, 30. März 2020
keine Kommentare

Quarantänetipp 5: Seuchen bekämpfen

Saiten hat in die Runde gefragt und allerhand «Quarantänetipps» zusammengestellt. Heute empfiehlt Sascha Erni ein Strategiespiel, das süchtig macht.

Illustration: Dario Forlin

Es mag geschmacklos wirken, ausgerechnet heute einen Seuchen-Simulator vorzustellen. Und tatsächlich hat Apple «Plague Inc.» beim Ausbruch der Corona- Epidemie aus dem chinesischen App Store entfernt, kurz darauf zog auch die Stream-Plattform das Spiel zurück.

Von Profitmacherei angesichts einer Pandemie zu sprechen, greift aber zu kurz – das kleine britische Entwicklungsstudio Ndemic Creations brachte «Plague Inc.» bereits 2012 auf den Markt. Und hat es seither in Zusammenarbeit mit Virologinnen, Instituten und Epidemologen verfeinert und um viele Szenarien erweitert.

Plague Inc. gibt es kostenlos für iOS, Android, PC, Mac, Xbox One, PlayStation 4, Linux und als Brettspiel. Für 13 Franken lassen sich alle gegenwärtigen und zukünftigen Szenarien freischalten.

ndemiccreations.com

Im neusten dieser Szenarien spielt man nicht etwa die Verbreitung von Sars-CoV-2 nach, sondern streut Fake News unter die Bevölkerung. An welchen Kommunikationsrädchen muss man drehen, wie Kritiker diskreditieren, womit die Geschichte mutieren lassen, damit sie sich über den ganzen Planeten ausbreitet? Aber selbstverständlich stehen auch «klassische» Pandemien zur Auswahl.

Und falls man Seuchen lieber bekämpfen will? Dann spielt man via Internet gegen Freunde. Lehrreich, spannend, und ja, auch ein wenig geschmacklos, ist «Plague Inc.» ein Strategiespiel, das süchtig macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum

Herausgeber:

 

Verein Saiten
Gutenbergstrasse 2
Postfach 2246
9001 St. Gallen

 

Telefon: +41 71 222 30 66

 

Redaktion

Corinne Riedener, Peter Surber, Roman Hertler

redaktion@saiten.ch

 

Verlag/Anzeigen

Marc Jenny, Philip Stuber

verlag@saiten.ch

 

Anzeigentarife

siehe Mediadaten

 

Sekretariat

Irene Brodbeck

sekretariat@saiten.ch

 

Kalender

Michael Felix Grieder

kalender@saiten.ch

 

Gestaltung

Samuel Bänziger, Larissa Kasper, Rosario Florio
grafik@saiten.ch

Saiten unterstützen

 

Saiten steht seit über 25 Jahren für kritischen und unabhängigen Journalismus – unterstütze uns dabei.

 

Spenden auf das Postkonto IBAN:

CH87 0900 0000 9016 8856 1

 

Herzlichen Dank!