, 25. September 2020
keine Kommentare

Dancewalk – Am Rand

Die Compagnie Neopost Foofwa ist momentan per Dancewalk von Glarus zur St.Galler Lokremise unterwegs. Für die Saiten-Blackbox hat sie uns einige Bilder von unterwegs geschickt.

Die Beziehung zwischen Peripherie und Zentrum ist ein komplexes Spannungsfeld, geprägt von ungleichen Machtverhältnissen. Oft konzentriert sich Macht bei einer Minderheit im Zentrum und macht die (soziale oder geografische) Mehrheit am Rand vergessen.

Um die Peripherie und das Zentrum auch effektiv tänzerisch zu verbinden, hat der Genfer Choreograf und Tänzer Foofwa d’Imobilité für TanzPlan Ost den «Dancewalk – Am Rand» konzipiert. Seit 5 Jahren pflegt Foofwa die Praxis des Dancewalks weltweit. Während eines Workshops im Glarner Köntal hat er die diesjährigen TanzPlan Ost-Künstlerinnen und -Künstler in diese Kunst eingeführt, den Abschluss bildet ein gemeinsamer Dancewalk.

In diesen Tagen ist Foofwa d’Imobilité mit seiner Compagnie Neopost Foofwa von Glarus zur St.Galler Lokremise unterwegs, dem ersten Spielort des Gesamtprogrammes von TanzPlan Ost. Sie werden begleitet von Gruppen und Stimmen aus der Region und von Followern per Livestream.

Hier die Bilder: 

Bilder dieses Dancewalks werden am Eröffnungsabend im Stück «Dancewalk – Retroperspectives» zu sehen sein. Lokale Dancewalks, organisiert von den Festival-Künstlerinnen und -Künstlern, finden im November in fünf weiteren Regionen statt (AI, SH, TG, ZH, FL).

Im November und Dezember tourt das biennale Festival TanzPlan Ost wieder über die diversen Bühnen der Ostschweiz und zeigt einen Querschnitt durch die aktuellen Bewegungen des zeitgenössischen Tanzgeschehens.

Die diesjährige Ausgabe und die sechs eingeladenen Stücke bewegen sich um den thematischen Schwerpunkt der Peripherie und rücken somit den Rand ins Zentrum.

Die Rubrik Blackbox ist im März als Antwort auf die Corona-Krise entstanden, als der Kulturbetrieb stillgelegt worden ist. Für das Publikum ist das schade, für viele Kulturschaffende weit mehr: eine existentielle Bedrohung. Die Saiten-Blackbox macht drum eine Bühne auf für Bilder, Texte, Filmbeiträge, Songs und anderes. Kein Streamen um jeden Preis, sondern Originale sind hier zu sehen und zu hören, kurz kommentiert, erklärt oder einfach so. Und dies über Corona hinaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!