, 3. Mai 2013
keine Kommentare

Mit Regierungsrat

Premiere am 1. Mai in St.Gallen – und keiner hat’s gemerkt: Erstmals lief an vorderster Front der Demo ein Regierungsrat mit (Foto: Benjamin Schlegel).

 

Fredy Fässler hat den 1. Mai in St.Gallen in bester Erinnerung. Die Kundgebung zum Tag der Arbeit hat ihm sehr gefallen: «Die Stimmung war gut.» Er hatte auch beste Aussicht: Fässler trug das Fronttransparent an der Spitze des Zugs mit. Darauf stand «Faire Löhne – bessere Renten», das gewerkschaftliche Motto des Tages.

Neben ihm und seiner Frau Sylvie lief weitere Prominenz: SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr aus Winterthur, welche die Hauptrede hielt, Nationalrätin Barbara Gysi aus Wil, ex-SP-Parteisekretär und Stadtrat Dario Sulzer aus Wil, SP-Fraktionschef Peter Hartmann aus Flawil sowie SP-Parteipräsidentin Monika Simmler aus St.Gallen.

Es ist das erste Mal seit Gedenken, dass ein amtierender SP-Regierungsrat an der Topposition am Umzug teilnahm. Fässlers Vorgängerinnen und Vorgänger in der Exekutive beschränkten sich jeweils auf diskretere Positionen. Es galt meist das Modell von Heinz Christen: Der langjährige Stadtpräsident, geübt im wohlabgewogenen Kompromiss, beschränkte sich auf die Steh-Demo in der Marktgasse, wo jeweils die Reden gehalten werden.

Fredy Fässler zeigte im doppelten Sinne Flagge: Er marschierte nicht nur zuvorderst mit, sondern trug auch noch eine Fahne, nämlich jene der SP. Es hätte aber auch die der Gewerkschaft Unia sein können, bei der er seit vielen jahren Mitglied ist. Auch jetzt noch als kantonaler Sicherheits- und Justizchef.

Ob die Leute von der St.Galler Stadtpolizei, die den Demozug wie gewohnt begleiteten, den obersten Polizeichef im Kanton überhaupt erkannt haben, ist nicht verbürgt. Auch nicht, ob Fässlers Präsenz sich auf die Sicherheitslage ausgewirkt hat. Die Frage ist wohl zu verneinen: Es ist nicht erinnerlich, dass es in den letzten Jahrzehnten an einer Mai-Demo in St.Gallen je zu einem Zwischenfall gekommen wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Frongartenstrasse 9
Postfach 556
9004 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 20 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!