, 1. April 2020
keine Kommentare

Quarantänetipp 7: @streamkultur

Unser heutiger «Quarantänetipp» führt uns für in die digitalen Gefielde. Auf Twitter werden unzählige Kulturstreams versammelt und verbreitet. von Judith Altenau

Illustration: Dario Forlin

Die (sogenannte) Kreativszene hat nach dem ersten Schock von Absagen von Messen und Lesetouren schnell reagiert und sich zusammengeschlossen. In ersten zaghaften Versuchen wurden Lesungen auf Twitter angekündigt und dann auf twitch.tv, Youtube, Twitter oder Instagram live gestreamt.

Damit die einzelnen Lesungen und Konzerte nicht im Rauschen der Eilmeldungen untergehen, werden die Ankündigungen jetzt gesammelt und veröffentlicht. Unter dem Twitterhandle @streamkultur findet man eine Timetable der Lesungen. Betrieben wird der Account von der Autorin Jasmin Schreiber, den Wortkünstlern Johannes Floehr und Fabian Navarro und der Kabarettistin Tereza Hossa.

Das Programm ist vielfältig. Es gibt Lesungen aus verschiedenen Genres, auch für Kinder, bis hin zu Klassikkonzerten. Und weil auch Kunst in der Krise nicht nur von Luft und Liebe leben kann, geht am Ende der digital pay-pal-Hut rum. #socialdistancing at its finest!

Dieser Tipp erschien im Aprilheft von Saiten.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!