, 5. Dezember 2016
keine Kommentare

Oben drüber statt unten durch

Ab Sonntag kann man für ein Jahr lang beim St.Galler Rathaus nicht mehr unter den Bahngleisen durch. Vor hundert Jahren gings noch oben durch. Und schon am Dienstag öffnet der erste neue Gratis-Velounterstand.

St.Gallen baut bekanntlich nicht nur den Bahnhofplatz, sondern auch den Bahnhof selber um. Unter anderem wird die Unterführung Ost bei Rathaus deutlich breiter und zu einer Ladenstrasse erweitert. Für diesen Um- und Ausbau wird sie ab Sonntag, 11. Dezember, vollständig gesperrt. Der Zugang zu den «hinteren» Gleisen und zur Rosenbergstrasse ist ab dann nur über die Westunterführung zwischen Gaiserbahnhof und Fachhochschule möglich.

Vor hundert Jahren hätte es noch eine Alternative gegeben. Das Foto von 1904/1905 aus dem Stadtarchiv zeigt: Es gab damals eine Passerelle über die – allerdings noch niedrigeren – Perrondächer des alten Bahnhofs.

Während wir nun ein Jahr lang hier nicht mehr unten durch können, bekommen die Velofahrerinnen und Velofahrer westlich des Rathauses die Möglichkeit, ihr Fahrrad oben drauf zu parkieren. Bisher kennt man die «Doppelparker» nur von den Velostationen. Jetzt stehen sie zum ersten Mal auch zur Gratis-Benützung zur Verfügung. Im ersten Rutsch sind es je 115 Plätze unten und oben – und es werden später noch mehr. Wer den (einfachen) Trick einmal draussen hat, scheut sich nicht mehr, sein Velo auch auf die obere Etage zu hieven.

velo2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!