, 23. April 2015
2 Kommentare

Pflanz dich frei übernimmt am Bahnhof Nord

FHS-Studis und -Mitarbeiter mögen nicht mehr warten, bis ihr Campus am Bahnhof Nord endlich freundlicher wird. Sie haben die Betonwüste spontan begrünt.

Es tut sich etwas auf dem FHS-Campus hinter dem St.Galler Hauptbahnhof: Studierende, Dozierende und Mitarbeiter der Fachhochschule (FHS) haben am Donnerstag den Vorplatz ihrer Schule umgestaltet – mit Topfpflanzen, Kakteen und Ballonen. «Ziel der Aktion ist es, auf die karge und triste Betoneinöde hinzuweisen und aktiv eine vielfältige und einladende Bildungslandschaft zu gestalten», heisst es in einer Mitteilung. Unterzeichnet ist diese von der Aktion Kaktus und dem Slogan «Pflanz dich frei».

Die Aktion Kaktus will aber offenbar mehr als fortan zwischen hübschen Topfpflanzen zu rauchen. Sie fordert mit der Bepflanzug «die zuständigen Entscheidungsträger der Stadt und des Kantons St.Gallen und der FHSG auf, den Vorplatz nicht unter dem Prinzip der Sterilität und grauen Einheitlichkeit zu betrachten und umzusetzen». Schliesslich brauche es neben dem «formalisierten Erlernen von Inhalten» auch Raum, der zufällige Begegnungen ermöglicht und offen ist für lustvollen, informellen und interdisziplinären Austausch.

 

2 Kommentare zu Pflanz dich frei übernimmt am Bahnhof Nord

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Julia Kubik

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!