19. Juni 2017, René Hornung

Parkhauspläne begraben – wird das «Union» die neue Bibliothek?

Die CityParking zieht ihren Rekurs zurück und beerdigt das Projekt Parkgarage Schibenertor. Nun soll das «Union»-Gebäude am Oberen Graben zum neuen Bibliotheksstandort umgebaut werden.

8. März 2017, Peter Surber

Kulturbremserei (II): Die Aufreger, die Pointen

Kulturplafonierung: War da was? Ja ja, vor gut zwei Wochen im St.Galler Kantonsparlament. Es gibt ein paar gute Gründe, sich daran zu erinnern und sich ordentlich aufzuregen.

7. März 2017, Peter Surber

Kulturbremserei (I): Klötis Antworten

Kulturplafonierung: War da was? Ja, da war was, auf den Tag vor zwei Wochen im St.Galler Kantonsparlament. Da wurde beschlossen, die Kulturausgaben bis 2020 einzufrieren – als einzige Sparte wurde die Kultur abgestraft. Regierungsrat und Kulturminister Martin Klöti nimmt Stellung.

4. März 2017, Peter Surber

Stiftsbibliothek in Splittern

Thomas Hürlimanns «Fräulein Stark», vor 16 Jahren Anlass für einen Literaturstreit, feiert Wiederauferstehung in der St.Galler Lokremise – als Hör-Collage.

9. Februar 2017, Peter Surber

Die Wyborada ist 30

Vor 30 Jahren ist die Wyborada eröffnet worden. Am Samstag begeht die St.Galler Frauenbibliothek ihr Jubiläum, Lika Nüssli zeichnet.

24. Januar 2017, Harry Rosenbaum

Mit Geschichten Generationen verbinden

«Es war einmal… – Grosseltern erzählen»: Die St.Galler Stadtbibliothek Katharinen hat am vergangenen Samstag eine Veranstaltungsreihe für Vorschulkinder gestartet, die ans alte Ofenbänklein erinnert und zugleich auch eine neue Form von Oral History ist.

31. August 2015, Peter Surber

«Grapheocrates» am Werk?

Legt die St.Galler Kantonsbibliothek der wissenschaftlichen Forschung Hindernisse in den Weg? Ab morgen geht der Lesesaal am alten Vadiana-Standort zwar wieder auf – die Kritik verstummt dennoch nicht ganz.

5. Mai 2015, Ralph Hug

Eine Bibliothekskritik

Die Bibliothek Hauptpost in St.Gallen ist seit zwei Monaten in Betrieb. Und findet viel Zuspruch. Doch es gibt auch Mängel. Ein Diskussionsbeitrag von Ralph Hug, Mitinitiant der St.Galler Bibliotheksinitiative.

2. März 2015, Urs-Peter Zwingli

Bücherpost VI: Bücher wiegen schwer

Jeder Tag ist Zügeltag: Fleissige Velokuriere fugen täglich kistenweise Bücher zwischen den St.Galler Bibliotheken hin und her. Der Bücherkurier ist stolz auf seine edle Aufgabe, das Bücherschleppen.

28. Februar 2015, Corinne Riedener

Bücherpost V: Herein- und herumspaziert!

Zwei Tage nachdem die Hauptpost-Bibliothek im kleinen Kreis vorgestellt wurde, durfte sich am Samstag auch die Ottonormal-Bevölkerung im neuen St.Galler Bücherparadies tummeln – ein erster Eindruck.

27. Februar 2015, Peter Surber

Bücherpost IV oder: Wir sind das Volk

Der erste Ort in der Stadt: Das soll die neue Hauptpost-Bibliothek werden. Am Donnerstag war offizielle Eröffnung und Schlüsselübergabe, am Samstag öffnet die Hauptpost für das Volk. Dieses kam an der Eröffnungsfeier allerdings zu kurz.

27. Februar 2015, Gastbeitrag

Bücherpost III: Rettet den Lesesaal!

Wenn Neues kommt, muss Altes weichen: So auch der Lesesaal der Vadiana, der mit der Eröffnung der Bibliothek Hauptpost geschlossen wird. Die Ostschweizer Autorin Monika Slamanig wird den Lesesaal als Ort der stillen Konzentration und des geteilten Leids vermissen.

25. Februar 2015, Harry Rosenbaum

Bücherpost II: Bibliothek in der Hotellobby

Das «Stundenhotel» bekommt einen ganz neuen Inhalt, frei jeder Anrüchigkeit. Dank einem Pilotprojekt können Gäste in den Hotels Dom (St.Gallen) und Mozart (Rorschach) künftig ihre Stunden im Hotelzimmer mit Leihbüchern verbringen.

24. Februar 2015, Gastbeitrag

Bücherpost I: Der lange Weg zur Zukunfts-Bibliothek

Am Samstag geht die Bibliothek in der St.Galler Hauptpost für das Publikum auf. Ein langer Prozess mündet damit in ein Provisorium. Eingelöst wird das Versprechen einer modernen Publikumsbibliothek. Ein paar Wünsche bleiben indes offen. von Eva Bachmann

30. Januar 2015, René Hornung

Historische Holzbibliothek im Sitterwerk

Kleine Büchlein aus Holz – Preziosen aus dem späten 18. Jahrhundert – sind derzeit in der Kunstbibliothek des Sitterwerks in St.Gallen ausgestellt. Gleich daneben liegen die Hölzer des Materialarchivs – zum Anfassen.

20. November 2014, Ralph Hug

Schub für neue Stadtbibliothek

Im nächsten Februar wird die neue Stadtbibliothek in der Hauptpost St.Gallen Tatsache. Ein neuer Verein Pro Stadtbibliothek will für den nötigen Schub sorgen.

29. November 2012, Gastbeitrag

Bibliotheksgesetz – was nun?

Ein Gastbeitrag von Ralph Hug Unschöne Worte waren am Mittwoch, 28. November, im St.Galler Kantonsrat zu hören. Es ging ums Bibliotheksgesetz, und die harschen Worte kamen von der SVP. Diese hatte sich ganz auf die Vorlage eingeschossen und suchte sie nach Kräften zu demontieren. «Böhi, Huser, Güntzel» hiess das Trio, das keinen guten Faden am […]

6. Juli 2012, Peter Surber

«Ja, aber» zur Bibliotheksinitiative

Die über 10000 Unterschriften für die St.Galler Bibliotheksinitiative haben Eindruck gemacht: Kanton und Stadt packen das Thema jetzt gemeinsam an und stellen der Initiative einen Gegenvorschlag gegenüber, der deren wesentliche Anliegen aufnimmt. Am Freitagmorgen stellten Regierungsrat Martin Klöti, Stadtpräsident Thomas Scheitlin und Amtsleiterin Katrin Meier den Entwurf für ein neues Bibliotheksgesetz vor und präzisierten die […]

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!