26. März 2018, Peter Surber

Tango statt Auto

Die Appenzeller Bahnen fahren künftig im Takt des Tango. So heissen die neuen Züge. Der erste rollte am Montag testhalber aus dem Depot Speicher. Er soll noch mehr Pendler auf die Schiene holen.

8. Dezember 2017, Harry Rosenbaum

St.Fiden-Heiligkreuz: Der Nebel lichtet sich

Seit vielen Jahren totgebaut: Jetzt sucht das Gebiet St.Fiden-Heiligkreuz eine Zukunft als neuer St.Galler Stadtteil. Der Schlussbericht der Testplanung ist am Donnerstag den Medien und der Bevölkerung vorgestellt worden.

9. Mai 2017, Frédéric Zwicker

«Die Moschee repräsentiert einen integrierten Islam»

Am 13. Mai wird in Wil die neugebaute Moschee eröffnet. Bekim Alimi, der Imam, der den Gotthard gesegnet hat und auch schon mit dem nie erhärteten Vorwurf der Extremismus-Nähe konfrontiert wurde, nimmt Stellung.

4. Mai 2017, Peter Surber

Nächster Halt Rorschach

#Saitenfährtein, die Schwäne brüten, und auch sonst ist in Rorschach Frühling und Aufbruch spürbar: Am Mittwoch hat die Stürm-Stiftung vier Personen bzw. Projekte mit insgesamt 30’000 Franken ausgezeichnet.

3. Mai 2017, Frédéric Zwicker

Saiten taucht ein

#Saitenfährtein in Rorschach und Redaktor Zwicker geht baden. Denn er ist anders als Sie, nämlich so etwas wie Kevin Costner in «Waterworld».

24. April 2017, Peter Surber

Das Dornröschen von Wil

#Saitenfährtein in Wil – und hört von neuen Ideen fürs alte Gemäuer: Der Hof zu Wil erhält eine kulturelle Zwischennutzung.

16. April 2017, Corinne Riedener

Childhood Flashback

Artifacts, Landon Wordswell und Prop Dylan waren am Samstag im Gare de Lion in Wil zu Gast. Leider haben wir den besten Rapper an diesem Abend halbwegs verpasst.

12. April 2017, Corinne Riedener

«Wir müssen den Spagat machen, um selbsttragend zu sein»

#Saitenfährtein in Wil – und besucht den löblichen Gare de Lion. Ein Gespräch mit Mike Sarbach und Simon Müller vom Vorstand: über städtische Subventionen, ehrenamtliches Arbeiten und easy Öffnungszeiten.

7. Februar 2017, Corinne Riedener

Dunkle Wolken im grünen Garten

#Saitenfährtein in Frauenfeld: Der Fall des «Out in the Green Garden»-Festivals zeigt, dass auch im Thurgau einzelne über das kulturelle Schicksal vieler bestimmen können.

8. Dezember 2016, Corinne Riedener

#Saitenfährtein in Konstanz

Diesen Monat hat es die Saiten-Bande nach Kreuzlingen und ins vorweihnächtliche Konstanz verschlagen. Hier die Bilder aus dem nahen Europa – wo die Marktstände nicht so eintönig und streng normiert sind wie in St.Sternenstadt.

14. November 2016, Corinne Riedener

Besser als dieser Cis-Hetero-Scheiss

#Saitenfährtein im Toggenburg: Schwul zu sein ging noch einigermassen in Ebnat-Kappel. Für ihr neues Leben als Frau zog Manu Dorothée Seitz aber doch lieber in die Stadt.

4. November 2016, René Hornung

Eine Träne für die Parkhausschnecke

Es sind die letzten Tage des Migros-Marktes an der Kasernenstrasse in Herisau – diesem archetypischen Bau aus den 1970er-Jahren. Was an seiner Stelle folgt, ist noch nicht klar.

15. Oktober 2016, Gastbeitrag

Jungs und Mädels, machen wir die Expo 2027

Das Volk hat Nein gesagt. Weil es nicht begriffen hat, welche Chancen sich bei einem Ja geboten hätten. Aber: Nach einer Abstimmung ist man oft gescheiter als vorher. Ein Aufruf von Roland Köppel

12. Oktober 2016, Corinne Riedener

Internationale Provinz

#Saitenfährtein im Rheintal: Zu Besuch bei Astrid Dörig und Katja Schmitter, zwei charmanten Beizerinnen Schrägstrich Veranstalterinnen mit ebenso charmanten Beizen. Und: Diesen Freitag wird in Altsätten gefeiert.

9. Oktober 2016, Gastbeitrag

Olma reloaded?

Aus unserem Oktoberheft: Eine Tirade. von Emil Müller

17. August 2016, Peter Surber

#Saitenfährtein: Plötzlich diese Weite

Ein Rundgang durch Altstätten mit Meinrad Gschwend, Journalist und Grünen-Kantonsrat, ist eine anregende Geschichtslektion.

12. August 2016, Michael Felix Grieder

Altstätta – one rainy afternoon

#Saitenfährtein: Diese Woche ging es ins Rhyntl. Erste verregnete Eindrücke aus Altstätten lassen erahnen: Wir hatten ja keine Ahnung…

7. Juli 2016, Gastbeitrag

Arthur macht Pause

Zehn Jahre wären ein Grund zum Feiern. Die Kunsthallen Toggenburg, bekannt unter dem Namen Arthur, aber feiern nicht, wechseln den Präsidenten und machen ein Jahr Kunstpause. von Michael Hug.

29. Juni 2016, Harry Rosenbaum

Nach dem Brexit der Bodexit?  

Deutschland und Österreich pflegen mit den Nicht-EU-Mitgliedern Schweiz und Liechtenstein im Bodenseeraum eine intensive Zusammenarbeit. Durch das Förderprogramm Interreg IV fliessen rund 51 Millionen Euro in die Region.

9. Juni 2016, Corinne Riedener

Postkartenwetter in 8640 Rapperswil-Jona

Im Rahmen unserer Reihe #Saitenfährtein haben wir diese Woche Rapperswil-Jona (jop, dieses ominöse Städtchen ennetem Ricken) erkundet. Mehr dazu im nächsten Heft, hier schonmal der «Schönwetter-Werbespot».

7. Juni 2016, Peter Surber

#Saitenfährtein: Ab auf die Insel

#Saitenfährtein in Rapperswil-Jona oder, wie die Einheimischen sagen: Rappi-Jona. Das ist, aus Stadt-Sanktgaller Sicht, eine sehr andere Welt.

28. Mai 2016, Wolfgang Steiger

Expo statt Agglo

Die Expo als Labor künftiger Ostschweizer Urbanität: Dies und weitere Pro-Argumente gab es an der Podiumsdiskussion mit dem St.Galler Ständeratsduo Karin Keller-Sutter und Paul Rechsteiner.

24. Mai 2016, Peter Surber

Im Doppel für den Grünen Ring

Was die Stadt St.Gallen von «Durchschnittsstädten» abhebt, ist gefährdet: der Grüne Ring. Das sagen zumindest die Jungen Grünen der Stadt und lancieren zwei Initiativen zur Siedlungspolitik.

22. Mai 2016, Gastbeitrag

Amriswil, was willst du werden, (wenn du einmal gross bist)?

Aus unserer Reihe #Saitenfährtein: Ein offener Brief von Philipp Bürkler an seine Heimatstadt, das nicht mehr so schöne Amriswil, wo Saiten im April Halt gemacht hat.

5. Mai 2016, Peter Surber

#Saitenfährtein: Es tätscht in Teufen

Mittwoch vor Auffahrt in Teufen, #Saitenfährtein und stellt fest: Die Ruhe nach der Entschädigungsaffäre im Gemeinderat war trügerisch…

25. April 2016, Gastbeitrag

Kornhaus wird zum Spielmuseum

Das Kornhaus Romanshorn soll die erhoffte öffentliche Nutzung bekommen: Das Schweizer Spielmuseum plant einen Ableger im leerstehenden ehemaligen Lagerhaus. Das berichtet Brigitta Hochuli auf thurgaukultur.ch.

13. April 2016, Harry Rosenbaum

Drei Wölfe für Ausserrhoden

Ist Isegrim nur auf der Durchreise oder schon mit der Rudelbildung beschäftigt? Die Ausserrhoder Jagdverwaltung weiss es noch nicht. Aber sie kann zumindest seit 2014 den dritten Auftritt eines Wolfes auf ihrem Kantonsgebiet nachweisen.

11. April 2016, Gastbeitrag

Bier im Exil

Aus unserem Retro-Heft: ein Text zum Hören. Über Rückkehr und Rückschritt. Von Samuel Tanner, einem, der auszog. Gelesen von Judith Altenau.

8. April 2016, Corinne Riedener

Postkarten aus 8580 Ammerschwiil

Im Rahmen unserer Reihe #Saitenfährtein haben wir uns diese Woche im putzigen Amriswil (ein 12’000-Seelen-Dorf im Thurgau) herumgetrieben. Mehr dazu im Maiheft, hier vorerst ein paar visuelle Mitbringsel.

23. März 2016, Gastbeitrag

Ein Kiesplatz und das Glück unter den Füssen

Wenn Velos überall den Besitzer wechseln, dann ist definitiv Frühling – in Rorschach begann am Samstag die Velobörsenzeit. Kaum je fühlt sich die Freiheit so konkret an wie in jenem Moment, in dem man mit seinem neuen Zweirad losfährt. von Nina Rudnicki

7. März 2016, Redaktion Saiten

#Saitenfährtein: lovely Herisau

Heute erkundet die Saiten-Bande das lauschige Herisau. Der Ausflug ist Teil unserer Reihe «Saiten fährt ein», bei der wir Orte ausserhalb St.Gallens besuchen.

16. Februar 2016, Urs-Peter Zwingli

Bierstadt Gossau: Vielfalt abseits der «Schüga»-Religion

In der Kleinstadt Gossau gedeiht eine erstaunliche Vielfalt: Drei unabhängige Brauer behaupten sich mit ausgefallenen Kreationen auf dem hart umkämpften Biermarkt. Teil 2 unserer Serie #Saitenfährtein.

8. Februar 2016, Corinne Riedener

You got to show me love

Manchmal muss man tapfer sein, einen über den Durst trinken und auf die Leute zugehen, wenn der Abend gelingen soll. Zum Beispiel an der Fasnacht in Gossau. #Saitenfährtein

19. Januar 2016, Corinne Riedener

Wo sich die Sonne am Nebel reibt

Mit der Drohne durch die mysteriöse St.Galler Agglo – ein loses Protokoll, erschienen im Januarheft von Saiten.

13. Januar 2016, Gastbeitrag

Flippern in Amriswil

Städter sind im Ausgang Gewohnheitstiere. Wenn weg, dann ins nächste Kulturbiotop – Zürich oder Konstanz. Irgendwo dazwischen? Eher selten. Ein Abend mit Badewannen als Pissoirs, beleuchteten Wodka-Flaschen und dem beklemmenden Gefühl, in einem menschenleeren Riesenclub zu stehen. von Tim Wirth

9. Januar 2016, Urs-Peter Zwingli

Notizen aus dem Kastenwagen: #Wittenbach zwischen Verzweiflung und Idylle

Eine Reise durch Wittenbachs vergewaltigte Gegenwart, grüne Vergangenheit und offene Zukunft.

7. Januar 2016, Corinne Riedener

#Wittenbach: «Perfekt bis 16ni»

Pierre Lippuner hat uns in 9300 Wittenbach, seiner «Hometown», herumgeführt. Dort gibt es dem Vernehmen nach ungefähr neun Spünten und möglicherweise sogar eine Strassengang…

7. Januar 2016, Peter Surber

Willkommen in Wittentown

Nix los in Wittenbach? Die Klage ist alt. Dabei hätte Wittenbach etwas, was sonst niemand hat.

6. Januar 2016, Redaktion Saiten

Saiten fährt ein in #Wittenbach

Das Saiten-Team macht Station in Wittenbach. Dies als Teil der neuen Reihe #Saitenfährtein, in der wir Orte ausserhalb St.Gallens besuchen.

6. Januar 2016, René Hornung

Die sieben Knackpunkte zur Agglo-Zukunft

Die Rezepte für die Zukunft der Agglomerationen sind widersprüchlich. Eine Auslegeordnung und Fragen an den St.Galler Kantonsplaner Ueli Strauss.

25. Dezember 2015, Redaktion Saiten

Saiten im Januar: Knackpunkt Agglo

Ein Heft über Gross-St.Gallen. Mit Drohnenbildern, Plastik-Traktoren und Steuervergleich. Ausserdem: Tiefenbohrungen im Roman. Liechtis Vermächtnis. Und ein Darm.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!