinzhorn und der Künstler Jean Dubuffet treffen sich im St.Galler Museum im Lagerhaus an der Schnittstelle von Psychiatrie und Kunst.

27. Oktober 2016, Wolfgang Steiger

Das Appenzellerland im Kopf

Wer in den 600 Seiten der Anthologie «Ich wäre überall und nirgends» liest, hat seine Appenzell-Klischees rasch vergessen: Literarische Texte von 1900 bis heute eröffnen Welten. Am Freitag ist Buchpremiere in Teufen.

28. Mai 2016, Wolfgang Steiger

Expo statt Agglo

Die Expo als Labor künftiger Ostschweizer Urbanität: Dies und weitere Pro-Argumente gab es an der Podiumsdiskussion mit dem St.Galler Ständeratsduo Karin Keller-Sutter und Paul Rechsteiner.

9. März 2016, Wolfgang Steiger

Lara Croft mit Pfeil und Bogen

Stecken wir in einer neuen Renaissance? Sind die Monster entfesselt, wenn der kulturelle Denkraum die Besonnenheit verliert? Solche Fragen tauchten bei den Vorträgen zur Ausstellung des Mnemosyne Bilderatlas von Aby Warburg im St.Galler Kulturraum am Klosterplatz auf.

7. Februar 2016, Wolfgang Steiger

Familiäre Tiefenbohrung

Im Roman «Blanko» verknüpft Eva Roth Geothermie-Bohrungen mit Nachforschungen einer jungen Frau zu ihrer Familie. Die aus dem Appenzellerland stammende Autorin legt einen einzigartigen Erstling mit Regionalbezug vor.

10. Dezember 2015, Wolfgang Steiger

Künstlerische Irritationen seit 30 Jahren

Was in den 1980er-­Jahren unter dem Namen Vexer in St.Gallen mit Heften in Kleinauflage begann, ist zu einem Kunstbuchverlag von internationaler Ausstrahlung gewachsen. Im Dezember wird gefeiert. Glückwunsch an Felix, den Verleger.

30. November 2015, Wolfgang Steiger

Auftritt der Spatenbrigade

Regionale Vertragslandwirtschaft versteht sich als Gegenbewegung zur Agrarindustrie. Das Handbuch «Gemeinsam auf dem Acker» von Bettina Dyttrich gibt eine Anleitung dazu und vergisst auch die Menschen dahinter nicht. von Wolfgang Steiger

17. Oktober 2013, Wolfgang Steiger

Comedia: Der Trick mit der Vielfalt

Die Genossenschaftsbuchhandlung Comedia in St.Gallen behauptet sich seit 30 Jahren – und auch im Zeitalter von Amazon und Monopolisten.

5. April 2013, Wolfgang Steiger

Plötzlicher Hype um Serge

Das Helmhaus der Stadt Zürich feiert Serge Stauffer mit der Ausstellung «kunst als forschung». Der 1989 verstorbene Kunsterzieher hatte auch in St.Gallen seine Ableger.

14. Juni 2011, Wolfgang Steiger

Aufstieg und Fall eines Schustergesellen

Das Theater Konstanz lässt sich vom Doppelmord am Wetterwartehepaar auf dem Säntis zu einer Opernproduktion inspirieren. Was damals geschah … von Wolfgang Steiger. Nach einem Aufstieg bei widriger Witterung stand Gregor Anton Kreuzpointner am 16. Februar 1922 vor der Tür der Wetterstation auf dem Säntis. Das Stationsehepaar Heinrich und Lena Haas beherbergte den nicht sonderlich […]

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!