Anzeige
Pink Apple

Pink Apple: Schwullesbisches+ Filmfestival

 

Pink Apple legt nebst seiner soziopolitischen Ausrichtung auch Wert auf Veranstaltungen mit einer filmhistorischen und/oder filmästhetischen Ausrichtung. Das Rahmenprogramm besteht entsprechend aus Podiumsdiskussionen, Ateliergesprächen, Vorträgen sowie gelegentlich Ausstellungen und Konzerten. Seit 2012 finden zudem die Pink Talks statt – Gespräche mit Festivalgästen von nah und fern, moderiert von einer Reihe illustrer ModeratorInnen.

 

Das Filmfestival, in Frauenfeld erfunden und 1998 zum ersten Mal durchgeführt, ist mittlerweile ein fester Begriff in der hiesigen LGBT+-Community und darüber hinaus. Mit «schwul» und «lesbisch» im Namenszusatz zeigt es unverblümt, wo Pink Apple steht. Damit niemand aus der queeren Community ausgeschlossen wird, ist das «Plus» zu «schwullesbisch» gestellt, um die Offenheit gegenüber allen Menschen, die sich zur Community zählen und die Pink Apple seit seinen Anfängen vertritt, auch grafisch aufscheinen zu lassen.

 

Die Frauenfelder Ausgabe findet vom 27. bis 29. November im Cinema Luna statt. Schwerpunkte dieses Jahr: «Umgepolt» – Konversionstherapie heute, Zweiter Weltkrieg – 75 Jahre danach, Coming-out – eine unendliche Geschichte und natürlich wie jedes Jahr die Pink Apple Short Film Awards. Die Zürcher Ausgabe musste wegen Corona unterbrochen werden.

Detailprogramm siehe Webseite

 

Ausstellung vom 27.11. bis 29.11.2020, Cinema Luna, Frauenfeld
Dogo Totale – In Relation
JONAS BEILE LEONARDO BÜRGI LAURA CARVALHO JAN GLÖCKNER FABIAN HELLER ARABELLA HILFIKER SILKE KLEINE KALVELAGE ZOE MARQUEDANT TOBIAS RÜETSCHI ____________________________________ Was würden Sie erzählen, wenn Sie über das Jahr 2020 berichten müssten? In einem Satz Ihre Erlebnisse zusammenzufassen wäre schwierig. Überhaupt wären Sie nicht sicher, ob das, woran Sie glauben, auch der Wahrheit entspricht. Aber was tun in solch einer Situation? Sie würden erzählen. Und je mehr Sie erzählen würden, desto mehr bekäme Ihr Gegenüber das Gefühl Ihre Welt zu verstehen. Es würden, zumindest für einen kurzen Atemzug, die Bilder vor Ihren Augen vorbeiziehen und vielleicht käme ein Gefühl von Nostalgie auf. Die Ausstellung "Dogo Totale – In Relation", die vom 14. bis 28. November 2020 im denkmalgeschützen Industriebau Stadtbrücke in Lichtensteig stattfindet, löst sich vom Anspruch, abgeschlossene Antworten und monokausale Erklärungen zu liefern. Stattdessen zeigen die fragmentarischen Kontexte, die in Zusammenarbeit zwischen dem Dogo Team und den Künstler*innen entstanden sind, diverse, für gewöhnlich nicht sichtbare Hintergründe zu den Arbeiten. Dadurch wird der Blick auf die Produktions- und Entstehungsbegebenheiten gelenkt. Einer Auslegeordnung gleich, erzählen die Kontexte die kulturellen, sozialen und persönlichen Nebengeschichten. Die Arbeiten von Jonas Beile, Leonardo Bürgi, Laura Carvalho, Jan Glöckner, Fabian Heller, Arabella Hilfiker, Silke kleine Kalvelage, Zoe Marquedant und Tobias Rüetschi setzen sich mit einer Vielfalt an Themen wie Privatsphäre, Mensch und Pilz oder die Arbeit als Künstlerin unter den Voraussetzungen einer anhaltenden Pandemie auseinander und machen sichtbar, was über das Jahr in der Dogo Residenz für Neue Kunst entstanden ist. www.dogoresidenz.ch ____________________________________
Ausstellung vom 14.11. bis 28.11.2020, Stadtbrücke, Lichtensteig
Kulturraum S4: «Bella Ciao»

Es ist ein Kommen und Gehen – das Wohnatelier in der Via dei Latini in Rom ist ein offenes Haus voller Ideen und Visionen. Für ein paar Monate in ein anderes Umfeld eintauchen zu können, eröffnet Freiräume. Plötzlich ist da viel Platz für die eigene Kreativität. Die St.Galler Atelierwohnung in Rom bietet diese Freiheit und lässt neue Möglichkeiten entdecken.

 

Das kleine Ausstellungsformat des Kulturraums S4 in der Kantonsbibliothek Vadiana gibt Einblick in die Arbeiten der Kunstschaffenden aus ihrer Stipendienzeit. Doch keine Regel ohne Ausnahme. Denn die Aufenthalte mussten dieses Jahr pandemiebedingt abgebrochen oder konnten nicht angetreten werden.

 

In diesem ungewöhnlichen Jahr vereint die Ausstellung drei ganz unterschiedliche Erfahrungsberichte aus Rom. Und dennoch tragen sie das gleiche Fanal für Freiheit und Gleichheit in sich. Zu sehen sind unter anderem eine feministische Intervention fürs stille Örtchen, vielerlei Souvenirs aus der italienischen Sperrzone und ein verheissungsvolles Versprechen für die Zukunft.

Ausstellung vom 12.11. bis 13.12.2020, Kulturraum S4 in der Kantonsbibliothek Vadiana, St. Gallen
APP'N'CELL NOW

In der Wintersaison 2020/2021 richtet die Kunsthalle Ziegelhütte unter dem Titel APP’N’CELL NOW eine multiperspektivische Plattform ein. Im offenen Format wird ein abwechslungsreicher Einblick in die Reichhaltigkeit der zeitgenössischen «Kunstszene» im Appenzellerland gegeben.

 

Insgesamt nehmen 69 Künstler*innen aus den beiden Halbkantonen AI und AR an dem Ausstellungsexperiment teil, das ohne übergeordnetes Konzept, ohne Jury, ohne Hierarchie funktioniert.

 

Das «Perpetuum mobile» – die Ausstellung wird mehrmals umgebaut – wurde in enger Kooperation der Künstler*innen mit dem Team der Heinrich Gebert Kulturstiftung realisiert. APP’N’CELL NOW wird in dieser Zeit vielfältig genutzt – nicht nur um Kunstwerke zu präsentieren, sondern um Vernetzungen, Diskurse, Kooperationen in Gang zu setzen, welche das überaus reiche, konzentrierte und konsequente Kunstschaffen des Appenzellerlandes und dessen Vermittlung als notwendiges Movens des Kulturlebens vorstellt – mit Auswirkungen weit über die Region hinaus.

 

Vernissagen:

Wirken 1/4 Sonntag, 15. November 2020, 11 bis 20 Uhr

Wirken 2/4 Sonntag, 10. Januar 2021, 11 bis 17 Uhr

Wirken 3/4 Sonntag, 7. Februar 2021, 11 bis 17 Uhr

Wirken 4/4 Mittwoch, 24. Februar 2021, 14 bis 20 Uhr

 

Öffnungszeiten Di bis Sa 14 bis 17 Uhr · So 11 bis 17 Uhr

Ausstellung vom 15.11.2020 bis 14.03.2021, Kunsthalle Ziegelhütte, Appenzell
Konzert×
28.11.2020
20 Uhr
Saiten-Tipp100 Kilo Herz
Punk.
Vaudeville, Lindau
28.11.2020
20:09 Uhr
Saiten-TippBarcelona Gipsy balKan Orchestra – Avo Kanto
Traditionelle Musik.
TAK Theater Liechtenstein, Schaan
Film×
27.11.2020 - 29.11.2020
Saiten-TippPink Apple
Schwullesbisches+ Filmfestival
Cinema Luna, Frauenfeld
Ausstellung×
28.11.2020
17 Uhr
Saiten-TippLabor Natur
Haus zur Glocke, Steckborn
28.11.2020
18 Uhr
Saiten-TippABGESAGT: Dogo Totale – In Ralation
Die Jahresausstellung der Dogo Residenz für Neue Kunst
Dogo Residenz für Neue Kunst, Lichtensteig
14.11.2020 - 28.11.2020
Saiten-TippABGESAGT: Dogo Totale – In Ralation
Die Jahresausstellung der Dogo Residenz für Neue Kunst
Dogo Residenz für Neue Kunst, Lichtensteig
05.09.2020 - 29.11.2020
Saiten-TippIm Volksgarten
Kunsthaus Glarus
28.11.2020 - 29.11.2020
Saiten-TippOriginal Künstlerkarten
Original Künstlerkarten aus der Schweiz, Tschechien etc.
Original Künstlerkarten, Gais
28.11.2020 - 29.11.2020
Saiten-TippOriginal Künstlerkarten
Original Künstlerkarten aus der Schweiz, Tschechien etc.
Original Künstlerkarten, Gais
25.11.2020 - 10.12.2020
Saiten-TippSchaufensterausstellung BasarBizarr
Gestaltung des Schaufensters zum Thema Gewalt gegen Frauen*.
BasarBizarr, St. Gallen
21.11.2020 - 12.12.2020
Saiten-TippLabor Natur
Haus zur Glocke, Steckborn
12.11.2020 - 13.12.2020
Saiten-TippKulturraum S4: «Bella Ciao»
Mit Stipendiat*innen der Atelierwohnung in Rom des Kt. SG.
Kulturraum S4 in der Kantonsbibliothek Vadiana, St. Gallen
21.11.2020 - 20.12.2020
Saiten-TippPhantastische Tierwesen – Winterthurs Versprechen
Mit Luca Harlacher, Michaël Reinhold und Tim Hergersberg.
oxyd – Kunsträume, Winterthur
12.05.2020 - 31.12.2020
Saiten-TippDruck Montag. Vervielfältige deine Ideen
Hochdruck, Kitchen-Litho, Durchdruck & Tiefdruck.
Ekk Art-Atelier, St. Gallen
01.01.2020 - 31.12.2020
Saiten-TippGeschichte der Seife & Sammlung
Seifenmuseum St.Gallen, St. Gallen
23.05.2020 - 03.01.2021
Saiten-TippNomaden auf Zeit – Bilder einer Familie aus Morokko
Historisches und Völkerkundemuseum, St. Gallen
12.09.2020 - 10.01.2021
Saiten-TippStreet. Life. Photography
Die Street Photography.
Fotomuseum Winterthur
04.10.2020 - 17.01.2021
Saiten-TippRoman Signer. Skizzen
Kunstmuseum Chur
29.08.2020 - 31.01.2021
Saiten-TippBerufswunsch Malerin!
Elf Wegbereiterinnen der Schweizer Kunst aus 100 Jahren.
Historisches und Völkerkundemuseum, St. Gallen
01.09.2020 - 14.02.2021
Saiten-TippLinda Naeff: Matricule II & Maria Rolly: ÜberMütter
Museum im Lagerhaus, St. Gallen
15.05.2020 - 28.02.2021
Saiten-TippGlobal Happiness – Ausstellung über nachhaltiges Glück
Liechtensteinisches Landesmuseum, Vaduz
15.11.2020 - 14.03.2021
Saiten-TippApp'n'cell Now
Aktuelles Kunstschaffen aus AI & AR
Kunsthalle Ziegelhütte, Appenzell
08.09.2020 - 07.09.2021
Saiten-TippCollection permanente
Point Jaune Museum, St. Gallen
04.10.2020 - 03.10.2021
Saiten-TippDie letzten Europäer. Jüdische Perspektiven auf die Krisen einer Idee
Jüdisches Museum, Hohenems
04.10.2020 - 03.10.2021
Saiten-TippThe Very Central European University
Jüdisches Museum, Hohenems
12.09.2016 - 31.12.2199
Saiten-TippMuseum der Leere
Museum of Emptiness – MoE, St. Gallen