, 4. September 2015
keine Kommentare

Gruppenbild ohne Dame

Die Konferenz der Ostschweizer Regierungen hat die SRG-Spitze getroffen. Das medienpolitische Gipfeltreffen stand unter dem Stichwort der Gleichberechtigung von Mann und Frau – wie das Bild unmissverständlich zeigt.

Nein, es ging laut Medienmitteilung des Kantons St.Gallen um Wichtigeres. O-Ton: «Die Vertreter der ORK stehen hinter einem Service Public Leistungsauftrag der SRG, welcher die Kohäsion der Schweiz fördert und die Basis für die politische Meinungsbildung darstellt sowie gleichwertige Programme für alle Sprachregionen bietet.» Jakob Stark, Präsident der Ostschweiter Regierungskonferenz ORK (Mitte rechts mit Brille und Krawatte), habe sich insbesondere über die Berücksichtigung von Ostschweizer Themen im Programm von SRF erfreut gezeigt.

Für die 14 Mannen (elf mit Krawatte, drei ohne, elf mit Brille, drei ohne) war die Berücksichtigung der Ostschweizerinnen offensichtlich kein Thema. Ob dies der Kohäsion im Lande förderlich ist: Zweifelinnen sind angebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!