, 16. März 2012
keine Kommentare

FCSG-Lobbyist Blumer

Seit neuestens hat der FC St.Gallen einen politischen Beirat. Eine richtige Lobbygruppe. Das Tagblatt titelte einen Artikel über die Gründung fröhlich mit: «Politische Steigbügelhalter für den FC St.Gallen». Dabei sind unter anderem: Der FDP-Stadtparlamentarier Roger Dornier. Der FDP-Fraktionschef im Kantonsrat Marc Mächler. Der SVP-Fraktionschef und Regierungsratskandidat Michael Götte, der sich ein bisschen Wahlwerbung erhofft, schliesslich […]

Seit neuestens hat der FC St.Gallen einen politischen Beirat. Eine richtige Lobbygruppe. Das Tagblatt titelte einen Artikel über die Gründung fröhlich mit: «Politische Steigbügelhalter für den FC St.Gallen».

Dabei sind unter anderem:
Der FDP-Stadtparlamentarier Roger Dornier.
Der FDP-Fraktionschef im Kantonsrat Marc Mächler.
Der SVP-Fraktionschef und Regierungsratskandidat Michael Götte, der sich ein bisschen Wahlwerbung erhofft, schliesslich liegt er knapp 6000 Stimmen hinter Fredy Fässler, der nicht mal Fussballfan ist.

Und Ruedi Blumer: SP-Kantonsrat, Schulleiter und Co-Präsident des VCS St.Gallen/Appenzell.

Ruedi Blumer?

Blumer war vor ein paar Jahren einer der engagierteren linken Kritiker am Stadionprojekt und ging den Befürwortern mit diversen Vorstössen auf die Nerven.

Doch das ist lange her.

Sicher fünf Jahre.

Jetzt gehört Blumer zu den «politischen Steigbügelhaltern für den FCSG». Er hat eine etwas vollmundig als «Charta» bezeichnete Vereinbarung mitunterschrieben. Eine der Aufgaben des politischen Beirats: «Das Verständnis für den Standpunkt des FCSG zu fördern».

Natürlich ist das eine ehrenamtliche Aufgabe und es gibt keine Entschädigung.

Genauer: fast keine. Die Mitglieder erhalten einen persönlichen Badge, mit dem sie Zutritt in die AFG-Lounge erhalten.

Dort können sie dann networken.

Bekanntlich treffen sich in der AFG-Lounge vor den Heimspielen des Challenge-League-Klubs die Spitzen aus der Ostschweizer Politik und Wirtschaft.

Wobei: Vielleicht nicht wirklich die Spitzen. Die fahren nämlich von der Parkgarage aus direkt mit dem Lift in das Stockwerk über der AFG-Lounge. Dorthin wo sich die Logen befinden. Beispielsweise diejenige der Raiffeisen. Oder die der Bank Wegelin. Oder gehört die neu zur Notenstein und die Raiffeisen hat nun zwei Logen?

Egal.

Und Ruedi Blumer?

Die Bayern haben dafür ein Wort: Er ist Adabei:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!