, 4. Juli 2017
keine Kommentare

Junge Politikerinnen im Gespräch

Jung, weiblich, links und politisch aktiv: Das sind die Stadtparlamentarierinnen Franziska Ryser, Anja Bürkler und Andrea Scheck. Im Gespräch mit Saiten und Nextex im Kulturkonsulat berichten sie heute von ihren Erfahrungen.

Franziska Ryser ist seit einem halben Jahr «höchste St.Gallerin»: Sie politisiert für die Jungen Grünen und ist mit Jahrgang 1991 die bislang jüngste Präsidentin des St.Galler Stadtparlaments. Ihre Parteikollegin Anja Bürkler (1990) ist letzten Herbst neu in die Legislative gewählt worden, Andrea Scheck (1992) politisiert seit Sommer 2016 für die Juso. Im Gespräch im Saiten-Konsulat an der Frongartenstrasse 9 reden sie darüber, wie sie die politische Arbeit erleben und wie die St.Galler Politlandschaft aus linker junger weiblicher Sicht aussehen müsste.

Jung, Frau, in der Politik – Der Schalter im Konsulat: 6. Juli, 19 Uhr, Ausstellungsraum Nextex, Frongartenstrasse 9

Ihre Erfahrungen als junge Frau auf einem Präsidialstuhl, der sonst eher gestandenen Mannen zugedacht ist, hat Franziska Ryser inzwischen gemacht. Teils sicher erfreuliche – teils mutmasslich unangenehme, wie jene bei der Präsidentinnenfeier Mitte Januar, als Stadtpräsident Thomas Scheitlin mit Bemerkungen irritierte, die man als sexistisch – oder auch als politisch – interpretieren konnte. «Scheitlins Rede», so unser damaliges Fazit, vollständig nachzulesen hier, «war die, wenn auch unausgesprochene, Abrechnung eines alternden Vertreters einer müd gewordenen und in Bezug auf die Zukunftsfragen der Stadt ratlosen Partei mit der jungen Frauenpower einer aufstrebenden Bewegung.»

Fast ein halbes Jahr später wird es spannend sein, von ihr und ihren Parlamentskolleginnen zu hören: Wie verschafft man sich Gehör? Welche Rolle spielen Geschlecht, Alter und Beruf im Politalltag? Was sind die Erwartungen der Öffentlichkeit – und versucht frau, diesen gerecht zu werden oder gerade nicht? Was hat die jungen St.Gallerinnen überhaupt politisiert, und wie sehr stimmt das Klischee der «unpolitischen» Jugend?

Andrea Scheck.

Anja Bürkler.

Franziska Ryser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Saiten

 

Ostschweizer Kulturmagazin
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Frédéric Zwicker

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstützen Sie uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto 90-168856-1.

 

Herzlichen Dank!