, 8. September 2015
keine Kommentare

Mit Herr Bitter durchs Wasser driften

Wie schon zu früheren Alben lancieren Herr Bitter auch zu The Tide aufwändig produzierte Videoclips. Die haben psychedelische und dramatische Qualitäten.

Herr Bitter schleicht sich wieder an: So titelten wir in unserem Sommerführer den Release des neuen Bitter-Albums The Tide. Gemeint war damit die etwas sanftere, düstere Gangart der Songs.

Musikalisch hat sich Herr Bitter also stark verändert, bei etwas aber bleibt sich die St.Galler Band treu: Auch zu diesem Album werden wieder Videoclips aus der eigenen Küche veröffentlicht. Da wäre etwa die psychedelische Unterwasser-Weltraum-Collage zu No Need. Die wurde von Bandleader und Grafiker Sascha Tittmann in nerdiger Kleinstarbeit während eines guten Jahres zusammengeschnipselt:

 

Kürzlich ist nun auch der Clip zur «Winterhymne» (Zitat Herr Bitter) Nightfall online gegangen. Produziert wurde dieser vom St.Galler Filmemacher Louis Golay. Laut Herr Bitter thematisiert der Clip «dem Songtext verpflichtet Vergänglichkeit und Einsamkeit, eine urbane Fiktion des Verblühens». Doch genug der kryptischen Worte, sehet selbst:

 

Und übrigens, von wegen Sommerführer:

 

 

Herr Bitter ist live zu sehen am 26. September am Disorder Bandraum-Festival.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!