, 27. November 2020
keine Kommentare

Rosa Qualm gegen Diskriminierung

30 Jahre Frauenstimmrecht in Innerrhoden: Zu dem (eher gschämigen als freudigen) Jubiläum stieg heute Mittag rosa Rauch aus dem Kamin der Kunsthalle Ziegelhütte in Appenzell auf.

Viel Volk versammelt sich am Hang hinter der Ziegelhütte und vorn auf der Strasse. Darunter sind manche Frauen, die vor Jahrzehnten vergeblich für das Frauenstimmrecht auch in Innerrhoden gekämpft hatten – bekanntlich konnten sich die Innerrhoder Mannen nicht zu einem Ja an der Landsgemeinde durchringen und mussten vom Bundesgericht in den Senkel gestellt werden. Während Ausserrhoden ein Jahr zuvor im Ring von Trogen immerhin eine knappe eigene Mehrheit für die politische Gleichstellung der Frauen zustandegebracht hatte.

Die Ziegelhütte mit dem rosa Rauch und der rosa Inschrift von Karin K. Bühler.

Jetzt aber klappt alles: Auf den Tag 30 Jahre nach dem Bundesgerichtsurteil, am 27. November kurz nach 14 Uhr lässt sich die Künstlerin Karin K. Bühler mit einem Kran an die Spitze des Hochkamins hieven. Dann steigt aus dem Wahrzeichen der Ziegelhütte dichter, rosaroter Qualm auf. Kein schwaches «Räuchli», sondern ein starkes Zeichen gegen Diskriminierung und für Gleichberechtigung.

Applaus brandet auf, dann ist die Aktion, die im Rahmen der Sammelausstellung App’n’cell now stattfand, wieder vorbei. Es bleibt eine gegen Osten abziehende, in der Höhe plötzlich wundersam sonnenbestrahlte rosa Rauchfahne. Diese zumindest werden ein paar Steinwürfe entfernt im Rathaus auch die Mitglieder der Standeskommission gesehen haben – am Ort selber liessen sich weder Landammann Roland Inauen noch ein anderes Mitglied der Regierung blicken. Mann trötzelt offenbar auch 30 Jahre später noch.

Das Buch zum Thema: Isabel Rohner, Irène Schäppi (Hrsg): 50 Jahre Frauenstimmrecht, Limmat Verlag Zürich 2020, Fr. 34.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Hindernisfreier Zugang via St.Leonhardstrasse 40

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

 

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!