, 6. Mai 2013
keine Kommentare

Überwach für neue Gedichte

«Round & Round & Round» geht es literarisch zu und her bei der Noisma-Veranstaltung im Kult-Bau.

«Und das Gedicht? / In abgewetzten Mänteln kommt das Gedicht / in zerschlissenem Federkleid & verschwindet / Zwischen Hypes & Games & Romanen / In den Untergrund…». So steht es in einem Gedicht von Florian Vetsch aus dem Band «Round & Round & Round», den Vetsch im Dialog mit dem Dichterkollegen Hadayatullah Hübsch geschrieben hat. Jetzt kommt die Lyrik aus dem Untergrund nochmal ans Tageslicht: am 7. Mai lesen Vetsch und Daniel Fuchs im Kult-Bau St.Gallen aus dem 2011 im Wiener Songdog-Verlag erschienenen Band.

52 Texte umfasst das Buch, im Pingpong oder, wie Vetsch es nennt, als «Schlagabtausch» zwischen den beiden Autoren kamen sie zustande, reagierten aufeinander, widersprachen, ergänzten sich. Widerspruchslos gemeinsam war zweifellos das Anliegen, Poesie in Schwung und Flug zu bringen, ihr «Federkleid» aufzufrischen. «…die Nacht / war lang, nun sind wir überwach für / Neue Gedichte, Zeichen, Chiffren, / Bojen, Meilensteine, Abzweigungen», liest man in Hübschs Gedicht vom 14. September 2009, auf das Vetschs oben zitierter Text zwei Wochen später antwortet. 2011 starb Hadayatullah Hübsch, zuletzt erschien (s. Bild) der Gedichtband «beatmanna»  – eine Hommage an die Beat Generation.

Ergänzt wird das Programm durch Texte eines literarischen Eigenbrötlers der Extraklasse: Robert Lax. Auch er, der jahrzehntelang in Griechenland ein eremitisches Leben führte, wusste um die Kraft der Poesie: «gedichte lesen kann uns helfen im leben  – sie schreiben ebenfalls.»

Di 7. Mai 20 Uhr Kult-Bau, Konkordiastr.27, St.Gallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!