, 22. September 2016
1 Kommentar

Zehn Momente, die jeder FCSG-Fan kennt – Teil 2

Nach dem nicht ganz unglücklichen Sieg des FCSG in Thun war die Stimmung unter den Fans gelöst. Bis die drei Punkte im Trockenen waren, mussten die Fans ganz schön zittern. Nichts Ungewöhnliches. Das Senf-Kollektiv präsentiert zehn weitere Momente, die jeder FCSG-Fan kennt.

Wenn du bei der Eingangskontrolle gefragt wirst, ob du schon kontrolliert wurdest:
kontrolliert

Wenn die Aufstellung des Gegners ertönt:
002

Wenn du ganz fest daran glaubst, dass diesmal alles besser wird:
003

Wenn der FCSG gegen einen direkten Konkurrenten in Führung geht:
004

Wenn du noch den Führungstreffer bejubelst und der Gegner schon den Ausgleich erzielt:
005

Wenn du hörst, dass es Freibier gibt:
006

Wenn du in der Pause pinkeln musst:
007

Wenn der FCSG ein Tor schiesst, während du auf der Toilette bist, und du deshalb später zu den Jubelnden stösst:
008

Wenn du nach dem Spiel gefragt wirst, ob du wieder einmal (zu viel) getrunken hast:
009

Wenn du gefragt wirst, wie es der FCSG geschafft hat, drei Punkte mit nach Hause zu nehmen:
010

1 Kommentar zu Zehn Momente, die jeder FCSG-Fan kennt – Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Saiten

 

Ostschweizer Kulturmagazin
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Frédéric Zwicker, Michael Felix Grieder, Claudio Bucher

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!