, 26. März 2020
keine Kommentare

Quarantänetipp 2: Stoff für den Shutdown

Was tun, wenn mensch daheim blieben soll? Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute: Texte von jetzt für jetzt.

Illustration: Dario Forlin

Daniel Kissling, Geschäftsführer des Kulturlokals Coq d’Or in Olten und Mitherausgeber des Literaturmagazins «Narr», und der freie Journalist und Autor Benjamin von Wyl haben sich für die kommende Zeit etwas Feines ausgedacht: ein Literaturmagazin für Gemeinschaft im Lockdown, ein Print-Zine «mit Texten von jetzt für jetzt». «Es soll solange erscheinen, bis wir uns alle wieder bedenkenlos umarmen können», schreiben die Macher. Gestaltet wird das Zine von David Lüthi und Mirko Leuenberger.

«Die meisten haben stapelweise ungelesene Bücher, aber da fehlt irgendwie die Aktualität», sagen Kissling und von Wyl. «Und jede Sekunde den Corona-Ticker neu laden, befriedigt auf lange Zeit auch nicht. Es gibt auch gar nicht jede Sekunde was zu berichten. Ausserdem ist da noch was Anderes: die Sehnsucht nach Gemeinschaft. Da das nicht geht: Wenigstens wissen wollen, was Andere jetzt machen, denken, wie sie die Situation erleben.»

Die erste Ausgabe dieses rollenden Zeitdokuments erscheint am 31. März und wird per Post geliefert. Daran mitgearbeitet haben unter anderem: DAIF, Ivona Brdjanovic, Katja Brunner, Lisa Christ, Romana Ganzoni, Long Tall Jefferson, Jessica Jurassica, David Hunziker, Seraina Kobler, Simone Meier, Daniel Mezger, Fatima Moumouni, Sascha Rjikeboer, Pablo Rohner, Miriam Suter und Daria Wild.

Dieser Tipp erscheint auch im Aprilheft von Saiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!