, 7. Januar 2016
keine Kommentare

Willkommen in Wittentown

Nix los in Wittenbach? Die Klage ist alt. Dabei hätte Wittenbach etwas, was sonst niemand hat.

Nix los ausser Baufieber und Tankstellen? Der Eindruck hat sich zumindest oberflächlich bestätigt, beim Saiten-Besuch diesen Mittwoch: viel los auf den Ausfallstrassen, viel los in der Migros und im Spar, viele Baustellen, aber sonst…?

Da kann etwas nicht stimmen. Denn Wittenbach hat etwas, das niemand sonst in der Region hat. Ein Wunderding. Eine USP. Ein Prachtsteil.

Eine Passerelle.

Grosszügig dimensioniert, breit und ausladend schwingt sie sich göttlich über die Ausfallstrasse Richtung Amriswil. Von Süden her ideal verlinkt mit den dort anschliessenden Wohnüberbauungen – gegen Norden zwar unselig abgeknickt, eine Folge fatal geänderter Gestaltungspläne, aber dafür mit Treppe und Riesenrampe spektakulär ausschweifend. Ein Hauch von USA in der Ost-Provinz. Das hat sonst niemand.

Wittenbach3Nimmt man noch das Platzgeviert hinzu, das sich zwischen Migros, Spar und Post daran anschliesst, ein Märchenprinz von einem Platz, wenn er klug gestaltet wäre und frech genutzt würde, ein Platz, der den Namen «Zentrum» mit allem Stolz tragen könnte, wenn sie nur wollten, die Wittenbacherinnen und Wittenbacher…

… dies zusammengedacht, Wunderrampe und Dornröschenplatz, könnte zum Kult-Ort werden: für Rampenfeste, für Platzkonzerte, für Spontan-Lesungen im vor sich hin dämmernden Pavillon, für Schach- und Jassturniere hoch über dem tosenden Verkehr, für alles Mögliche, brückensymbolisch Bevölkerungsschichten und Altersgruppen verbindend, Wittentown.

Wittenbach und seine Passerelle: ein Traumpaar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Julia Kubik

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!