, 30. August 2010
keine Kommentare

Präzisierung Bye, bye BAG 3

Man sollte Vorlagen genau lesen – auch wenn der Ärger noch so gross ist. Wörtlich heisst es nämlich in den Ausführungen der Regierung: 4.4.2. Bauabrechnung der BAG vom 23. April 2009 Die BAG hat am 23. April 2009 für den Ausbau 2 die Bauabrechnung über Fr. 12’890’137.‒ genehmigt. Ein wesentlicher Teil der Kostendachveränderung (+ Fr. […]

Man sollte Vorlagen genau lesen – auch wenn der Ärger noch so gross ist.
Wörtlich heisst es nämlich in den Ausführungen der Regierung:

4.4.2. Bauabrechnung der BAG vom 23. April 2009
Die BAG hat am 23. April 2009 für den Ausbau 2 die Bauabrechnung über Fr. 12’890’137.‒ genehmigt. Ein wesentlicher Teil der Kostendachveränderung (+ Fr. 2’656’481.‒) gegenüber dem ursprünglichen Kostenvoranschlag (Fr. 10’200’000.‒) ist darauf zurückzuführen, dass die  BAG der FCSG AG im Rahmen der Bauabrechnung am 8. Dezember 2008 Fr. 1’800’000.‒ für  Projektbegleitung überwiesen hat (BKP 813). Als Gründe für die Überweisung werden angeführt, dass im ersten Halbjahr 2008 zwei Stadien mit voller Personalbesetzung und beträchtlichen Kosten geführt werden mussten, dass die FCSG AG für die letzte Saison im Espenmoos kaum neue Sponsoren finden konnte, weil diese auf die neue Arena warten wollten, und dass die FCSG AG wegen dem drohenden Abstieg in eine finanzielle Schieflage geraten war. Die Kostenüberschreitung von Fr. 33’656.‒ ging zu Lasten der Totalunternehmerin.

Das bedeutet, dass die Transaktion erst im Dezember 2008 verbucht wurde. Offen bleibt damit, wann das Geld konkret überwiesen wurden. Bekanntlich fand der Wechsel im FCSG-Verwaltungsrat von Froehlich zu Hüppi im Frühjahr 2008 statt.

Ob damit die im vorherigen Blogbeitrag herausgestrichene Kombination Froehlich – Froehlich stimmt, muss vorläufig offen bleiben. Vielleicht heissen die Verantwortlichen auch Sigrist – Hüppi.

Das Prinzip bleibt allerdings das gleiche: Aus der Baurechnung der BAG wurden Löcher gestopft, die im FC St.Gallen in der Abstiegssaison entstanden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!