, 28. Januar 2015
keine Kommentare

Gegen das Vergessen

Am 70. Jahrestag der Auschwitz-Befreiung erinnerte gestern ein Transparent beim Vadian-Brunnen an die über 5,6 Millionen Opfer des Holocaust.

Gestern vor 70 Jahren befreiten Truppen der Roten Armee das faschistische Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Über eine Million Juden, zehntausende nichtjüdischer Polen, Roma, Sinti und sowjetische Kriegsgefangene wurden dort zwischen 1940 und 1945 umgebracht.

Überall auf der Welt wurde gestern den Opfern des Nationalsozialismus gedacht, auch in St.Gallen. Eine kleine Gruppe versammelte sich kurz nach 19 Ihr beim Vadian-Brunnen, zündete Kerzen an und breitete ein Transparent mit der Aufschrift «kein Vergeben, kein Vergessen – gegen Antisemitismus» aus.

«Uns war es wichtig, auch in der Schweiz ein Zeichen gegen Antisemitismus zu setzen und der verstorbenen Menschen zu gedenken. Auch in der Schweiz existierten jüdische Ghettos, am Zürcher Bahnhof etwa hielten Deportationszüge», sagte Organisatorin Nadja Keusch. «Wir müssen unser Wissen über die Grausamkeit den nächsten Generationen weitergeben, vor allem weil die Überlebenden nach und nach versterben.»

 

vergessen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!