, 2. Dezember 2021
keine Kommentare

(Kein) Besuch from Outerspace

THE ROBOTS im St.Galler Rümpeltum. Was das geheissen hätte? Flüssigkeitsverlust und Kalorienverbrauch hoch – Hemmschwelle niedrig. Aber jetzt ist das Konzert vom 4. abgesagt. Hier trotzdem und erst recht der Vorschautext aus dem Dezemberheft.

«Geilgeilgeil!», rufen ihnen die Erdlinge von unten her zu, wenn das Spaceshuttle zur Landung ansetzt, demnächst auf der Brache St.Fiden, wo die neue Rümpeltum-Basis steht. Diese wird beben vor Freude, denn: «Kompromisslos, hemmungslos, doch keinesfalls anspruchslos!», so das Versprechen der Besucher from Outerspace, THE ROBOTS, bekannt für ihre «live improvised electronic dancemusic».

Am Steuer: THE MACHINE

THE ROBOTS, das sind Carlo Lorenzi am Schlagzeug, Urs «Kafi-D» Baumgartner an den Keys und Marc Jenny am Bass – alle verbunden durch die algorithmisch gesteuerte MACHINE. Selbstentwickelte elektronische Instrumente nehmen deren Daten auf und reagieren auf diese. THE MACHINE steuert THE ROBOTS und diese wiederum bedienen THE MACHINE.

Abgesagt: THE ROBOTS: 4. Dezember, 20:30 Uhr, Rümpeltum St.Gallen

Die letzte Begegnung der Dritten Art in St.Gallen mit den ROBOTS ist gut ein Jahr her. Damals landete ihr Schiff im «Weltraum» St.Gallen, ganz programmatisch. Auch schon besuchten sie das Palace und 2019 natürlich das von Saiten als Jubiläumsbude betriebene ehemalige Kino Exrex am Blumenberg, ganze drei Mal.

Wer je an einem dieser Konzerte dabei war, weiss: Flüssigkeitsverlust und Kalorienverbrauch hoch – Hemmschwelle niedrig. Sitzen kann man in der Kirche wieder. Oder im ärztlichen Wartezimmer, falls man sich beim Tanzen den Fuss verstaucht.

Start in den Konsulats-Katakomben

Dabei hat alles noch relativ klein und unterirdisch angefangen, 2017 in den Katakomben des ehemaligen italienischen Konsulats, wo auch Saiten damals die Redaktion hatte. Zwischen Heizungskeller und einem Abbruchhammer-Kunstwerk, noch mit vergleichsweise wenig Elektronik ausgestattet, hockten Lorenzi, Baumgartner und Jenny im gefühlt fünf Quadratmeter kleinen, verqualmten Raum und spielten eine Art Unplugged-Techno-Set.

Und die Leute? Fanden es überirdisch gut. Die Zeit im Konsulat verging, doch der Groove blieb, und so starteten THE ROBOTS 2019 ihre Expedition in den Weltraum, gesteuert von der MACHINE.

Niemand weiss, welche abgelegenen Galaxien und Universen sie bereits besucht haben. Man munkelt, sie seien auch schon im Rheint-All und in Lichtjahren-Steig gelandet, aber Gerüchte verbreiten sich in der Milchstrasse bekanntlich so schnell wie schlechte Wortspiele auf Twitter. Jetzt also soll es wiedermal St.Gallen sein. THE ROBOTS docken im Rümpeltum an, Moonwalk-Boots nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Hindernisfreier Zugang via St.Leonhardstrasse 40

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

 

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!