, 28. Juni 2018
keine Kommentare

Bösigers Schallland #7

«Beruhigung, oder eine gewisse Atmosphären-Leichtigkeit…»: Hier ist Sven Bösigers Soundbohrung Nummer sieben, beste Einstimmung auf den Bergsommer.

Sven Bösiger ist ein Jäger und Sammler des Klangs. Einige der Funde auf seinen Hörgängen sind hier auf saiten.ch zu hören: Hörstücke von irgendwo in der Ostschweiz, scheinbar einfache kleine akustische Begebenheiten, alltäglich, relativ unspektakulär, Zufallsklänge, die Bösiger mit seinem «Soundbohrer» aus dem Alltag herausbohrt. Und die, aus ihrem Umfeld und aus ihrem Landschafts-Zusammenhang gerissen, ein überraschendes, poetisches Eigenleben entwickeln.

Zu seinem jüngsten Fundstück schreibt Bösiger: «In der Kultur(Politik) hagelts ja manchmal nöd schlecht ganz dreist. Der nächste Schallland-Hörfetzen bringt Beruhigung, oder eine gewisse Atmosphären-Leichtigkeit – für einen kurzen Moment immerhin.»

Hier die siebente Soundbohrung:

Am Voralpsee, Punkt.

 

Sven Bösiger, 1961, aufgewachsen in Wattwil, wohnhaft in Haslen/Gais, Schöpfer diverser Klangkunstwerke, unter anderem Livebegleitung des Stummfilms Grass im Duo Nomadton (zusammen mit Patrick Kessler), mehrere CDs und DVDs, unter anderem Meteotrop (mit Peter Weber, Norbert Möslang, Patrick Kessler, Peter Lutz und Frank Heer) und Nomadton z.B., weitere Infos hier.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!