, 3. August 2018
keine Kommentare

Inmitten Wölbungen

Sommergedichte Teil 2: Claire Plassard und Florian Vetsch betreiben zusammen lyrisches Pingpong. Hier zwei weitere Gedichte, samt Soundtrack für die heissen Tage.

Billie Holiday, 1955

Vom Karren

Der Teufel
Blickte noch zurück
Als ich ihm vom Karren
Sprang & er hörte
Wie ich aufschlug –
Doch die anderen
Veranstalteten
Ein solches Geschrei
Dass er wütend
Die rotäugigen Rappen
Nur umso mehr geisselte
& davonstob

Florian Vetsch, 3. August 2017

 

James Arthur: Back from the Edge (2017)

 

Billie Holiday: Baby, Won’t You Please Come Home (1959)

 

Susanne Sundfør (feat. John Grant): Mountaineers (2017)

 

Bauplan

Steh auf & geh
Inmitten Wölbungen
& Hügeln auf zum Beispiel
Badetüchern,
Voyeur des Lebens:

Durch Fleischeslandschaften
Flanieren
Offenbart niemals
Was hinter der Zeichnung steht,
Immer aber das Vergnügen,
Mit dem ihr Stift angesetzt wurde

Claire Plassard, 29. August 2017

 

Feist: Pleasure (2017)

 

Fishbach: Invisible désintégration de l‘univers (2017)

 

Claude Debussy: Deux Arabesques (1888–1891)

Aus: Claire Plassard & Florian Vetsch: Ein dünner Faden hält alles zusammen – Ein Gedichtzyklus. Mit Zeichnungen von Harald Häuser. Erscheint demnächst bei Moloko Print.

Bereits erschienen: Claire Plassard & Florian Vetsch: Steinwürfe ins Lichtaug – Ein Gedichtzyklus. Mit einem Nachwort von Felix Philipp Ingold und Zeichnungen von Harald Häuser. Moloko Print, Pretzien 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Julia Kubik

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!