12. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Der Pläss

Der Mann aus dem selbsterfundenen Hinterland: Steff Signer erschafft sich seit 50 Jahren sein eigenes Universum. Ein Porträt von Hanspeter Spörri

11. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

«Ich habe ein grosses Begehren nach Natur»

Die Doppel-CD «mimicri/pieces with tape», ein Konzert in der Tonhalle St.Gallen sowie ein Werkbeitrag für eine geplante Oper: Der Komponist Charles Uzor ist aktuell auf mehreren Bühnen präsent. Ein Gespräch über Schönheit, Elektronik und Afrika. Interview: Daniel Fuchs

7. November 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Soundtrack für die Bewegung

Mit den Bands Bear Pit, Projekt ET und dem Liedermacher Simon Hotz sind die politischen Parolen zurück auf den Bühnen der Stadt. Das ist gut so. Von Matthias Fässler

5. November 2019, Roman Hertler
Aus dem Heft

«Aber gell, find emol ä Bänd»

Marina Niedermann schreibt schöne, traurige Songs. Weil sie oft traurig ist. Dass sie diese Lieder alleine vorträgt, hat damit aber nichts zu tun.

4. November 2019, Roman Hertler
Aus dem Heft

Unpoliert und schnörkellos

Heute erscheint mit Mad Men Rise die zweite EP des Rheintaler Rockduos Too Mad. Dass die Veröffentlichung auf einen Montag fällt, ist kein Zufall.

16. Oktober 2019, Gastbeitrag
Aus dem Heft

Mit den Ohren riechen

Den Geruch von Regen auf Asphalt nennt man «Petrichor». So heisst auch das neue Album von All Ship Shape, auf dem sich mehrere Sprachen mit Drum-Partikeln und Gitarren-Organismen zum herben Duft der Sommererde vermischen. Von Jonas Bartholdi

1. Oktober 2019, Roman Hertler

Wilder Haufen im Horst

Zwischen Country, Post-Punk und Noise-Rock: «Pile» geniessen weit über Boston hinaus Legendenstatus. Das missfällt vor allem dem Bandleader. Live ist die Vier-Mann-Truppe eine Wucht – zu sehen am Donnerstag im Horst.

26. September 2019, Corinne Riedener

Bassspektakel gegen Blutdiamanten

Simon Grab & Yao Bobby funktionieren grenzüberschreitend, musikalisch wie geografisch. Diesen Samstag sind sie mit ihrer EP «Diamonds» im Palace St.Gallen zu Gast.

24. September 2019, Urs-Peter Zwingli

Unruhe und Unordnung in St.Galler Bandräumen

Am Disorder-Festival dieses Wochenende öffnen St.Galler Bands die Türen ihrer Proberäume: Konzerte im kleinen Rahmen, Jamsessions und Experimente sind dabei garantiert.

20. September 2019, Redaktion Saiten

Knöppel: Risiken und Nebenwirkungen

Knöppel veröffentlichen ihr zweites Album «Faszination Glied®». Besprechungen und Interpretationsversuche könnt ihr selber googeln. Saiten liefert euch den Beipackzettel, den die Band vergessen hat.

18. September 2019, Corinne Riedener

Gschpürschmi, fühlschmi fast ohne Kitsch

Am Freitag wird Kelvyn Colt das Flon abreissen. Hoffentlich. Das Potenzial dafür hat der in Berlin und London wohnhafte Rapper jedenfalls. Ob St.Gallen mitmacht?

5. September 2019, Gastbeitrag

Der DJ mit den gefrorenen Schallplatten

Klangkunst in der Natur: Noch bis Sonntag zeigen in Gais am «Klang Moor Schopfe»-Festival Künstlerinnen und Künstler ihre Klanginstallationen. Musikalisch steht ein elektronisches Wochenende mit verschiedenen Live-Acts und Turntable-Performances auf dem Programm. von Philipp Bürkler

30. August 2019, Gastbeitrag

Das Echo der Schopfe

Mit einer Performance hat die dänische Saxophonistin Mette Rasmussen das Festival «Klang Moor Schopfe» in Gais eröffnet. Zehn Tage lang gibt es im Hochmoor ökologisch sensible Klanginstallationen, Workshops und Konzerte. von Philipp Bürkler

16. August 2019, Gastbeitrag

«Punk ist geil, weil es einfach ist»

Die st.güllische Band Bear Pit tauft diesen Samstag ihre erste Platte «Oi!topie» im Schwarzen Engel. Ein Gespräch über Selfmade-Aufnahmen, die Verpolitisierung des Konsums und inspirierende Sternsinger. von Andri Bösch

16. August 2019, Gastbeitrag

Tutti und fortissimo

Am 14. September findet in der Lokremise und in der Kirche St.Leonhard zum ersten Mal die Chornacht St.Gallen statt. Elf Chöre stimmen ein und hoffen auf offene Ohren. Am Mittwoch wurde das Projekt vorgestellt. Von Eva Bachmann

7. August 2019, Veronika Fischer

Klimafreundlich knallen

Jeweils zeitgleich zum grossen Seenachtsfest und Fantastical in Konstanz und Kreuzlingen findet das Kultling-Festival im Kreuzlinger Seeburgpark statt, dieses Wochenende zum fünften Mal.

6. August 2019, Gastbeitrag

Wo Musik auf Treffen trifft

Am Wochenende finden die 31. Jazztage Lichtensteig statt. Dieses Jahr unter anderem auf dem Programm: Lo & Leduc, BAP, Marc Sway und Pa-Tee & P-Beat. von Sascha Erni

4. August 2019, Veronika Fischer

Zimmer gesucht!

Am Mittwoch starten die 44. Winterthurer Musikfestwochen mit viel Kunst und Musik. Unter anderem auf den Bühnen: Alice Phoebe Lou, Annenmaykantereit, Madrugada und Emilie Zoé.

31. Juli 2019, Corinne Riedener

Konzerte im Park und Raves unter der Brücke

Dieses Wochenende findet das Out in the Green Garden zum neunten Mal statt. Unter anderem mit De Staat, The Hillbilly Moon Explosion, Manon, Frau Hug und der grossartigen Rapperin KT Gorique.

30. Juli 2019, Urs-Peter Zwingli

Guilty Pleasures am Alten Rhein

Ungewohntes Bier, Badegelegenheiten, gute Musik und eine Fremdwährung. Diese Zutaten für ein bisschen Urlaubsstimmung findet man diesen Sommer eine Stunde Zug- oder Autofahrt von St.Gallen entfernt.

29. Juli 2019, Gastbeitrag

Tanzen zwischen Öltanks

Dieses Wochenende findet zum dritten Mal das Heizwerk-Festival in Arbon statt. Unter anderem mit Stahlberger, Nativ, Al Pride, Blu Samu, Some Prouts und der Lucille Crew. von Michael Lünstroth

23. Juli 2019, Gastbeitrag

Abgeh-Mukke bei familiärer Atmosphäre

Das Openair Bütschwil hat Tradition, dieses Wochenende findet es bereits zum 16. Mal statt. Unter anderem mit Les Touristes, Pedestrians, Chlyklass und Make Plain. von Sascha Erni

18. Juli 2019, Roman Hertler

Punks und Hippies glücklich vereint

Das Open R’berg (ORB) geht heuer bereits in die achte Runde. Was 2012 als Geburtstagsparty unter Freunden begann, ist stetig gewachsen und hat sich zum Geheimtipp in der Ostschweizer Festivalszene gemausert.

15. Juli 2019, Gastbeitrag

Warme Klangmassen im grossen Raum

Mit einem Festkonzert unter dem Motto «Musik für Kathedralen» wurden die St.Galler Festspiele am Donnerstagabend zum Ausklang gebracht. Modestas Pitrenas dirigierte in der Kathedrale Anton Bruckners «Sinfonie Nr.7 E-Dur». Eine eindrückliche Premiere. von Daniel Fuchs

5. Juli 2019, Verlag Saiten

Goodbye EXREX und Danke!

Die von Saiten initiierte und betriebene Zwischennutzung im ehemaligen St.Galler Kino Rex ist Geschichte. Marc Jenny vom Saiten-Verlag über die Kraft des Machens, die Dynamik offener Räume und Modelle gegen das Renditedenken im urbanen Feld.

4. Juli 2019, Urs-Peter Zwingli

Stilmix im alten Hallenbad und im dunklen Wald

Warum nicht ennet der Grenze in den Sommer flutschen? Das poolbar-Festival in Feldkirch und der Kultursommer im Conradsohm in Dornbirn haben einiges zu bieten.

2. Juli 2019, Gastbeitrag

The old «normal»

Das Openair St.Gallen nimmt die Frauen nicht ernst, sagt Maja Dörig. Sie war letztes Wochenende im Tobel und hat einen offenen Brief ans OK geschrieben.

2. Juli 2019, Peter Surber

Sinnloses Sterben auf dem Klosterhof

Giuseppe Verdis Musik reisst mit. Das Ergebnis: eine Überdosis Emotion – aber wofür? «Il trovatore», die diesjährige St.Galler Festspieloper, gibt keine klare Antwort. Dabei wäre sie einfach: Die Oper braucht einen Frauenstreik.

1. Juli 2019, Corinne Riedener

Der Museumsinnenhof ruft wieder

Am Dienstag startet das 14. Kulturfestival St.Gallen. Dieses Jahr unter anderem mit Romengo, Bukahara, RY X, La Yegros, Digitalism, Kettcar und dem Moka Efti Orchestra. Und wie gewohnt mit lokaler Unterstützung.

25. Juni 2019, Peter Surber

Schubert: Wo die Zeit stillsteht

Liederabende sind in den Konzertsälen rar. An der Schubertiade im Vorarlberg dagegen sind sie, zusammen mit anderer Kammermusik, das Herz des Festivals. Am Auftakt des Juni-Zyklus‘ stand Schuberts vermächtnisartiges Streichquintett.

20. Juni 2019, Redaktion Saiten

Uustanzete im Exrex

Am Samstag steigt das letzte Fest im Exrex St.Gallen. Zum Abschied spielen Anna & Stoffner, The Robots und die DJs Samir und Matarsi.

5. Juni 2019, Etrit Hasler

Liebesgeschichten in Weltuntergangsszenarien

Das Sinfonieorchester St.Gallen widmet diesen Donnerstag mit «Final Fantasy Symphonic Memories» einem ganz besonderen Komponisten einen eigenen Abend: Nobuo Uematsu.

3. Juni 2019, Gastbeitrag

Musig uf de Gass – und das Wetter spielte mit

Das schöne Wetter lockte Jonas Bartholdi am Samstag vor den Vadian am St.Galler Marktplatz. Dort wurden einige Livekracher geboten.

27. Mai 2019, Daniel Fuchs

Eine Galerie in der Tonhalle

Im letzten Tonhallekonzert der laufenden Saison zündete das Sinfonieorchester St.Gallen unter seinem Chefdirigenten Modestas Pitrenas mit Bildern einer Ausstellung ein Feuerwerk an orchestralen Farben. Mussorgski und Ravel liessen die Konzerthalle beben. Die Neruda Songs des Amerikaners Peter Lieberson dagegen hinterliessen einen zwiespältigen Eindruck.

9. Mai 2019, Gastbeitrag

«Bitch You Look Good»

Rebecca Lou stehen für Riot-Lifestyle und Feminismus. Sängerin Becca besingt ihre von Bodyshaming und Selbstverletzung geprägte Jugend. Die dänischen Moped-Rocker, denen der Spagat zwischen Underground, Punk und Mainstream ohne Muskelriss gelingt, beehren am Samstag die Grabenhalle. von Jonas Bartholdi

3. Mai 2019, Gastbeitrag

Langsamer ist besser

Der St.Galler Pianist und Organist Bernhard Ruchti spielt mit seinem A-Tempo-Projekt gegen die rasende Gegenwart an – zum Beispiel diesen Freitag in St.Laurenzen mit einem Chopin-Programm. von Marlen Saladin

30. April 2019, Peter Surber

Der Operndirektor geht nach Wien

Auf das Ende der Spielzeit 2020/2021 wechselt Operndirektor Peter Heilker vom Theater St.Gallen nach Wien. Dem St.Galler Publikum stellt er ein dickes Lob aus.

25. April 2019, Peter Surber

«Letschti Rundi» vor der Renovation

Das Theater St.Gallen kündigt die letzte Spielzeit im Haus vor der bis 2022 dauernden Renovation an. Und stösst schon einmal ein paar Türen auf, Richtung Weltmusik und Weltreflexion. Am Donnerstag wurde der Spielplan 2019/20 präsentiert.

22. April 2019, Daniel Fuchs

Sinfonie mit Beckenschlag: «giltig!»

Zum Auftakt seiner Tournee zum 50-Jahr-Jubiläum punktete das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester in der St.Galler Tonhalle gleich in zwei Klassen: In der Kategorie Leichtgewicht mit Mozarts Flötenkonzert G-Dur KV 313, in der Schwergewichtsklasse mit Anton Bruckners Sinfonie Nr. 7.

21. April 2019, Gastbeitrag

«Alles ghört jetzt Allne»

Weisch, min Ex-Ma heisst Walter. Dies waren die ersten Worte, die Jonas Bartholdi vernommen hat im Palace, gestern bei der Albumtaufe Nummer 2 der St.Galler Band Stahlberger zu «Dini Zwei Wänd». Er fand sie gewaltig gut.

18. April 2019, Veronika Fischer

Yippie Yuppieläum!

Am vergangenen Wochenende wurde das KAFF in Frauenfeld 15 Jahre alt. Der Verein rief zum «Klubfestival Extravaganza!» auf, mit Liveshows, Daydances und einem gemütlichen Regenfrühstück am Sonntag.

18. April 2019, Peter Surber

50 Jahre jung

Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester SJSO feiert sein 50-jähriges Bestehen. Die Frühjahrstournee zum Jubiläum mit Mozart und Bruckner startet heute Donnerstag in der St.Galler Tonhalle.

5. April 2019, Gastbeitrag

Zwischen Bergen und Luftschlössern

Heute Freitag feiern Elyn und Wassily den Release ihrer gemeinsamen EP «Thickest Waters» – ein Werk zwischen Abheben und Abtauchen. von David Nägeli

3. April 2019, Daniel Fuchs

Ionisation im Pfalzkeller

Auf Einladung von newart music/contrapunkt gastierte das junge Ensemble PulsArt in St.Gallen. Klassiker der Neuen Musik und Unbekanntes im Gepäck, liessen die Studierenden des Vorarlberger Landeskonservatoriums aufhorchen. Und St.Gallen hörte erstmals Varèse.

3. April 2019, Corinne Riedener

«Musik ist auch eine politische Sache»

Martina Berther ist eine der umtriebigsten Bassistinnen der Schweiz. Ein Gespräch über die Lust am Experiment, Frauen in der Musikszene und was der Vaterschaftsurlaub damit zu tun hat.

1. April 2019, Gastbeitrag

In Liebe mit dem Tief

Elio Ricca bringen ihr zweites Album «Lovely Underground»: ein Kunstwerk über den Kampf damit, Kunst zu machen. von David Nägeli

31. März 2019, Roman Hertler

Tanz mit dem Teufel

Das neue Album der Velvet Two Stripes, «Devil Dance», lebt von harten Blues-Riffs. Am Sound der drei St.Gallerinnen ist nichts Revolutionäres, aber er ist definitiv gereift.

19. März 2019, Gastbeitrag

Das Stück vom ewigen Verdauen

Hungerlieder, Aschestaub und eine bis an die Grenzen des Erträglichen fiepende E-Gitarre: «Ich esse deinen Schatten», das Tanz-Musik-Experiment von Micha Stuhlmann ist keine leichte Kost. Dafür bietet es viel Raum für Assoziationen. Judith Schuck war an der Thurgauer Premiere.

8. März 2019, Peter Surber

Stahlbergers Stadt

Auf Stahlberger kann man zählen: alle fünf Jahre ein neues Album. Sonst aber ist auf nichts Verlass in der Stahlberger-Welt. Nicht mal auf «dini zwei Wänd». Heute erscheint das Werk – ein erster Blick auf die Texte.

6. März 2019, Roman Hertler

Die unerklärliche Angst vor Gurken

Ehre für zwei Rheintaler: Das Rock-Duo Too Mad aus Oberriet gewinnt den Publikumspreis des «Best Swiss Video Clip Award» 2019. Im Clip zu Mind Invaders geht es um Katzen und Gurken und deren apokalyptisches Aufeinandertreffen.

18. Februar 2019, Julia Kubik

Der schöne Geist des Krachs

Geständnis Nummer 7 aus unserem Febraurheft: Über die Freude beim Hören eines Punkkonzerts, die dazugehörigen Klischees und den Sog der Szenenränder.

7. Februar 2019, Gastbeitrag

Weltraumoper und Soz-Realismus

Mit zwei Kurzopern von Rimski-Korsakow und Strawinsky präsentiert das Theater St.Gallen einen Opernabend light unter Chefdirigent Modestas Pitrenas. Die Musik ist bestechend, die Inszenierung irrlichtert zwischen Game-Ästhetik und Klassenkampf. von Charles Uzor

7. Februar 2019, Peter Surber

Auf Jazztasten durchs Jahr

Mit Iiro Rantala kommt diesen Donnerstag ein Jazzpianist der Extraklasse von Helsinki nach Herisau. Kultur is Dorf, die unermüdlichen Herisauer Kulturveranstalter, eröffnen damit passend zur Jahreszeit ein nordisches Musikpaket.

23. Januar 2019, Daniel Fuchs

Hinfort soll keine Zeit mehr sein

Das 4. Meisterzyklus-Konzert brachte Kammermusik aus dem 20. Jahrhundert in die St.Galler Tonhalle. Im Zentrum ein Meilenstein: Olivier Messiaens «Quatuor pour la fin du temps».

23. Januar 2019, Julia Kubik

Kühn und besser als cool

Sie tritt mit Kriegsbemalung auf und singt auch so: die Westschweizer Rapperin KT Gorique ist auf der Bühne fast immer im Kampfmodus und trotzdem nie kategorisierbar.

18. Januar 2019, Gastbeitrag

Melancholische Bartträger, laute Frauen und ein Popsternchen

Das Nordklang-Festival ist sich auch bei der 13. Ausgabe treu geblieben: Mit vielen (noch) unbekannten Bands holt es für zwei Tage die Vielfalt der nordischen Musikkultur nach St.Gallen – und wagt weitere Experimente. von Marion Loher

18. Januar 2019, Peter Surber

Inferno, mindestens

Die Schöpfung ist im Eimer, einen Funken Hoffnung bietet einzig die Musik. So sieht es im neuen Stück der Tanzkompanie Rotes Velo aus. «Revolution Dada» ist jetzt in der St.Galler Grabenhalle, danach in Wil, Frauenfeld oder Herisau zu sehen.

16. Januar 2019, Peter Surber

Der Berg kommt ins Tal

Mit einer furiosen «Fusion» beginnt am Freitag die dritte Ausgabe von Musique am Berg. Das Festival findet für einmal nicht auf der Schwägalp, sondern in der St.Galler Militärkantine statt – was aber nichts mit der Lawine zu tun hat.

15. Januar 2019, Peter Surber

«Bestens. Schiele»

Der St.Galler Chor Inscriptum, Spezialist für szenische Projekte, hat sich zum 100. Todestag mit dem Maler Egon Schiele beschäftigt. Autorin Laura Vogt schrieb den Text für «Die Traumbeschauten» – zu sehen bis Samstag in der Offenen Kirche St.Gallen.

11. Januar 2019, Gastbeitrag

Norient in St.Gallen: Goodiepal und M.I.A.

Dieses Jahr findet zum vierten Mal wieder ein Teil des Norient-Musikfilmfestivals im St.Galler Palace statt. In zwei Filmen werden verschiedene künstlerische Ansätze thematisiert, danach wird abgetanzt. von Mikkel Bundgaard Pedersen

9. Januar 2019, Peter Surber

Diagonal durch die Schweiz

Das 2002 erstmals durchgeführte Jazz-Festival Suisse Diagonales ist über die Jahre nicht nur gewachsen, es setzt neben den Konzerten auch auf die Vermittlung von Knowhow. In der Ostschweiz spielen dieses Jahr unter anderem Nolan Quinn, Lea Maira Fries und das Trio Kali.

14. Dezember 2018, Julia Kubik

Ein Samowar in T-Dur

Seit das Chuchchepati Orchestra regelmässig im St.Galler Palace gastiert, gibt es dort fiktive Dörfer und verbindende Krüge. Ein Besuch bei Patrick Kessler und seinen acht Lautsprechern öffnet mehrsprachige Horizonte. Nächste Woche spielt das Publikum mit.

12. Dezember 2018, Urs-Peter Zwingli

Tüchel will immer noch mehr und mehr

Nach 25 Jahren Bandgeschichte lanciert Tüchel ein fünftes Album mit schnörkellosem Punkrock – keine musikalische Revolution, Spass macht es trotzdem.

11. Dezember 2018, Urs-Peter Zwingli

Meine Schwester sieht besser aus als deine Freundin!

Die Rapperswiler Band Knuts Koffer hat ein Album auf Kroatisch produziert. Daraus ist ein fruchtbarer Austausch zwischen der Schweiz und dem Balkan entstanden.

8. Dezember 2018, Peter Surber

Im Wald der Künste und Klänge

Im Zeughaus Teufen wächst ein Wald: Der «Klangwald» von Stefan Baumann tönt, rundherum wachsen Bilder und wuseln Ameisen.

26. November 2018, Daniel Fuchs

«As if I would – or could…»

Mit Gegenwartsklassik ging das trio catch im St.Galler Pfalzkeller auf Einladung von newart/contrapunkt auf Publikumsfang. Drei Frauen, die sich stark machen für vier neue Werke von männlichen Komponisten. Ein eingeschworenes Trio, leidenschaftlich auf der Suche nach neuen Klängen, fesselte ebenso eingeschworene Zuhörer mit einem Programm voller Entdeckungen.

23. November 2018, Corinne Riedener

Das neue Kapitel im Evangelium

Doppelbödig, stellenweise verdorben und aus purer Liebe gebaut: «Melodies of Immortality» heisst das neue Album von Lord Kesseli & The Drums. Ende November wird es im Palace getauft.

23. November 2018, Gastbeitrag

Blasbalg und Synthesizer

Hausorgeln treffen im Ackerhus in Ebnat-Kappel auf modulare Synthesizer, Traditionelles auf Modernes. Was das neue St.Galler Kulturerbegesetz bringt, war Thema des Toggenburger Kulturforums. von Marcel Hörler

12. November 2018, Timo Posselt

Zwei ineinandergreifende Kreise

Am Sonntag erhielt Peter Stamm den Schweizer Buchpreis. Das passt gut, schliesslich ist sein jüngster Roman «Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt» eine Spurensuche zu seinem Debüt «Agnes». Mit stiller Melancholie und kühnem Plot erzählt er erneut von der Unwiederbringlichkeit vergangener Liebe.

28. Oktober 2018, Julia Kubik

Befreiung, Chaos, Untergang

Die Nerven sind die ambivalenteste Punkband Süddeutschlands. Nächsten Mittwoch machen sie mit ihrem jüngsten Album «Fake» im Palace halt.

25. Oktober 2018, Corinne Riedener

Ort in Verhandlung

Damian Hohl verlässt nach bald zwölf Jahren als Programmverantwortlicher das St.Galler Konzert- und Debattenlokal Palace. Ein Gespräch über die fehlende Neugier beim Publikum, Konzerte für fünf Leute und die Kunst, am Puls der Zeit zu bleiben.

24. September 2018, Urs-Peter Zwingli

Bandraum-Festival Disorder: Der musikalische Untergrund ruft

Am Disorder-Festival kann man in die Proberäume von rund 20 St.Galler Bands hinuntersteigen. Was die Zuhörer dort genau erwartet, ist unklar: Chaos und Improvisation bleiben auch im fünften Jahr des Festivals Programm.

13. September 2018, Gastbeitrag

«Jooooo-ho-ho-ho-ho-hoho…!»

Seit 20 Jahren transportiert Peter Roth das Ostschweizer Klangerbe in die Gegenwart. Die Krönung wäre das Klanghaus, gebaut wie ein Instrument, am Schwendisee mitten im Toggenburger Alpenraum – wenn es den nötigen Anklang findet. Ein Interview mit akustischen und politischen Nebengeräuschen. von Claudio Landolt

10. September 2018, Peter Surber

Solo mit «Buebeband»

Ein Jahr nach dem «Estival» mit seinem Cirque de Loin schlägt Michael Finger sein Zirkuszelt wieder auf der Kreuzbleiche St.Gallen auf – jetzt als Sänger mit einem Soloprojekt. Geblieben ist der Hang zum «Seelenstriptease».

7. September 2018, Gastbeitrag

Christian Zehnder neu bei KlangWelt

Offensichtlich nicht ganz einfach hat sich die Suche nach einem Intendanten für die KlangWelt Toggenburg gestaltet. Der Stimmenkünstler Christian Zehnder übernimmt nun die künstlerische Leitung, den Posten Intendanz gibt es nicht mehr. von Michael Hug

4. September 2018, Gastbeitrag

«Spül meine Ohren mit Salz!»

Kirchenmusik von heute für heutige Ohren: Das verspricht die Uraufführung von Bernhard Ruchtis «Auf die Tiefe: ein irdisch‘ Fahrtenlied» am Freitag in St.Gallen. Aus der Tiefe schöpfen auch die weiteren Laurenzen-Konzerte im September. von Bettina Kugler

15. August 2018, Julia Kubik

Küstenfieber über dem See

Wenn australische Gitarren über voralpine Hügel surfen, eine Kuh vegan und die Stimmung sternschnuppig ist: Dann ist Sur le Lac. Ein Rückblick auf den Festival-Freitag auf der Eggersrieter Höhe.

15. August 2018, Veronika Fischer

Hippiemusik, Rave und Märlistund

In Frauenfeld hat zum achten Mal das Out in the Green Garden Familien und Partygänger zusammengebracht. Die Abendveranstaltungen waren bis zum Limit besucht, am Sonntag klang die kleine Oase im Grünen gemütlich aus.

13. August 2018, Katharina Flieger

Von Bässen und Betten

Das Albani ist einer der ältesten Musikclubs der Schweiz. Diesen August feiert das Winterthurer Lokal seinen dreissigsten Geburtstag. Die lange Geschichte hat Vor- und Nachteile, sagt Programmchef Nik Fischer im Interview.

8. August 2018, Gastbeitrag

Jazzfestival (fast) ohne Jazz

Das diesjährige Programm der Jazztage Lichtensteig weitet seinen Genrehorizont aus.
von Michael Hug

1. August 2018, Gastbeitrag

Mehr als nur ein Silo

Am Wochenende findet in Wil zum dritten Mal das Festival «Fête de Lion» statt – erstmals an zwei Tagen. von Marcel Hörler

31. Juli 2018, Urs-Peter Zwingli

Old but gold am Alten Rhein

Dieses Wochenende findet das Szene Openair statt: Bereits zum 29. Mal wird am Alten Rhein zu Lustenau musikalische Breite und Artenvielfalt zelebriert.

27. Juli 2018, Veronika Fischer

Heiss, heisser, Heizwerk

Vom 1. bis 5. August wird auf dem Gelände des Heizwerks in Arbon Platz gemacht für Kunst, Konzerte und Design. Das Industriegebäude direkt am See ist eine super Location für ein Festival – und das Line Up ist wie die Wetterprognose: hervorragend.

18. Juli 2018, Urs-Peter Zwingli

Raus aus dem Keller

Nach über einem Jahr ohne Live-Auftritte steigen die St.Galler Ur-Punkrocker Tüchel aus ihrem Proberaum. Am Kulturfestival haben Sie ein paar neue Songs und eine Überraschungsshow im Programm – und feiern ihr 25-jähriges Jubiläum als Band.

7. Juli 2018, Gastbeitrag

«Education for our children!»

Dobet Gnahoré am St.Galler Kulturfestival: Florian Vetsch war hin und weg von der ivorischen Powerfrau und ihren Botschaften.

4. Juli 2018, Urs-Peter Zwingli

Don’t think I’m ready yet…


Fröhlich über die Grenze gumpen: Was diesen Sommer am Poolbar Festival in Feldkirch und im Conrad Sohm in Dornbirn läuft.

3. Juli 2018, Veronika Fischer

Musik, Märkte, Mückenschutz


Der Sommer am Bodensee beginnt mit Hochkultur und schmilzt mit steigenden Temperaturen wie Eis in der Sonne, bis nur noch Rock’n’Roll im Dreck übrig bleibt. Wir beginnen im Abendkleid und enden in Gummistiefeln.

1. Juli 2018, Corinne Riedener

Drucklufthupen

Zerstörte Frisuren, lästige Selfiesticks und ein Prachtskonzert von Depeche Mode: Das Sittertobel-Telegramm vom Samstag.

30. Juni 2018, Corinne Riedener

Makromoleküle

Crimer, Nothing But Thieves und im Sonnenuntergang Palmen aus Plastik: Ein paar lose Gedanken zum Openair-Freitag im Sittertobel.

29. Juni 2018, Corinne Riedener

Von lauschig bis laut


Am Sonntag startet das 13. Kulturfestival St.Gallen. Dieses Jahr unter anderem im Museumsinnenhof: Dobet Gnahoré, Oddisee & Good Compny, SOJA, Warhaus, Hundreds, Seasick Steve und natürlich die hiesigen Heldinnen und Helden.

27. Juni 2018, Gastbeitrag

Mit Leib und Seele

Dass sie Musikerin werden will, hat Vanja Vukelic schon immer gewusst. Die Winterthurerin musste nur auf ihren Bauch hören. Zurzeit startet sie mit ihrer Band Mama Jefferson durch, auch am Openair St.Gallen. Sharon Kesper hat sie getroffen.

22. Juni 2018, Corinne Riedener

Parkplatzfest!

Kaum ist die queerfeministische Aktion «Immer Puff mit Gender» vorbei, wird rund um die Grabenhalle bereits wieder Politik betrieben, quasi aktive Bodenpolitik: wenn zum elften Mal das Parkplatzfest stattfindet.

22. Juni 2018, Peter Surber

Der Klang einer offenen Welt

Musik mit grenzüberschreitendem Antritt: Das verspricht das kubanisch-aserbeidschanisch-ostschweizerische Bandprojekt DEJÀN der Sängerin Joana Obieta. Es tourt jetzt in Europa.

4. Juni 2018, Gastbeitrag

Ein Requiem für unsere Zeit?

Am Freitagabend erlebte das «Requiem X» des St. Galler Komponisten Christoph Schnell in der Kirche Linsebühl seine Uraufführung. Das Gedenkkonzert für die Opfer des Luxor-Attentats hinterliess zwiespältige Eindrücke. von Daniel Fuchs

9. Mai 2018, Corinne Riedener

«Grenfell tower couldn’t burn me out»

Das Rap-Geschäft war noch nie eine reine Männerdomäne, und es wird immer diverser. Im Mai kommen gleich zwei engagierte junge Rapperinnen ins Palace: Flohio und Danitsa.

4. Mai 2018, Peter Surber

Im Klangkerker

Volle Reihen für eine Uraufführung: Selten findet moderne Klassik so viel Publikum. Der Grund hiess Alfons K. Zwicker. Im Pfalzkeller erklangen zwei Liedzyklen des St.Galler Komponisten, in denen es um Leben und Tod geht.

29. April 2018, Gastbeitrag

Sonnen am Cellohimmel

Tonhalle St.Gallen, volles Haus und stehende Ovationen: Mit ihrem neuen Projekt «Die grosse Cellonacht» begeisterte Sol Gabetta und ihr Ensemble die Zuhörer mit Kunst, Lust und Leidenschaft, schreibt Daniel Fuchs.

23. April 2018, Corinne Riedener

From the deepest depths

«Melody From A Dream» heisst die aktuelle Single von Skiba Shapiro, ehemals Hopes & Venom. Diesen Freitag feiert sie Videopremiere im Bahnhof Bruggen.

17. April 2018, Frédéric Zwicker

Guter Zeitpunkt für Sexappeal

Am Freitag taufen Panda Lux ihre EP «Zoo» in der Grabenhalle. Einerseits schliessen sie darauf ans Studioablum «Versailles» an, andererseits gehen sie einen weiteren Schritt in Richtung angesagte Sexyness.

17. April 2018, Corinne Riedener

Provozieren um jeden Preis?

Die umstrittenen Deutschen Rapper Kollegah und Farid Bang sollen im Mai in Schaffhausen auftreten, eine Online-Petition versucht das zu verhindern. Wie umgehen mit solchen Leuten? Das ist die Frage – eine von vielen.

4. April 2018, Corinne Riedener

An der Kippe


Pyrit ist Spezialist für musikalische Schattenspiele. Im April erscheint sein zweites Album «Control»: sehr hörenswert und stellenweise beklemmend.

26. März 2018, Gastbeitrag

Gespür für das Nonkonforme

Der neue Shootingstar der Schweizer Popszene: Am 30. März wird Alexander Frei alias Crimer im ausverkauften Palace spielen. Marcel Hörler sprach mit ihm über die Oberflächlichkeit im Pop, den regionalen Rückhalt und seine Vater-Typologie.

16. März 2018, Peter Surber

Festlich im Opernkerker

Auf den Tag genau 50 Jahre nach der Eröffnung des Theaters St.Gallen und zehn Tage nach dem Ja zu seiner Renovation hatte am Donnerstag wieder Beethoven das Wort: Seine Oper «Fidelio» kommt musikalisch stark und politisch vage auf die Bühne.

7. März 2018, Corinne Riedener

Techno, Glitzer und neue Welten

«Wir möchten aktiv Stellung beziehen für die Gleichstellung der Geschlechter», sagt das Engel-Kollektiv und lädt zur freudig-frauengeprägten Fete in der Genossenschaftsbeiz.

5. März 2018, Marcel Elsener

Eine Urne für The Fall in St.Gallen

Mark E. Smith war schon zu Lebzeiten eine Legende. Das gilt auch für den einzigen Auftritt seiner Gruppe in St.Gallen: Im Februar 1983 spielten The Fall im Hotel Ekkehard, als letzter Anstoss der «mobilen Aktionshalle St.Güllen» im Kampf für alternative Kultur in der Grabenhalle. Dass es gratis war, respektive die Veranstalter eine Urne (!) zur Kollekte aufgestellt hatten, konnte die Wut im Publikum nicht bändigen.

3. März 2018, Peter Surber

Walser singt Schubert

Er hat in Berlin studiert, singt an der Staatsoper in Wien und kommt jetzt mit Schuberts «Winterreise» zurück in die Ostschweiz: der in Teufen aufgewachsene Bariton Manuel Walser.

2. März 2018, Corinne Riedener

Sick, Baby!

Monet 192 aus St.Gallen zeigt gerade, dass die Ostschweiz alles andere als abgehängt ist im zeitgenössischen Rap-Business. Auch wenn er bis jetzt meistens irgendwo draussen geprobt hat.

28. Februar 2018, Claudio Bucher

Liebe, füdliblutt

Verklemmte Millenials, Verlierer aus Bischofszell und Cipolata-Promis auf Cupcake-Parties: Dachs veröffentlicht das Ostschweizer Pop-Debutalbum des Jahres.

15. Februar 2018, Peter Surber

Die Tiefe, die Tiefe!

Zum 100. Geburtstag von Paul Huber erscheint eine Biografie samt Werkverzeichnis des St.Galler Komponisten. Diesen Samstag gibt es einen Gedenkanlass im Dom, und das Buch feiert im Musiksaal im Klosterhof Vernissage.

7. Februar 2018, Claudio Bucher

«Um Himmels Willen nicht immer die gleiche Musik»

Über 50 Konzerte und eine schwarze Null, Verliebte, Absperrgitter und Lärmbeschwerden: Das Tankstell-Kollektiv schaut zurück auf seine ersten fünf Jahre. Ab Donnerstag wird gefeiert.

6. Februar 2018, Corinne Riedener

Tomorrow ist now, kid!

Das Buch zur Ausstellung von Georg Gatsas im Kunstmuseum St.Gallen: In «Signal The Future» widmen sich vier Autoren dem hyperkapitalistischen London und dem Sound seiner Subkulturen.

31. Januar 2018, Gastbeitrag

Vierstimmig bei der KlangWelt

Nachdem Nadja Räss letztes Jahr die Geschäftsführung der KlangWelt Toggenburg abgegeben hat, tritt nun auch die langjährige Geschäftsleiterin Christina Rohner zurück. Eine neue, vierköpfige Geschäftsleitung wird installiert. Räss wirbelt derweil in der Innerschweiz Traditions-Staub auf. von Michael Hug

30. Januar 2018, Gastbeitrag

Nur zwischendurch die Augen öffnen

Zum Glück hat Reto Schuler auf seinen alten Bekannten gehört. Sonst hätte er das Konzert von Oimjakon und die gelungene Plattentaufe von Silentbass am Samstag im Palace verpasst.

24. Januar 2018, Claudio Bucher

Nordklang, die Zwölfte

Ein finnischer Jürgen Klopp mit Akkordeon, eine Norwegerin mit Laptop und den grossen Hymnen an die Nacht und ein grönländischer Mani Matter: Das Nordklang bringt im Februar gewohnt vielfältig den grossen Norden in den kleinen Osten.

22. Januar 2018, Redaktion Saiten

Carte blanche für den Jazz von morgen

Der St.Galler Marc Jenny kuratiert 2018 das jazz:now im Eisenwerk Frauenfeld: acht Konzerte mit «aktueller und visionärer Musik», Improvisation und Balafon, von Yes don’t panic bis Carlos Bica.

19. Januar 2018, Gastbeitrag

«Es gibt eigentlich nur Soul»

Diesen Samstag feiert Soul Gallen, eine der besten Tanzveranstaltungen der Stadt, das achtjährige Jubiläum im Palace. Verantwortlich dafür ist Mr. Soul Gallen aka DJ Soulsonic aka Klemens Wempe. von Florian Vetsch

17. Januar 2018, Redaktion Saiten

Die Wurlitzer ruft

Wie klangen Filmsoundtracks, bevor es eine Tonspur gab? Manchmal wie ein Orchester mit Effekten, live gespielt auf einer Orgel: Die St.Galler Stummfilmkonzerte im Kirchgemeindehaus St.Georgen gehen in die vierte Runde.

29. Dezember 2017, Gastbeitrag

Vom kreativen Impuls

«Dass ein Song dich bewegt, allein darauf kommt es an»: Die Nobelpreis-Vorlesung von Bob Dylan ist auf Deutsch erschienen. von Florian Vetsch

15. Dezember 2017, Rolf Bossart

Vorpubertät als Kunst und Protest: Knöppel

Besser geht Realismus derzeit nicht. Oder warum Knöppel trotz vorpubertärem Tonfall den Ungeist der Zeit trifft. Ein Kommentar.

7. Dezember 2017, Peter Surber

Choralsingen als geistliches «Lebensmittel»

Die St.Galler Organistin Imelda Natter über das Projekt Klanghalt mit Lutherchorälen, über Sangeslust und Kirchenfrust.

7. Dezember 2017, Gastbeitrag

Gemütlich durch den kuriosen Advent

Musik, Bier und Geselligkeit in der trüben Adventszeit: Knecht Ruprecht versüsst St.Gallen bereits zum dritten Mal den Dezember. Willkommen sind alle, die gemeinsam in entspannter Atmosphäre der Dunkelheit trotzen wollen. von Nina Rudnicki

6. Dezember 2017, Corinne Riedener

Grime neu erfinden

AJ Tracey hält den UK-Rap frisch. Am Samstag ist der 23-jährige «rising star» aus North Kensington im Palace St.Gallen zu Gast.

4. Dezember 2017, Gastbeitrag

Fördert man Demos oder Plattendeals?

Das Finale des diesjährigen bandXost-Contests war vielfältig: Von Hip-Hop bis zu Latin-Mucke; von Bands, die einen Preis verdient, bis zu Bands, die ihn hätten gebrauchen können. von David Nägeli

23. November 2017, Corinne Riedener

Feiern für den guten Zweck

«BRAVE – mutig für die Menschenrechte» ist das Motto am Samstag in der Grabenhalle St.Gallen. Den Sound zum Benefizabend liefern Eibish, Wesno und Solche.

16. November 2017, Peter Surber

Vielstimmig naturtönig

Obertongesang hat über Jahrtausende hinweg nicht an Faszination verloren. Der 20-köpfige Chor Partial ist mit seinem Programm zwischen Obertonwelt und alpinen Musikpraktiken nun erstmals live in St.Gallen zu hören.

10. November 2017, Urs-Peter Zwingli

Musik geboren aus der Psychose

Wir alle haben schonmal mit den grossen Fragen der Existenz gerungen. Statt daran zu verzweifeln, hat die Altstätter Band bordeaux lip daraus das Album «Colourgraded» produziert: Garage Rock wie zu Pete Dohertys Zeiten.

8. November 2017, Claudio Bucher

Südafrikas Anti-Virus-Programm

«Ich folge gewissen Spuren, immer in Verbindung mit der Musik», sagt der Künstler Georg Gatsas. Das Kunstmuseum St.Gallen zeigt momentan seine Bilder, darunter Porträts von Musikerinnen aus Südafrika. Drei stellen wir hier vor.

7. November 2017, Peter Surber

Neue Klassik: Raus aus dem Elfenbeinturm

Die zeitgenössische Klassik spielt in einer Nische, auch in der Ostschweiz. Aber man kann sie hören und diskutieren – unter anderm heute Dienstagabend im St.Galler Palace, im Porträtkonzert mit dem Komponisten Charles Uzor.

3. November 2017, Gastbeitrag

Die Trikont-Story

Das Münchner Label Trikont hat seit 1967 Musik- und Widerstandsgeschichte geschrieben. Heute abend wird in St.Gallen das Jubiläumsbuch gefeiert, mit Co-Autor Franz Dobler. von Pius Frey

30. Oktober 2017, Gastbeitrag

«Mit chli Hilf vo dine Fründ»

Roman Riklin hat «Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band» der Beatles in eine schweizerdeutsche Version verwandelt. Diesen Mittwoch bis Samstag ist das Resultat in der Kellerbühne zu hören. Es stellt die Musikwelt nicht auf den Kopf, macht aber Spass. von Tobias Gerosa

30. Oktober 2017, Peter Surber

Zauberformel J+M

Wer lernt heute noch ein Instrument? Wie hoch sind die Schwellen zum Klassikbetrieb? Und was hat der neue Verfassungsartikel Jugend+Musik gebracht? Ein Rundgang – weitere Antworten gibt es am Dienstag abend beim Podiumsgespräch im St.Galler Palace.

24. Oktober 2017, Gastbeitrag

Neue Klassik: Ohne Computer geht nichts

Die Bilanz der Donaueschinger Musiktage 2017 ist durchzogen. Manche Stücke lassen die Lautsprecher krachen. Bei anderen ist die Bühne leer. Dann gibt es auch Perlen. Charles Uzor über das weltweit grösste Festival zeitgenössischer Klassik.

20. Oktober 2017, Gastbeitrag

Ein Lächeln aufs Gesicht

In einer Woche veröffentlicht der St. Galler Wassily sein Debut-Album «Liebesding». Diesen Sonntag kann das Solo-Album des Dachs-Masterminds im Museum of Emptiness zum ersten Mal gehört werden. Warum dieses Album sämtliche Erwartungen erfüllt. von Adrian Hoenicke

19. Oktober 2017, Gastbeitrag

Untertriebenes Jubiläum

Das Schaffhauser Kulturzentrum Kammgarn feiert sein 20-jähriges Bestehen. Seine Glücksmomente und Herausforderungen begannen aber schon um einiges früher. von Anna Rosenwasser

16. Oktober 2017, Gastbeitrag

Laut-Kunst und Musik

Alain Wafelmann & Friends gestalten diesen Mittwoch in der St.Galler Militärkantine ein buntes Programm: Für die Musik sind Daniel Woodtli und Luca Carangelo verantwortlich, für die Texte Alain Wafelmann selbst sowie Michael Fehr, Etrit Hasler und der Verfasser dieser Zeilen. von Florian Vetsch

15. Oktober 2017, Peter Surber

Ein Buch schlägt Alarm

Der Titel ist natürlich ein Hammer: Klassikkampf. «Citoyens, aux armes!» ruft Berthold Seliger seinen Leserinnen und Lesern zu. Zu den Waffen – aber zu welchen? Und für welche Schlacht? Heute abend ist Seliger im Palace St.Gallen zu Gast.

15. Oktober 2017, Gastbeitrag

Der «Klassikkampf» lohnt sich

Elitekunst, Starsystem, Kulturindustrie, Konsumismus? Alles wahr – und daneben beschert uns die Klassik die grossartigsten Musikerlebnisse. Was ist da los? von Berthold Seliger

13. Oktober 2017, Peter Surber

Ein künstlicher See für drei Tage

Soundkünstler Sven Bösiger schafft einen neuen See. Er existiert bloss an diesem Wochenende in Appenzell und heisst «Seesee».

11. Oktober 2017, Claudio Bucher

Hymne an die Unberechenbarkeit

Baze, ein «Meister der Mehrgleisigkeit», gastiert diesen Freitag im Palace St.Gallen. Im Gepäck: «Bruchstück», sein mittlerweile 18. Album.

6. Oktober 2017, Gastbeitrag

Also doch: Out in the Green Garden kehrt 2018 zurück

Aufatmen bei allen Festivalfreunden in Frauenfeld: Das Out in the Green Garden wird 2018 wieder stattfinden. Das haben Stadt und Veranstalter jetzt bestätigt. von Michael Lünstroth

29. September 2017, Redaktion Saiten

Im Oktober: Saiten mag es klassisch.

Ein Heft zum Zustand der Klassik hierzulande. Ausserdem. Bücherherbst, das Interview mit Koni Bitterli
nach dem Wechsel von St.Gallen ans Kunstmuseum Winterthur, linke Diskurse und Männerpalaver. Und eine Schlange.

27. September 2017, Urs-Peter Zwingli

Unordnung und Experimente

Am Disorder-Bandraumfestival dieses Wochenende kann man St.Galler Bands hautnah in ihren Proberäumen zuschauen. Trotz seiner mittlerweile vierten Ausgabe will das Festival nicht zum Establishment gehören: Die Unordnung ist weiterhin Programm.


17. September 2017, Gastbeitrag

Entfesselte Klänge

Das Theater St.Gallen setzt zum Auftakt der Spielzeit auf Risiko: Es bringt als hiesige Erstaufführung Franz Schrekers 1918 uraufgeführte Oper «Die Gezeichneten» auf die Bühne. Der Mut hat sich gelohnt, sagt Charles Uzor.

5. September 2017, Gastbeitrag

«Go lose!»

Noch bis Sonntag öffnen zehn kleine Schopfe in Gais ihre Tore. Darin zeigen Klangkünstlerinnen aus halb Europa und den USA ihre Soundinstallationen. Am Abend gibt es Live-Konzerte im Schützenhaus. Philipp Bürkler ist mit guten Schuhen losgezogen.

28. August 2017, Corinne Riedener

Im besten Sinn eskaliert

Moshpits, Chili con Carne und eine Outdoor-Bühne: Die Betriebsgruppe des St.Galler Jugendkulturraums flon hat sich nicht lumpen lassen und zum 20sten eine 13-stündige Sause auf die Beine gestellt.

14. August 2017, Peter Surber

Moorgesang und Techno im Schopf

Wenn Kuhdraht klingt und das Moos singt: Für zehn Tage im September wird das Hochmoor von Gais zum Klangkörper. In zehn alten Holzschopfen trifft sich die musikalische Avantgarde.

11. August 2017, Claudio Bucher

Es wird wieder laut auf dem Hügel

Sur le Lac 2017: Manifeste aus Rap, Rock’n’Roll, Soul, Gospel, mal wütend, mal euphorisch. Ab heute wird es wieder laut auf dem Hügel, also hingehen!

8. August 2017, Gastbeitrag

Die Nase im Wind

Morgen beginnen die 42. Winterthurer Musikfestwochen. Dieses Jahr unter anderem mit dabei: Feist, Faber, Wesno, Wassily, Crimer, Kraftklub, Glen Hansard, Oddisee und Band of Horses. von Sandra Biberstein

1. August 2017, Urs-Peter Zwingli

Zu Gast bei Freunden

Festivalperle an der Grenze: Am Szene Openair Lustenau spielen dieses Jahr unter anderem Billy Talent, Jennifer Rostock, Yung Hurn und Alle Farben.

31. Juli 2017, Corinne Riedener

Buntes Treiben im Heizwerk

Vom 2. bis 6. August findet in Arbon zum ersten Mal das Heizwerk-Festival statt – ein Mix aus Kunst, Slam und Musik.

22. Juli 2017, Corinne Riedener

St.Gallen übernimmt

Holofernes muss passen, dafür retten Panda Lux und Wassily den letzten Abend des diesjährigen Kulturfestivals.

14. Juli 2017, Michael Felix Grieder

Support the Gitarrenmekka

Der Horst-Klub in Kreuzlingen macht keine Sommerferien und erfrischt stattdessen die Daheimgebliebenen mit etlichen Konzerten. Um Renovationsarbeiten zu finanzieren, gibts am Samstag einen Benefizpartytag.

11. Juli 2017, Gastbeitrag

Schubert ist himmlisch, Gott ist weiblich

Ein sommerlicher Besuch in Hohenems lohnt sich: Die Schubertiade wartet, die «weibliche Seite Gottes» und die Opernbühne. von Bettina Kugler

6. Juli 2017, Corinne Riedener

«Auch wir sind alte, kaputtgegangene Männer»

Am Mittwochabend hat die Antilopen Gang am Kulturfestival St.Gallen gespielt. Wir haben Danger Dan, Koljah und Panik Panzer vor dem Konzert zum Interview getroffen.

5. Juli 2017, Marco Kamber

Sprengt die Grenzen!

Punk-Konzerte, Iran-Filme, Cocktail-Bücher und jetzt das: Das Schweizer Label «La Suisse Primitive» veröffentlichte die erste Ausgabe des Split-LP-Projekts «Transnational Series». Die Reihe ist eine Ode an den Abriss von Grenzen und ein Zelebrieren der Unsicherheiten, wenn man erstmal aus der gemütlichen Komfort-Zone draussen ist.

5. Juli 2017, Urs-Peter Zwingli

Make Vorarlberg great again!

Cat Power! In der Poolbar! Ok, der Sommer ist gerettet, mag es schiffen, wie es wolle.

3. Juli 2017, Corinne Riedener

Wo sind die Dixi-Klos vor der Sitterbühne?

St.Galler Openair-Bilanz 2017: Knöppel verpasst, Trentemoller erlebt, Brille gekillt. Und lang lebe Beth Ditto!

3. Juli 2017, Corinne Riedener

«Mit keiner Gruppe gibt es so wenig Probleme wie mit den Openair-Besuchern»

Markus Zeller ist Buschauffeur bei der VBSG und bringt die Openair-Gäste ins Sittertobel und wieder hinauf. Am Sonntag hat er uns auf seine letzte Fahrt mitgenommen.

3. Juli 2017, Frédéric Zwicker

Bald sind auch die Teenies tot

Das 41. Openair St.Gallen ist Geschichte. In einer Kategorie steht es im Kampf des Openairs vs. die antiken Philosophen damit 41:0.

1. Juli 2017, Corinne Riedener

Weg kann man auch noch im Herbst

Im St.Galler Museumsquartier ist es erst richtig läss, wenn es dort wuselt: im Sommer, wenn das Kulturfestival für drei Wochen im Innenhof des Historischen und Völkerkundemuseums gastiert.
 Am 4. Juli gehts los mit der 12. Ausgabe.

30. Juni 2017, Frédéric Zwicker

1:0 Rapperswil vs. Sittertobel

Jan Delay macht grad ein Ostschweiz-Tüürli. Das ist richtig gut für die Ostschweiz. Gestern Donnerstag spielte er am Blues’n’Jazz in Rapperswil, und am Samstag steht er mit den Beginnern um 00.45 Uhr auf der Sitterbühne am Openair St.Gallen.

29. Juni 2017, Peter Surber

Mensch und Gott, hochempfindlich

Der Tanz in der Kathedrale im Rahmen der St.Galler Festspiele heisst dieses Jahr «Kranzrede» und kreist um geistliche und weltliche Madrigale von Heinrich Schütz. Das Ensemble Thélème singt himmlisch, dem Tanz bleibt nur die Nebenrolle.

26. Juni 2017, Gastbeitrag

Auf ein Bier mit Loreley

Die St.Galler Festspiele bespielen zum zwölften Mal den Klosterplatz. Mit Alfredo Catalanis Oper «Loreley» steht, wie dies Tradition hat, eine Ausgrabung auf dem Programm. Von der Premiere der Schweizer Erstaufführung berichtet Daniel Fuchs.

26. Juni 2017, Gastbeitrag

Nebel im Sommer

Viel Dunkelheit und verschwommene Metal-Gitarren: Die zweite EP «Gifts» der St.Galler Band Hopes & Venom glänzt vor allem an ihren ruhigen Stellen. von David Nägeli

14. Juni 2017, Gastbeitrag

Rorschach–New York und zurück in 25 Jahren

Von Rorschach aus hatten die Bands Former Franks und The Roman Games Mitte der 90er-Jahre die Schweizer Rockszene erobert. Ein Vierteljahrhundert später treten sie für zwei Konzerte in der Grabenhalle und im Treppenhaus noch einmal in der Originalbesetzung auf. Vorweg ein transatlantisches Gespräch zwischen Frank Heer und Roman Elsener.

3. Juni 2017, Gastbeitrag

Hexenkesselkilbi mit viel Crazy

Würde der Kompass falsch herum gelesen, läge Düdingen in der Ostschweiz. Genau da muss Saiten also hin. Vava, Caro und Michu berichten von der Bad Bonn Kilbi, völlig objektiv und fast ohne Bullshit.

31. Mai 2017, Corinne Riedener

Aufs Kleine, Kantige und Eigenwillige

Das fünfte Album von Odium & Thedawn heisst «Out und Arm» – ein trotziges Ding mit düsteren Beats und Texten aus dem Land des Wahnsinns. Diesen Freitag sind die zwei St.Galler in Herisau zu Gast.

23. Mai 2017, Peter Surber

Neu am Chefpult: Modestas Pitrenas

Der Nachfolger des St.Galler Chefdirigenten Otto Tausk ist gewählt: Modestas Pitrenas leitet ab dem 1. August 2018 das Sinfonieorchester. Der litauische Dirigent hat einen Vertrag für fünf Jahre.

22. Mai 2017, Gastbeitrag

Sound Crash – Im Herzen der Klänge

Auf Einladung von newart music/contrapunkt verwandelte das junge belgische Ensemble Fractales den Kultbau St. Gallen in ein Klanglabor. Vierzig Ohren öffneten sich für Spektralmusik und die neuen Radikalen der satten Töne. Daniel Fuchs hat mitgehört.

19. Mai 2017, Redaktion Saiten

Weihern Openair: Die Gründe, die Reaktionen

Die Ausgabe 2017 schien gesichert, das Festival plakatierte fröhlich: «Der Sommer kommt, unser Programm auch. Es wird richtig heiss.» Jetzt der Kälteschock: kein Openair auf Drei Weihern, stattdessen «Asyl» in der Grabenhalle.

17. Mai 2017, Corinne Riedener

«Am besten, man ist selber so Feuer und Flamme, dass man die anderen ansteckt!»

Der Jugendkulturraum Flon wird dieses Jahr 20, die Jugendbeiz Talhof wird 10 Jahre alt – am Samstag wird gefeiert. Dan, Leandra, Rasiny und Andreas sind Mitglieder der beiden Betriebsgruppen. Ein Gespräch über Freizeit und Engagement, harten Alkohol und Werbung in Zeiten von Facebook.

10. Mai 2017, Peter Surber

Fichenskandal und Matterhorn

50 Jahre Theaterneubau, 25 Jahre Tonhalle-Renovation: Konzert und Theater St.Gallen haben 2018 Grund zum Feiern. Sie tun es mit viel Beethoven und einigem Schweiz-Bezug.

4. Mai 2017, Corinne Riedener

«D’Sinnfluet chunnt jo sowieso»

Wesnos «Gummiboot»: Ein hörenswertes Mini-Album, das live noch viel besser weil vehementer ist, wie die Taufe gezeigt hat.

2. Mai 2017, Gastbeitrag

Longterm Relationship

«Gastrecht» heisst die Jubiläumsreihe des Palace St.Gallen anlässlich seines zehnjährigen Bestehens. Saiten lässt dem Palace seinerseits von auswärts gratulieren: Nach Chrigel Fisch, Herwig Bauer, Fabienne Schmuki, Daniel Fontana, Klemens Wempe, Dani Fels gratuliert und Rainer von Arx gratuliert zum Schluss That Fucking Sara.

20. April 2017, Gastbeitrag

St.Galler Flieder im Südpol-Schneegestöber

Südpol und Flieder, passt das zusammen? Naturwissenschaftlich gesehen nicht. Aber umso mehr, wenn es sich um die Residenz der gleichnamigen Band im Luzerner Veranstaltungshaus handelt. Stoph Ruckli hat das Ensemble besucht.

19. April 2017, Frédéric Zwicker

«Musig us de Schwiiz» kann auch anders

Diesen Monat erscheint mit «Bar A d Schnore» das dritte Album der Schaffhauser Band Papst & Abstinenzler. Viel Wortspielerei, Witz und grosse musikalische Gesten. Gut so!


16. April 2017, Corinne Riedener

Childhood Flashback

Artifacts, Landon Wordswell und Prop Dylan waren am Samstag im Gare de Lion in Wil zu Gast. Leider haben wir den besten Rapper an diesem Abend halbwegs verpasst.

6. April 2017, Corinne Riedener

«The Teacha» zum 20sten

HipHopShows.ch feiert dieses Jahr das 20-­jährige Veranstalter­-Jubiläum und holt dafür allerlei altgediente Rap-­Acts nach St.Gallen – und ein bisschen zu viel Nostalgie.

3. April 2017, Gastbeitrag

Vibrierend

Ein Abend zwischen treu und neu: Die St.Galler Band Velvet Two Stripes hat vergangenen Freitag ihre neue EP «Got me Good» im Palace getauft. von Claire Plassard.

1. März 2017, Gastbeitrag

Zu sperrig für Inhalt

«Inhalte überwinden» steht auf Donat Kaufmanns Gitarre. Es ist ein Wahlversprechen der deutschen Satire-Partei «Die Partei», passt aber auch zur Attitüde von «One Sentence. Supervisor». Am Freitag tritt die Badener Band im St.Galler Rümpeltum auf. von Neil Nein

8. Februar 2017, Frédéric Zwicker

Royale Herrlichkeit und Guillotine

Letztes Jahr haben Panda Lux das 40. Openair St.Gallen auf der Hauptbühne eröffnet. Am 27. Januar erschien ihr Debut-Album Versailles nach zehn Jahren Bandgeschichte. Das ist ungewöhnlich. Und auch deshalb gut.

6. Februar 2017, Peter Surber

Vom Glück der freien Musik

Grad war sie auf der Schwägalp zu hören, kürzlich hat sie einen Werkbeitrag von Ausserrhoden erhalten, sie ist in diversen Ensembles unterwegs, unter anderem im Quartett StimmSaiten: die junge Cellistin Lorena Dorizzi. Ein Gespräch über die Freuden der Improvisation und die Klippen der zeitgenössischen Klassik.

26. Januar 2017, Michael Felix Grieder

The Gipsy from Santa Rufina

Devendra’s Soulmate: Der italienische Songwriter und Vollzeitreisende Gipsy Rufina macht am Wochenende für drei Konzerte halt in der Ostschweiz, heute spielt er in Konstanz.

26. Januar 2017, Peter Surber

Musikalisch über den Röstigraben

Man kann über den Röstigraben klagen – man kann ihn aber auch heiteren Gemüts überwinden. Letzteres unternimmt ein neues Festival mit dem bilinguen Titel «Musique am Berg». Es findet dieses Wochenende auf der Schwägalp statt, mit klassischer Musik und Chansons aus der Romandie und aus Frankreich.

25. Januar 2017, Frédéric Zwicker

Es ist, wies ist: völlig egal

Tadaaa! Das Programm ist daaa! Und damit treten wir ein in die erste Phase des Openairs St.Gallen: die angeregte Diskussion über die – je nach Perspektive – wahlweise erfreulich hohe oder bitter enttäuschende Qualität des Line-ups.

25. Januar 2017, Corinne Riedener

Sätze wie Pflastersteine

Das neuste Album von Göldin und Bit-Tuner hat es in sich: gesellschaftskritisch, basstechnisch und visuell. Heute spielen sie in St.Gallen.

11. Januar 2017, Corinne Riedener

Für Pioniergeister und alle, die es noch werden wollen

Die Palette ist auch bei der elften Ausgabe des Nordklang-Festivals am 9. und 11. Februar in St.Gallen wieder breit: Von finnischem Folk bis zum schnörkellosen Techno aus Dänemark ist fast alles dabei. Und: Wer will, kann noch mithelfen.

6. Dezember 2016, Corinne Riedener

Geboren im Chaos

Geil: Ocean Wisdom kommt nach St.Gallen. Noch geiler: 2017 wird es wieder neue Veranstaltungen der Rap History in Kooperation mit dem Palace geben. Endlich.

5. Dezember 2016, Corinne Riedener

Alles Rock, alles Retro

Musikalisch haben die acht Finalisten am bandXost-Contest 2016 überzeugt am Samstag, nur: Nach Zukunft hat irgendwie nichts davon geschmeckt.

24. November 2016, Corinne Riedener

«Aufklärung statt Ausschluss»

Am Samstag ist Patrick Bütschi alias Collie Herb mit seinem neuen Album Bambus und The Mighty Roots in der Grabenhalle St.Gallen. Ein Gespräch über Homophobie im Reggae, politische Songs und die Multioptionsgesellschaft.

10. November 2016, Corinne Riedener

«Kann man Särge eigentlich probeliegen?»

Die Beats auf dem neuen Mattr-Album haben keine Raps nötig. Und sowieso: Man muss nicht immer Worte finden, wenn Leben und Tod so plötzlich aufeinanderprallen.

30. September 2016, Corinne Riedener

«Eine Stadt, die sich traut zu leben»

Das Vorgehen der Polizei am Weihern Openair 2016 ist kein Einzelfall, sondern bekannt in der St.Galler Kultur- und Gastroszene. Öffentlich äussern will sich aber kaum jemand – aus Angst vor Repressalien.

1. September 2016, Peter Surber

Kurdistan rockt

Doppelt heimisch: Gülsefa Dogan, Leadsängerin der kurdisch-st.gallischen Familienband Silbûs û Tarî, über Musik und Politik, hier und dort.

3. August 2016, Gastbeitrag

Löwe, du hast die Gans gestohlen

Weil die Löwen 2014 so gut gebrüllt haben, dürfen sie diesen Sommer wieder nach draussen: Der Gare de Lion in Wil veranstaltet diesen Samstag die Zweitauflage seiner «Fête de Lion». von David Nägeli

30. Juli 2016, Corinne Riedener

Flows Powers füllt dein Sommerloch!

Ein Gespräch über Homophobie und Sexismus im Rap, die ominöse Stalking-Geschichte um Ex-Miss-Schweiz Dominique Rinderknecht und das neue Album von Florian Ukgjini alias Flows Powers aus St.Gallen.

21. Juli 2016, Corinne Riedener

Ging runter wie Honig

Am Mittwoch der letzten Kulturfestival-Woche wurden die Rap-Fans in St.Gallen mit einem Exklusiv-Konzert der Dilated Peoples verwöhnt. Rundum gelungen, und auch ihr Manager ist durchaus sympathisch.

19. Juli 2016, Michael Felix Grieder

Rebel Music – Musical Rebels

Diesen Donnerstag spielen Tinariwen, die Legenden des Tuareg-Rock, im Museumsinnenhof ihre Lieder über Rebellionen, Sehnsüchte, Alltag und Wüste.

10. Juli 2016, Corinne Riedener

Hodenkrampf und scharfe Rosetten

Endlich ist es da, das neuste Ostschweizer Album über allerlei Körpersäfte und Wixxers. Acht Gründe, warum man sich Hey Wichsers von Knöppel geben sollte.

8. Juli 2016, Gastbeitrag

Klangbaden hinter der Grenze

St.Galler wissen, dass im Sommer ein Sprung über die nahe Grenze immer wieder lohnenswert ist. Denn in den Sommermonaten finden in Feldkirch und in Dornbirn Festivals statt, die mit grossartigen Acts locken. von Nina Rudnicki

5. Juli 2016, Gastbeitrag

Bleib nicht wie du bist

Zweimal Gefühlswelten, zweimal anders: Adam Angst und AnnenMayKantereit am Openair St.Gallen. von Judith Altenau

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!