, 12. Dezember 2012
2 Kommentare

VBSG: Only Losers Take The Bus

Das ist einer dieser Sätze, die man nie schreiben wollte, doch hier passt er: Manchmal sagt Musik mehr als tausend Worte. VBSG und Mühleggbahn haben die Preise erhöht, ohne dies ihren werten Passagieren überhaupt mitzuteilen. Natürlich ist irgend so ein Tarifverbund namens Ostwind schuld. Den Kommentar dazu gab es schon im «Tagblatt» zu lesen. Worte […]

Das ist einer dieser Sätze, die man nie schreiben wollte, doch hier passt er:

Manchmal sagt Musik mehr als tausend Worte.

VBSG und Mühleggbahn haben die Preise erhöht, ohne dies ihren werten Passagieren überhaupt mitzuteilen. Natürlich ist irgend so ein Tarifverbund namens Ostwind schuld. Den Kommentar dazu gab es schon im «Tagblatt» zu lesen. Worte wie «dilettantisch» oder «nicht akzeptabel» kamen darin vor. Dem gibt es nichts hinzuzufügen. Höchstens ein Song:

 

(Tipp von Pfahlbauer jr.)

 

2 Kommentare zu VBSG: Only Losers Take The Bus

  • Carlo sagt:

    …and Winners take the bike or go on foot.

    Und wenn Schnee angesagt ist, stellt man halt den Wecker eine halbe Stunde früher und hat das Erlebnis durch die verschneite Stadt zu wandern und andere Quartierbewohner auf dem Arbeitsweg zu treffen.

    Wenn der öV nicht soviel öffentliche Gelder absorbieren würde, hätte es genug für die Förderung des Langsamverkehrs.
    Und wenn soviele mit dem Velo oder zu Fuss unterwegs wären, wie jetzt faul und bequem im Bus sitzen, dann wäre auch das Autofahren in der Stadt nicht mehr so attraktiv.

    Wer braucht den öV, wenn er ein attraktives Quartier hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!